Wo bleibt die Windkraft?

  • An den allerbesten Onshorestandorten in Küstennähe im Norden sind es auch bestenfalls nur 3000VLh...

    Und ob das dann viel billiger wird als 2000VLh-Anlagen im Süden (die im Bild oben hat das in etwa), wenn man die Leitung in den Süden dazurechnet oder Abregelung bei Engpässen ist die Frage...

    Und der Platz an der Küste is nunmal begrenzt und ich will sowieso nicht, dass die ihr Land komplett zustellen nur damit wir es nicht müssen. In der Tat find ich die Teile in den Bergen sowieso viel hübscher als auf dem flachen Land... :)

    Ich bin ja mal gespannt, was ein paar wenige km südlich, in Herbolzheim, mit dem 0,6 MW Windrad passiert..

    Au, das is ja ein Pionier (aus '99) und schon drüber... Aber da gibt es noch ältere.


    Wenn man die Liste der WKA in BW überfliegt hat man das Gefühl, das gut die Hälfte, wenn nicht mehr, vor 2005 gebaut wurden und demnächst ne Entscheidung ansteht.


    Und wenn man ne niedrige 1MW Anlage durch ne viel höhere mit 4MW ersetzt, dann gehen auch die Volllaststunden hoch und man hat wohl deutlich mehr Ertrag als die reine Leistungssteigerung vermuten lässt.

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • ragtime

    Ich find den Standort einfach spektakulär, direkt auf dem Autohof an der A5, darunter, nebst LKW Stellplätzen, Fresstempeln, seit einigen Jahren Tesla Charger und Fastned, eine bessere Werbung kann ich mir nicht vorstellen.


    100m weiter Wiesen, die fleissig von Störchen etc. als Zwischenstopp genutzt werden.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Jetzt versteh ich auch deine OT-Bemerkungen oben... Ja, an dem Standort ist das Windrad wohl noch das schönste.

    Windradpflicht für Raststätten, das wärs... Wenn schon keine PV. ;)


    Da müsste doch eigentlich längst ne Entscheidung gefallen sein... Oder sind die Börsenpreis inzwischen so hoch, dass sich auch ein Weiterbetrieb bezahlt?

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Gestern abend sind die drei WKA um 20 Uhr 40 aus dem Wind gedreht worden, erst 2 auf

    halbe Kraft und dann alle drei. Der Wind war gleichwohl da.


    Irgendein Käpsele kann dann auch herausfinden wie zu der Uhrzeit welches Kraftwerk bei der EnBW hochgefahren wurde...

    Bock gabs keinen.

    Gruß

    Herdöpfelbuur

    1.65 kWp mit BP und SMA 1993 (IBC funktionierte bis 2013 ,jetzt SMA)
    9.86 kWp mit Inowatt und SMA 2005 (den ersten WR 2018 ersetzt)

    Renoo Kangoo Z.E. seit 2018

    9,75 kWp Heckert &Fronius seit 22.4.20

    ´´ ´´ ´´´.´´´´´´ ´´´´´´´ ´´´ 26.11.20

    2,925 ´´´ ´´´´´´´´´´´´´´´´´ 09.08.21

  • Bei meiner Anlage oben gibt's wohl ein Monitoring-System v. wg. Fledermäusen & Wespenbussard, weshalb Anlagen öfter abgeschaltet wurden... In Zukunft soll das aufgrund d der bisherigen Erkenntnisse aber seltener passieren.

    https://www.straubenhardt.de/v…m-besitz-der-kmw-id_4103/

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Aus meiner mehr als 30 jährigen Erfahrung als Land- unf Forstwirt und Jäger kann ich glaubhaft versichern abends nach Sonnenuntergang keinen Rotmilan habe kreisen sehen. Außerdem sind mir auch mit Fernglas keine Fledermausarten aufgefallen, welche höher wie 15 bis max. Wipfelhöhe abends nach Nahrung suchten.

    In einem meiner vorherigen Beiträge wies ich bereits auf die Anlagen in Gersbach hin, welche ein Management haben um nach der Silage- und Heumahd etwa 8 Tage tagsüber wegen des Rotmilan abgeschaltet werden.

    Aus meiner Sicht ist die Abendabschaltung bei gleichbleibendem Wind eine Reaktion auf vom gleichen Betreiber agierenden fossilen Anlagen.

    Hochachtungsvoll

    Herdöpfelbuur

    1.65 kWp mit BP und SMA 1993 (IBC funktionierte bis 2013 ,jetzt SMA)
    9.86 kWp mit Inowatt und SMA 2005 (den ersten WR 2018 ersetzt)

    Renoo Kangoo Z.E. seit 2018

    9,75 kWp Heckert &Fronius seit 22.4.20

    ´´ ´´ ´´´.´´´´´´ ´´´´´´´ ´´´ 26.11.20

    2,925 ´´´ ´´´´´´´´´´´´´´´´´ 09.08.21