Refusol 15k sporadischer Ausfall

  • Hallo zusammen,


    jetzt hat es mich erwischt, einer meiner beiden Refus fällt sporadisch aus, er geht abends schlafen und am nächsten morgen wacht er nicht mehr auf, das konnte ich jetzt seit dem 29. Nov. beobachten. Komisch ist auch das er dann Gestern nachmittag wieder angelaufen ist.


    Der WR ist wenn er ausgefallen ist tot, d.h. keinerlei Reaktion, nur ein paar Pixel auf dem Display.


    Woran kann es liegen? WR defekt oder evtl. durch Eis an den Modulen/Strings etc. einen schaden?


    Gruß Andi

  • Guten Morgen Retrerni,


    Mir ist bewusst das auch bei uns Schnee liegt, jedoch sind die Module frei...


    Diese waren auch jedesmal frei als der Wr das Fehlverhalten zeigte...


    Gruß Andi

  • Das gab es bei uns leider auch schon mal. Vermutlich muss das Gerät getauscht werden, manchmal hilft auch ein Softwareupdate

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Danke für die Info, hatte zuerst noch Eis an den Steckern etc. noch in Verdacht, jedoch hat es heute bei uns Plustemperaturen und der WR lief wieder nicht an. Softwareupdate habe ich vor 2 Monaten bekommen, das ist ganz aktuell.


    Gruß Andi

  • welche Version?

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Sorry, hatte keine Zeit nachzusehen. Heute nach langer Zeit war der Solateur vor Ort und hat verschiedene Sachen gemessen. Ergebnis: Fehlfunktion des Wechselrichters. Jetzt wird mit Refusol geklärt bis wann ich den Austausch erhalte.


    Gruß Andi

  • Kurzes Update für den wo es interessiert.


    Der Tauschwechselrichter hielt genau 2 Tage und dann ist er mit dem identischen Fehlverhalten ausgestiegen. Jetzt wurde wieder der Wechselrichter getauscht in der Hoffnung das dieser in Ordnung ist.


    Was mich noch interessieren würde, der Ausfall des Wechselrichters, ist dieser versichert über die Allgefahrenversicherung? Oder wie mache ich den Ertragsverlust geltend?


    Gruß Andi


  • Das halte ich für unwahrscheinlich, dass es ein Gerätefehler ist. Vielleicht ist ja im AC Schrank ein Fehler und eine Klemme locker?

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014