China verbrennt so viel Kohle wie der Rest der Welt!

  • Es ist doch so, dass bei dieser Anzahl der Menschen der Pro Kopf Verbrauch sehr gering ist und Deutschland hier noch ganz vorne mit dabei ist. Andere Nationen haben auch das Recht CO2 zu emittieren.


    Wir haben das schon aufgebraucht...

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Zitat von open source energy

    ..Andere Nationen haben auch das Recht CO2 zu emittieren.


    Ja, das haben sie. Aber sie können dieses Recht nicht mehr uneingeschränkt nutzen, ohne dem gesamten Planeten massiv zu schaden. Und genau das zu akzeptieren, fällt Ländern wie China oder Indien - verständlicherweise - extrem schwer.

    Stromerzeugungsanteile D: 25% Braunkohle 75% andere.
    CO2-Anteile Stromerzgg. D: 50% Braunkohle 50% andere.
    Deutschland Weltmeister! Bei der Braunkohleförderung.


    Potentiale Speichertechnologien D: PSW < 0,1 TWh || V2G < 1 TWh || Power to Gas > 100 TWh

  • Je schneller das Zeug weg ist desto eher haben wir PV 2.0 !!!
    Ich brauch halt auch irgendeine Altersvorsorge denn ich bin kein Politiker !!!!!


    MfG Jochen

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp JA Solar, Huawei

  • Zitat von Wade

    leider gibts noch nen Haufen Öl, und die Kohlevorkommen reichen noch locker bis ins nächste Jahrhundert...


    Wenn die aufstrebende Welt so weitermacht wie die bisherige obenstehende Welt gehts aber schneller :wink:
    Dann brauchen wir EE wenn wir nicht wieder mit dem Bärenfell bekleidet mit Knüppel in der Hand vor der Höhle Wache schieben möchten :wink:

  • Zitat von Wade

    leider gibts noch nen Haufen Öl, und die Kohlevorkommen reichen noch locker bis ins nächste Jahrhundert...



    Ja das ist ja das gute an der Sache !
    Es reicht noch...aber das Ende wird für die jetzige Generation sichtbar....und sollte es 2040 sein ,wird es zum verbrennen zu teuer!!!!!!!!!
    Man muss noch einiges anderes aus den schwarzen Elementen herstellen !

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp JA Solar, Huawei

  • Zitat von Wade

    Trotzdem ist China im Vergleich zu den USA noch "Umweltfreundlich"
    CO2 bezogen auf Pro-Kopf-Einkommen[/url]


    Und selbst wenn er gleich wäre(keine Frage wäre eine Katastrophe), wohl auch nicht verwerflich, wenn man sich anschaut, was an Dreckschleuderindustrie nach China(und andere) ausgelagert(outsourced) wurde, womit die westlichen Bilanzen verschönert werden.

  • man kann nur hoffen dass die EE bald günstiger werden als die fossilen, sonst wird noch im 22. Jahrhundert der Kohleofen angeschürt...


    zwar schon 5 Jahre alt, aber es gibt ne Übersicht wie viel Kohle noch vorhanden ist, die für ein paar cent in den Himmel geschickt wird:


    http://www.bmwi.de/BMWi/Redakt…i,sprache=de,rwb=true.pdf