A+ und A- gleichzeitig->nicht saldierender Zähler ?

  • Ich habe einen Iskra MT681 D4A52-KOp Zähler den ich seit ein paar Tagen mit dem vzlogger auslesen.


    Jetzt habe gesehen das fast immer wenn die PV Anlage eigentlich genug Leistung hat und ins Netz einspeist, gleichzeitig auch aus dem Netz bezogen wird.


    Das kann doch nur bedeuten das der Zähler nicht "saldiert", also die 3 Phasen einzeln berechnet ? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit wie so etwas sein kann ?

  • Sieht für mich auch nach einem nicht-saldierenden Zähler aus. Zumindest wenn der WR auch mehr Leistung bringt als du gerade benötigst, aber davon gehe ich jetzt mal aus :)


    Muss das EVU wohl noch mal bei dir vorbeischauen :)

  • Das heißt das nicht zwingend. Bei unserem Zähler wird auch Einspeisung und Bezug getrennt angezeigt (z.B. 1000W Einspeisung, 2000W Bezug), hinaufgezählt wird aber nur das Register, das für den Bezug zuständig ist um 1kwh pro Stunde hinaufgezählt.
    Schau dir doch einfach mal Bezug und Einspeisung an und schau, was um wieviel raufgezählt wird...

  • die "andere Möglichkeit" wäre daß der Zähler zwar A+ und A- anzeigt (was ja auch tatsächlich oder physikalisch richtig ist) aber trotzdem für das Zählwerk über die Phasen saldiert
    hast du die Zählerstände daraufhin schon mal überprüft?

  • Hier findest du das Datenblatt zu dem Zähler.
    Ich habe diesen Zähler auch eingebaut. Beim Einbau habe ich nachgefragt und die Antwort erhalten: "Der Zähler ist saldierend".
    Laut Datenblatt ist nur der Zähler MT681-D4A55-K0P im -A Zweig saldierend, da ohne Rücklaufsperre im -A Zweig. Ist bei meinem Hager EHZ363LA Erzeuger Zähler übrigens das gleiche.
    Ich habe noch keine Abweichung der Zählerstände feststellen können und im Home Manager wird auch alles richtig angezeigt.
    [Blockierte Grafik: http://asbach-online.de/MK/PVLeistung.JPG]
    Die 994 W werden zeitgleich im Volkszähler über einen eigenen S0 Zähler ebenfalls angezeigt.


    Gruss aus Asbach
    Jürgen

    Gruss aus Asbach
    Jürgen

  • Zitat von Ruparnovic

    Das heißt das nicht zwingend. Bei unserem Zähler wird auch Einspeisung und Bezug getrennt angezeigt (z.B. 1000W Einspeisung, 2000W Bezug), hinaufgezählt wird aber nur das Register, das für den Bezug zuständig ist um 1kwh pro Stunde hinaufgezählt.
    Schau dir doch einfach mal Bezug und Einspeisung an und schau, was um wieviel raufgezählt wird...


    Da sieht es leider genau so aus:
    Im vzlogger kann ich mir die A+ und A- Werte aus der aktuellen Leistung und aus der Zählerstandänderung erzeugen lassen. Beide Kurven sind mehr oder weniger identisch. d.h es werden nicht nur 1000 W Einspeisung und 2000 W Bezug als aktuelle Werte angezeigt sondern auch auf die Zählerstände aufaddiert.( und nicht nur 1000 W Bezug )
    :danke: für die Idee mit den Zählerständen

  • Zitat von Cool-Mann

    Hier findest du das Datenblatt zu dem Zähler.
    Ich habe diesen Zähler auch eingebaut. Beim Einbau habe ich nachgefragt und die Antwort erhalten: "Der Zähler ist saldierend".


    Ich habe auch gefragt. Der Mann hat mich angeschaut als ob ich nach dem Sinn des Lebens gefragt hätte ....


    Ich hänge mit IR am INFO Port des Zählers und ich sehe gleichzeitig werte > 0 für "1.7.0" (Leistung A+) und "2.7.0" (Leistung A-) und das darf doch eigentlich nicht sein.


    Ich denke auf die 2 in D4A52-KOp kommt es an. Ich habe mal eine Email an den Hersteller geschrieben. Mal sehen ob die Antworten.

  • Zitat von h1776215

    Sieht für mich auch nach einem nicht-saldierenden Zähler aus. Zumindest wenn der WR auch mehr Leistung bringt als du gerade benötigst, aber davon gehe ich jetzt mal aus :)


    Muss das EVU wohl noch mal bei dir vorbeischauen :)


    Eigentlich ist es egal was die Anlage erzeugt. Es darf keinen Bezug und Einspeisung gleichzeitig geben, oder ?


    Mein EVU ist Vattenfall Berlin. Bei meiner Anmeldung des Anlage habe ich mich wie in Kafkas "Prozess" gefühlt. Das wird also ein Spass ...

  • Zitat von Peter Evertz

    Ich denke auf die 2 in D4A52-KOp kommt es an.


    Richtig.
    Die 2 bedeutet: Energiemessung in 2 Richtungen (+A/-A)
    Die 5 bedeutet: Energiemessung in 2 Richtungen (-A saldierend ohne Rücklaufsperre)
    Wir haben beide den 2er eingebaut bekommen.


    Gruss aus Asbach
    Jürgen

    Gruss aus Asbach
    Jürgen

  • Ich habe mich heute durch die Rohdaten gewühlt und festgestellt: Der Zähler saldiert ! :juggle:


    Ruparnovics und jodls Hinweis mit den Zählerständen war die richtige Richtung. Der Zähler gibt zwar A+ und A- Leistung gleichzeitig an, aber auf die Zählwerke kommt nur die Summe !


    Ich hatte mich durch die Darstellung im vz frontend verwirren lassen: Dort gibt es auch für die Zählerstände gleichzeitig A+ und A- werte > 0.
    Das liegt aber daran das das Frontend zwischen zwei Punkten falsch interpoliert. In den Rohdaten gibt es nur Zählerveränderungen in A+ oder A-.