3-phasiges System KNUT von Knubix

  • Hallo liebes Forum,


    das hört sich für mich super an:
    http://www.knubix.com/de/produkte/energiespeicher/


    Alles super, starke Entladeleistung, dreiphasig, erweiterbar, echt wow !


    Wo ist der Haken ? Einen habe ich schon:
    - Im Inselbetrieb wird z.Zt die PV abgeschaltet (soll aber noch kommen)


    Bitte um weitere Meinungen.


    Was das Teil kostet weis ich nicht.


    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Hallo Kai,
    na du hast doch schon alles geschrieben, der Haken ist doch sicher der Preis!
    Bei den Komponenten ist der Preis sicher sehr unrentabel.
    Ich persönlich habe bis jetzt noch nichts von der Fa. gelesen.
    VG, Steffen

    5,4 kwp mit Aleo am SunnyBoy 5000TL-20 (2012) und SI 6.0H mit 700Ah (2014) in Berlin

  • Zum Preis foldender Teil einer Anfrage:


    wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Energiespeicher KNUT.



    Anbei erhalten Sie die gewünschten Informationen:



    Energiespeicher KNUT®
    3 x 3.000 VA
    Drehstromsystem (3-Phasen)
    Online-USV-Funktion
    Intelligentes Energiemanagementsystem und Touchscreen integriert
    Mit Bypass-Schaltung
    Lithium-Eisen-Mangan-Phosphat Batteriemodul 5,5 kWh
    Maße: 1.335mm x 600mm x 516 mm
    Gewicht: 197 kg
    Gehäuse: Stahlblech lackiert



    UVP 14.900,- € zzgl. der gesetzlichen USt.


    Energiespeicher KNUT®
    3 x 3.000 VA
    Drehstromsystem (3-Phasen)
    Online-USV-Funktion
    Intelligentes Energiemanagementsystem und Touchscreen integriert
    Mit Bypass-Schaltung
    Lithium-Eisen-Mangan-Phosphat Batteriemodul 11 kWh
    Maße: 1.335mm x 600mm x 516 mm
    Gewicht: 230 kg
    Gehäuse: Stahlblech lackiert



    UVP 18.400,- € zzgl. der gesetzlichen USt.


    Lieferung: inkl. Verpackung, zzgl. Frachtkosten


    Der Preis ist wohl dem Speicher geschuldet...

    Hybridinsel, 3 phasig, 3 XTM 4.000, 2 Variotrack, BSP, Staplerbatterie 775 AH 48V, eff. ca. 8 kwp (4,75 auf SO und 5,25 auf NO), 250er Yingli
    PoorMan'sTesla=PMT=Renault Fluence und 120l Elektroboiler als Überschußverwerter...

  • Technisch ist alles dabei, hab ihn schon live gesehen. Die Firma ist ein klassischer Mittelständler aus DE, die Entwicklung stammt aus dem eigenen Haus, also fast, es sind zwei Firmen, aber der gleiche Eigentümer.

    3,92 kWp / Kostal 4.2 / CNPV 245M

  • Hätte Ikea ein Speichersystem würde es auch KNUT heissen...!
    Liest sich interessant!


    Würde mir aber falls es wirklich eine Eigententwicklung ist,
    eher ungern ein Speichersystem von einem Gestellhersteller bzw. Solarteur kaufen!


    Es gibt einige Hersteller die sich aktuell an Speichern versuchen,
    diese sind allerdings aus dem Wechselrichter USV oder Leistungselektonikbereich,
    und haben bzw. hatten mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen!


    Bei Knut ist die Herkunft des Akkus unbekannt und 3000Zyklen sind ja auch eher mager!
    Laut meiner Info sind im Knut noch Bauteile von Telefunken verbaut!?
    Bitte verbessert mich aber Telefunken war doch mal in den 70er eine Hausnummer,
    und spielt aktuell eher bei gelabelten China Autoradios eine Rolle!


    Bin gespannt aber Papier ist ja bekanntlich geduldig!

  • Zitat von Lumo


    Laut meiner Info sind im Knut noch Bauteile von Telefunken verbaut!?
    Bitte verbessert mich aber Telefunken war doch mal in den 70er eine Hausnummer,
    und spielt aktuell eher bei gelabelten China Autoradios eine Rolle!


    Bauteile von Telefunken sind dort wohl eher nicht verbaut, aber "Knut" scheint mit dem Smart-Home-System "Joonior" von Telefunken http://www.telefunken-sb.de zusammenarbeiten zu können (soweit ich mich erinnern kann, wurde das ursprünglich mal von Diel AKO entwickelt).


    Beste Grüße

  • Es gibt noch die Michelberger Energietechnik, die machen die Entwicklung. Was Telefunken hier mitspielen soll erschließt sich mir nicht.

    3,92 kWp / Kostal 4.2 / CNPV 245M

  • Michelberger und Knubix ist ja eigentlich eine Firma siehe Impressum!
    Michelberger Energietechnik ist ja weitgehend als Solarteur unterwegs,
    wer noch Entwicklungsseitig beteilligt ist wird man nicht so schnell erfahren!

  • Dieses System hier http://www.smart-powershop.com…y/SmartEnergy-L::260.html habe ich im Auge.
    Auch dreiphasig mit schicken Studer Wechselrichtern und Hoppecke OPzV Batterien. Das System liegt bei um die 15.000€ inkl. Mwst. Ich muss das Angebot nochmal raussuchen.


    Die schaffen auch den Inselbetrieb ohne Abschaltung des PV WR und können das System zu einem Studer Multiclustersystem erweitern. Insgesamt ist das System komplett Modular aufgebaut und flexibel und funktioniert mit Batterien in allen Größen. Auch mit Lithium!