wieviel Volt bei voller/halbvoller/voller Batterie??

  • Ich habe gesucht und gesucht, doch leider nicht mehr gefunden. Was? Eine Zusammenstellung, bei welchen Volt-Zahlen
    ein geschlossener Bleiakku Leer (10,8?), V bei tiefentladeschutz, V bei halbvoll, V bei voller Batterie.


    Ich weiss, es wird sich immer nur auf ca.-Werte bestimmen lassen. Doch habe ich gelesen, dass verschiedene Blei-Akku-Typen auch unterschiedliche Spannungen haben.
    So stehen im Datenblatt meiner Hoppecke power.com Werte zwischen 13,25 V und max. 14,1 V

  • Die Voltzahl wird auch nie den Wert bestimmen lassen.
    Voll ist ein Akku mit Leerlauf ohne Ladung bei 12,7 bis 12-9 Volt, das heißt ohne direkt davor Ladung bekommen zu haben.
    Mit ladung je nach Akku gehts ja nach 14,4 - 15,2 Volt.
    Beim entladen wird 50% höchstwarscheinlich 12 Volt sein, genau sagen kanns mit Sicherheit keiner.
    Bestimmen kann man es nur über den Säurewert, Du sprichst aber von einer verschlossenen :(
    Ich entlade unter Last nur bis 11,9 Volt, was aber sehr sehr selten vorkommt.
    Wenn es um einen neuen Akku geht, würde ich den selbsttest machen, Akku voll laden und Konstante Last ( 500Watt Strahler zum Beispiel) und selber messen.
    Anhand Leistung und Zeit kannst ja sehen wieviel Kapazität entnommen ist und bei welcher Spannung der Akku liegt.

    KWK Ecopower1.0 1kwp, 1x SB 5.0 und 1x SB 3.0 6,6kwp, 2x Outback Flexmax80 3,5kwp, Speicher 24V/1000ah, Überschußverwertung mit Heizstab in Pufferspeicher (Infrarot auf Q3d Zähler)
    Nachteinspeisung wenn KWK aus über WR

  • BATTERİERECHNER - BATTERİECALCULATOR
    Sie sind damit in der Lage Ihren Stromverbrauch, die Ladezeiten Ihrer Batterien und die erforderliche Batteriekapazität zu berechnen.
    ________________________________________
    1-Verbrauch berechnen - Watt/Volt/Ampere berechnen:
    2-Spannung (Volt) und Strom (Ampere) sind mir bekannt. Ich möchte die Leistung/Energie (Watt) berechnen:
    3-Strom (Ampere) und Leistung/Energie (Watt) sind mir bekannt. Ich möchte die Spannung (Volt) berechnen:
    4-Berechnung der Akku-Leistung in Stunden (h):
    5- Geeignete Batterie suchen:


    http://battcenter-business.com/shop_content.php?coID=21
    ________________________________________
    Hoffe das es hilft....
    Lg.

  • Ich weiß nicht ob das 3 Jahre später der Threadstarter noch lesen wird .. nachdem er sich 23.07.2012 das letzte mal eingeloggt hat :)


    lg

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat von pezibaer

    Ich weiß nicht ob das 3 Jahre später der Threadstarter noch lesen wird .. nachdem er sich 23.07.2012 das letzte mal eingeloggt hat :)


    lg


    habe mich als Laie, Heute damit beschäftigt, irgend jemand wird es ja mal benutzen? :lol:

  • Da will sich jemand ins Gespräch bringen.
    Für die ursprüngliche Fragestellung hilft das wenig.


    Wie Tommi in 2012 schon erläutert hat ist das von vielen Faktoren abhängig die in den Milchmädchen-Rechnungen gar nicht berücksichtigt werden. :idea:

    Grüße
    Didi


    2015: 1052 kWh/kWp; 2016: 1036 kWh/kWp; 2017: 1102 kWh/kWp; 2018: 1162 kWh/kWp; 2019: 1137 kWh/kWp

    "Handle so, wie du auch von anderen behandelt werden willst" (frei nach Kant)

  • Mann,das ist doch ok einen alten Thread wieder zu holen,wenn eich die Fragestellung wiederholt...
    Lass dich nicht von der Firumwpolizei verunsichern.

  • :twisted: : ... ich habe auch viele Antworten, die könnte ich hier mal einstellen.
    Evtl. stellt dann auch noch jemand die richtige Frage dazu.


    Zur Erinnerung es gab keine neue Frage sondern nur eine späte und wenig brauchbare Antwort im Beitrag 3. :wink:

    Grüße
    Didi


    2015: 1052 kWh/kWp; 2016: 1036 kWh/kWp; 2017: 1102 kWh/kWp; 2018: 1162 kWh/kWp; 2019: 1137 kWh/kWp

    "Handle so, wie du auch von anderen behandelt werden willst" (frei nach Kant)

  • Zitat von pezibaer

    Ich weiß nicht ob das 3 Jahre später der Threadstarter noch lesen wird .. nachdem er sich 23.07.2012 das letzte mal eingeloggt hat :)


    lg


    Er wird^^


    Vor allem weil ich immer wieder reinschaue. Außerdem hilft es auch anderen, die später die Beiträge lesen. Ich lese zu 90 % meiner Zeit alte Beiträge und schreibe wenig neue^^