PV Anlage mit NEDAP Powerrouter gestern installiert. Fragen.

  • Liebe Leute,


    Nachdem ich lange gewartet habe (Lieferschwierigkeiten bei der Koppecke Batterie) wurde mir gestern endlich meine PV Anlage mit NEDAP Powerrouter fertig installiert .... nach gröberen Unsicherheiten des Monteurs bzgl. der Backup Anschaltung (wo kommt der Relais Ausgang hin??) und meiner technischen Beratung (habe ja doch irgendwann Elektrotechnik studiert) haben wir die Montage gemeinsam geschafft. Danach noch Inbetriebnahme .... das Gerät war sofort im Internet Online und zeigt nun brav meine Daten an. (siehe Bild im Anhang).


    Die die Parameter: 3,5kWp auf 2 Strings zu je 7 Panels mit 250Wp (Risen Solar Mono), Koppecke 520Ah @ 25V Batteriebank, NEDAP Powerrouter PR50SB.


    Im Anhang ein paar Fotos.


    Nun die Fragen eines PV und NEDAP Neulings:


    a.) Heute ist ein sonniger Tag ... maximal etwas nebelig. Ich kriege von einem Strang nur etwa 1.3kW anstatt der 1.75kWp. Gibt es irgendwo eine Möglichkeit zu berechnen welche Leistung ich erwarten kann abhängig von meiner Position, dem Datum, der Aufstellwinkels und der Panel Art?


    b.) Hat jemand eine Möglichkeit gefunden die Logdaten direkt aus dem Gerät zu lesen oder von der NEDAP Webseite automatisiert zu downloaden? Immerhin ist das Gerät ja in meinem Heim-LAN mit einer eigenen IP (zwar dynamisch aber die finde ich schon raus).


    Danke und Lg // Tom

  • http://www.photovoltaik-web.de…g_und_der_dachneigung.jpg


    Das dürftest du gemeint haben, oder?


    Komisch, um Nedap Systeme installieren zu dürfen bedarf es einer Schulung bei denen. Aber wahrscheinlich hat er eine Schulung eines Handelspartner bekommen...


    Hast du ein Bild vom gesamten PV-Feld, die sehen auf dem ersten Bild unglücklich verschattet aus, der Abstand nach rechts und links ist sehr klein.

    3,92 kWp / Kostal 4.2 / CNPV 245M

  • Danke für Deine Antwort -- so so was ähnliches habe ich gemeint. Allerdings hängt das ja noch davon ab wo man geografisch gelegen ist nicht? Und dann hängt es ja auch noch vom Datum ab (Sonnenstand etc.) ? Gibt es da vielleicht eine interaktive Webseite dafür?


    Ich habe leider kein Bild vom gesamten PV-Feld. Der Abstand links und rechts von der Attika reicht aber aus. Das Foto wurde um 08:30 am Morgen gemacht und da ist noch etwas Abschattung von der Attika rechts zu sehen.


    Lg...

  • http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/apps4/pvest.php#


    Hier kannst du deinen Ertrag berechnen lassen, zeigt die dir Werte nach Monaten an. Ausrichtung und Neigung angeben und Climate-SAF auswählen. "Minutengenau" gibt es nur die Einstrahlungswerte.
    Über Simulationsprogramme kann man sich ziemlich viel anzeigen lassen, aber das dürfte jetzt etwas aufwendig werden. Freeware kenne ich leider keine.


    Ich hoffe mal, das die Attika nicht zu sehr stört, sieht man auf dem Bild nicht so gut, aber auch die Ertragsminderung dadurch lässt sich berechnen. Den Gefallen könnte ich dir in einer ruhigen Minute mal machen ;) Musst aber genau Maß für nehmen und mir zukommen lassen.

    3,92 kWp / Kostal 4.2 / CNPV 245M

  • Hallo tomleitner


    Glückwunsch zur Anlage
    Mal einer mit einem Powerrouter.
    Hab mich dann auch mal angemeldet im Forum.
    Vieleicht können wir ja gemeinsam Erfahrungen sammeln.
    Hab auch einen Powerrouter.
    Du kannst dir die Daten von MyPowerrouter.com als Exel Tabelle runterziehen.
    Jede Minute ein Wert.
    Logdaten direkt aus dem Gerät hab ich noch nicht probiert.
    Ich hoffe nicht der der Powerrouter bei voller Einstahlung mit der Leistung runter geht.
    Sieht doch sehr eng aus auf dem Bild.
    Laut Installationsanleitung 30cm oben und unten Abstand halten.

  • zu aller erst mal Glückwunsch zur PV Anlage:


    Jedoch würde mal sagen, dass die Anlage recht früh von der Attika verschattet wird. Ganz glücklich scheint mir das nicht zu sein. Zudem halte ich den NEDAP Router mit seinem Wirkungsgrad als großen Kompromiss.


    Wie kamst Du dazu diese Anlage zu bauen? Verfolgst DU damit wirtschaftliche Ziele oder "nur" Spaß an der Sache?

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Danke für die Glückwünsche .... ich verfolge keine wirtschaftlichen Ziele -- ist mir klar dass sich das mit den derzeitigen Preisen nicht wirklich erreichen läßt.


    Die Abschattung der Attika sehe ich nicht wirklich als Problem an ... lasse mich aber gerne eines "schlechteren" :) belehren.


    Die Anlage schaut fast mit 0% nach Süden. Die Attika verschattet nur ganz in der früh und ganz am Abend, meiner Meinung nach.


    Was mir nach dem ersten Betriebstag aufgefallen ist: Es gibt relativ "schelle" Änderungen in der Ausgangsleistung der Stränge. Bei einem Strang mehr beim anderen weniger. Siehe Grafik. Ich habe auch mal live beobachtet wie ein Strang nur noch 10W geliefert hat und 1 Minuten darauf bereits wieder über 1000W ? So schnell können Abschattungen ja nicht kommen und gehen? Das DIng ist ja am Dach? Kennt das Problem jemand? Siehe auch Grafiken im Anhang. Oder ist das der Effekt des MPP Trackers?


    Wegne Datenausdautsch etc. mit anderen Powerrouter Usern: Bin gerne dazu bereit ... habe allerdings erst einen Betriebstag hinter mir, daher noch nicht viel auszutauschen .... :)


    Lg .... Tom