E-Mobilität - Austausch über Praxis / Erfahrungsberichte

  • Naja, die absoluten 10kWh hörens ich viel an, wenn sie aber über 56kWh/3,6kW = 15 Stunden abgegeben werden dürfte davon rein garnix mehr übrigbleiben.
    Und OSE fährt den Akku ja nie leer, deshalb dürfts noch weniger sein. Egal wie langs dauert, sind dann halt ~700 Watt die verloren gehen. Ein Teil im Akku, ein Teil im Ladegerät. Schwer und kompliziert nutzbar


    Gruß

    6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
    16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
    2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011

  • Hallo Zusammen
    Toll ich hoffe auf große Rückmeldungen .
    Ich hoffe es schreibt auch mal einer über einen E-Transporter von dfm oder ähnl. asiatischen Herstellern.
    Leider gibt es keine bezahlbare Transporter aus D. Wie schon erwähnt der Kangoo ist zu klein und ich
    mag keine Leasingraten f. einen Akku. Eine 2.und 3. Meinung fänd ich gut und nicht nur die Verkäufer.
    E

  • Zitat von Hybrido

    Also nicht nutzbar :-(


    Trotzdem: Wie weit kommt man und wie hoch ist die Durchschnittsgeschwindigkeit?



    Wie sieht es denn mit der Wärmeenergie aus (rund 70%) die beim Hybrid im Sommer anfallen? Wie kann man die nutzen?


    Reichweite bei 100km/h rund 14-15kWh /100km je nach Streckenprofil. Mit 53kWh also rund 350km.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Zitat von dettinger

    Habe seit Februar einen Kangoo ZE
    Bin soweit sehr zufrieden mit dem Fahrzeug - außer der angegebenen Reichweite!
    170km werden vom Werk angegeben - max. 100-120 KM bei extrem schonender Fahrweise
    sind realisierbar.


    Selbst auf der Landstraße mit 80 und allerhand Ortschaften schaffst Du es nicht?
    Meine Probefahrt mit dem Amxi ZE hatte ich gut dokumentiert und hatte bei Konstantfahrt mit tempo 100 ~20KW Leistung, was dann über den Daumen knapp 90km Reichweite bei diesem Tempo ergeben müßte. War allerdings tagsüber Ohne Licht, Heizung und mit 1,5 Personen ohne Gepäck


  • Du wirst doch aber hoffentlich eine ausgiebige Probefahrt gemacht haben, so eine neue Technologie kauft man doch nicht an der Ladentheke wie einen Fernseher.


    Ich denke, dass man damit schon seine 120km einfach fahren kann, vielleicht auch nochmals vorausschauende Fahrweise prüfen und Reku Check machen.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • OSE, diese 120km sind wirklich das höchste der Gefühle, da is nix kaputt....


    "Reichweite schaffen" is auch ziemlich relativ zu sehen. Wen man nur 30 fährt, kommt man sicher mit dem Kangoo seine 170km, evtl. sogar noch weiter.


    Oder einfach eine 6km/h-Drossel einbauen, dann gehts solange, bis man eingeschlafen ist.


    Laut dem ominösen Test hat der Zoe bei konstant 80km/h um die 170km geschafft, eben ohne Verkehr und Hindernisse.


    Gruß

    6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
    16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
    2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011

  • Zitat von Hybrido

    20% ist schon nicht wenig. Könnte man die im Winter nicht wenigstens zum Auto aufheizen nutzen (rund 10 kWh bei einer Vollladung)?


    Und wie weit kommt man im Schnitt mit einer Akkuladung? Angabe bitte mit Durchschnittsgeschwindigkeit.


    Ladeverluste durch Wärmeabgabe.
    Beim Laden wird der Akku mit der Wasserkühlung mehr oder weniger, je nach Ladeart, gekühlt. Es entsteht Abfallwärme.
    Um diese Abfallwärme durch das Laden des Elektrofahrzeuges auch Nutzen zu können hab ich meine PÖL-Garage umgerüßtet. Nun steht auch der C-Zero hier drin und man merkt ganz deutlich das es durch das Laden ein wenig Wärmer wird in der Garage.


    Laden sollte man ein Elektroauto übrigens gleich nach dem fahren wenn es abgestellt wird, da sind die Batterien noch nicht ausgekühlt :wink:


    Der Phoenixx

    Solarthermie+WDVS2000,PV05,Solarstromsternwarte07,ElektroC-Zero+Ökostrom12,ETABiomasseheizung13,PlugandPlayPV2016
    -eines Tages wird man sagen: "...mit Syrien und der Ukraine hat damals alles angefangen"
    http://www.alpakas-unterm-sternenhimmel.de

  • INetressante Fahrweise. Auch mit meinen Verbrenner fahre ich vorausschuaend. N oder Leerlauf, aber dann nur bei Ausrollen vor Ampeln o.ä.


    Das mit dem AGsfuß beibehalten fädne ich etwas nervig, es ist ja gerade entspannend , die FUß mal nicht drauf zu haben. Wird in der Stellung N rekupiert oder kann man das Pedal einfach loslassen?

  • Zitat von sundevil

    INetressante Fahrweise. Auch mit meinen Verbrenner fahre ich vorausschuaend. N oder Leerlauf, aber dann nur bei Ausrollen vor Ampeln o.ä.


    Das mit dem AGsfuß beibehalten fädne ich etwas nervig, es ist ja gerade entspannend , die FUß mal nicht drauf zu haben. Wird in der Stellung N rekupiert oder kann man das Pedal einfach loslassen?


    N ist Lehrlauf, also keine REKU und keine Fußverkrampfung :shock: ?
    Einen verkrampften Gasfuß kenn ich nur von Verbrennern wenn man auf der Autobahn das Gasbetal einfach nicht weiter durchtreten konnte :) Das Gaspetal des C-Zero geht sehr sehr leicht zu tretten. Es gibt dem Fuß sehr wenig wiederstand und darum gibt man als Neuling auch leichter zu viel Gas.


    Das "Rollen lassen" auf freier Strecke ist unglaublich oft möglich. Dadurch bekommt die beleidigte rechte vernachlässigte "Schalthand" wider was zu tun :wink:
    Sobald man's Rollen lässt ist Stromverbrauch NULL :shock::?::!:
    Und da kann man richtig km machen :wink:
    Man gleitet regelrecht über den Asphalt und am schönsten und besten geht das so zw.70+90kmh.


    Der Phoenixx


    Mittlerweile weis ich gar nicht mehr warum ich ständig den Fuß auf dem Gaspedal belassen hatte?
    Ach ja, war doch wegen den Tankstellen - der Ölindustrie ................... :D

    Solarthermie+WDVS2000,PV05,Solarstromsternwarte07,ElektroC-Zero+Ökostrom12,ETABiomasseheizung13,PlugandPlayPV2016
    -eines Tages wird man sagen: "...mit Syrien und der Ukraine hat damals alles angefangen"
    http://www.alpakas-unterm-sternenhimmel.de