• Hi @ll,

    Zitat von phoenixx2007

    Sorry Südostdach,
    fast alles was Du hier Erzählt hast ist hier im Thread:
    Unsere Sonne / Sonnenaktivität 2012
    fehl am Platz :roll:


    Sebastian,
    frage doch mal nach, ob man den Thread nicht teilen kann,
    alles was mit der Sonne zu tuen hat bleibt hier,
    der Rest in einen alternativen Thread ebenfalls bei Off-Topic.
    Wobei, ich könnte es ja auch mal versuchen :wink:


    Zitat von kalle bond

    Oder hast du sogar als Hardcore Schneeräumer aufgegeben?


    kalle bond, er kann das doch nicht lesen, der steht doch mitten im Schneesturm auf dem Dach und räumt :mrgreen:


    Rainbow

    PV Anlagen: 26,96 KWp


    Smart ed


    GJK: 36; D: 2

  • Zitat von Rainbow


    kalle bond, er kann das doch nicht lesen, der steht doch mitten im Schneesturm auf dem Dach und räumt :mrgreen:


    Ihr in Münster habt gut lachen, voller Sonnenschein, Sonnenbrille ausgepackt und schon mal Sonnencreme aufgetragen :D
    Oder seh ich das zu optimistisch?
    In Bayern dagegen wird der "dunkelste" Winter seit 1951 vermeldet.

  • Mal ehrlich, wer soll das als Amateur wissen, da sind echte Klimaforscher gefragt und selbst die können sowas erst durch mehrjährige Recherchen herausfinden und nur mit Riesenaufwand weltweit.
    Soweit würde ich mich nie aus dem Fenster legen, da fallen mir nur ein paar Schneeflocken auf die Nase.
    Wenn man in die Langzeit Wetteraufzeichnungen einzelner Regionen schaut, kann das auch normal sein.
    Die Überlagerung merkt man lokal kaum, jedenfalls nicht ohne detaillierte Aufzeichnungen.
    Nur nach der Erinnerung zu gehen bringt eher nichts, da kommt meist nur ein Schmarrn dabei heraus.
    @ Vielleicht weiß es amoss besser, aber der hängt auf dem Dach ab :mrgreen:
    Ich geh jetzt mal für eine halbe Stunde an die frische Luft, der Gehweg muss geräumt werden.
    Ist heute schon die zweite Tour :?

  • Hi Kalle,


    ich sitze hier zwar so ca. 100km nordöstlich von Münster (OWL = Westsibirien), aber hier ist es ebenfalls duster, diesig und von Sonne keine Spur. Vor ein paar Tagen sagten sie im Lokalradio ebenfalls was vom dunkelsten Winter seit Äonen.
    Ich dacht' auch nur 'na toll, und wir bauen eine PV aufs Dach...'.


    Ansonsten ist der 'Ausfall' des Golfstroms dafür verantwortlich, dass wir jetzzt mehr Einfluss vom russischen Kontinentalklima bekommen - also werden die Winter kälter. Parallel dazu verdunstet aus den Meeren mehr Wasser durch die Erhöhung der Durchschnittstemperatur was zu mehr Bewölkung führt - und weniger PV-Erträgen. Sonnencreme braucht es da nicht so wirklich ...


    Mars? Auswandern? Keine gute Idee. Das Ding ist zu klein um eine Atmosphäre halten zu können und da der Mars keinen Mond hat, kat er auch keinen flüssigen Kern, (die Erde wird ja vom Mond 'durchgewalkt', was den Eisenkern flüssig hält und erst damit kann er rotieren) somit auch kein Magnetfeld, das z.B. den Sonnenwind umlenkt (siehe auch Van-Allen Gürtel).


    Noch weiter raus wird es reichlich kalt und wir könnten höchstens Monde besiedeln, da ausserhalb der Marbahn nur noch die Gasriesen (Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun) ihre Bahn ziehen.


    Die nächsten Sterne? Auch nich dölle. Einerseits dauert es ewig hinzukommen und der nächste - Proxima Centauri - ist Teil eines 4-Fach Sonnensystems. Stabile Planetenbahnen halte ich da für ziemlich illusorisch.


    Ich befürchte wir sind ziemlich auf unseren Planeten angewiesen, lasst ihn uns schonen soweit es irgendwie geht ....

    L: 11 - D: 1
    ... trotzdem immer auf Photonenjagd :)


    Süd: 2,1kWp - Ost: 3,3kWp - West: 4,3kWp

  • Hi @ll,
    zur Zeit ist die Klimaerwärmung nicht gestoppt,
    sie macht nur gerade eine Pause.
    http://www.spiegel.de/wissensc…aerwaermung-a-877941.html
    Wenn es also so seien sollte,
    müssen wir uns dann auf vergleichbare Winter einstellen wie in den letzten drei Jahren?


    Rainbow


    PS.: und munter wird weiter Co2 in die Luft geblasen, 1,6 % mehr, im Jahre 2012,
    wenn ich den Ticker richtig gelesen habe.

    PV Anlagen: 26,96 KWp


    Smart ed


    GJK: 36; D: 2


  • Sooo einen langen Urlaub bzw es wird dann ein "one way trip" (4.2 LJ) kann ich mir nicht leisten, mein Warp Triebwerk ist gerade zur Reparatur, trotzdem danke für deine Tipps, aber den nächsten Urlaub werde ich doch an der Ostsee verbringen :)

  • Ich dachte das Mittelmeer sei das Heimatmeer in Bayern?
    Ostsee ist doch von euch aus gesehen viel weiter weg?


    Die Sonnen wird ihre Strahlungsaktivität ganz sicher immer weiter erhöhen,
    irgendwann wird es hier ziemlich ungemütlich, so in ca. 500 Millionen Jahren.
    Eine ganz schön lange Zeitdauer noch.
    Kannst also dein Triebwerk ganz in Ruhe zu ende basteln lassen kalle bond.


    Zitat von kalle bond

    ch geh jetzt mal für eine halbe Stunde an die frische Luft, der Gehweg muss geräumt werden.


    Man bist du fix,
    bei mir dauert es immer ewig, bis ich die 40 Meter Gehweg geräumt habe;
    daher halte ich von Schnee gar nix, oder Asche drauf werfen, geht auch.
    Nur hinterher immer das Zeug wieder einsammeln, auch nicht klasse.


    Rainbow

    PV Anlagen: 26,96 KWp


    Smart ed


    GJK: 36; D: 2


  • Ostsee - alte Heimat, Niendorf / O.
    Es schneit war noch ein wenig, aber gleichzeitig taut es. Gehweg war fast frei, hat nichts mit fix zu tun.
    Hab noch ein wenig mit meinem Nachbarn geratscht.
    Und von den Modulen rutscht auch gerade alles ab, kein Grund, da rumzukraxeln. Einstrahlung ist eh nur minimal.