Daten von SolarLog in SunnyReport

  • Hallo,


    ich benutze seit August 2005 den SolarLog 100 zur Anlagenüberwachung. Hatte zuvor SunnyBeam und später SunnyControlLight verwendet, erst der SolarLog erfüllte meine Wünsche zur Anlagenüberwachung. Zur Datenauswertung und Archivieren meiner Daten verwendete ich seit Mai 2005 (zur dieser Zeit mit SunnyBeam) SunnyReport. SunnyReport ist für mich ein super Programm, welches ich auch gerne parallel zur Visualisierung und Archievierung meiner Daten weiter verwenden möchte.
    Die Daten in SunnyReport trage ich bis jetzt immer manuell nach. Der SolarLog gibt 4 csv Dateien aus, täglich eine min_ttmmjj.csv und je eine days.csv, months.csv, years.csv. Ich bekomme es aber leider nicht geregelt, die Daten halbwegs automatisiert in SunnyReport zu übertragen. Nun zu meiner eigentlichen Frage, habt Ihr eine Idee wie man das geregelt bekommen könnte?


    Klaus

    SMA Sunny Boy 5000 TL Multistring
    66 polykristalline Blitzstrom (BP-Solar), 5,61 kWp
    seit 08.2005 SolarLog100, einer der ersten :wink:


    http://www.pv-appel.de (SolarLog und mehr...)

  • Hallo,


    da war der Programmierer von SolarLog einiges schlauer als die von SMA. Was hätte mir das Arbeit erspart, wenn bei SDC ein vernünftiges Format rausgekommen wäre...


    Als Lösung kann ich nur vorschlagen, ein Excel-Makro zu bauen, das die CSV-Daten in die Excel-Form bringt, die auch SDC erzeugt.
    Das dürfte nicht besonders schwierig sein. EInfach das ganze einmal händisch machen und dabei aufzeichnen lassen.


    Gruß


    Peter

  • Hallo,


    ja der Jörg hat sich beim SolarLog etwas Geniales einfallen lassen.
    Nur möcht ich halt die Minuten Grafiken und einiges andere von Deiner Software auch nicht missen. Ich finde die beiden Programme ergänzen sich gut. Beim SolarLog werden die Minutenwerte bei mir alle 35 Tage vom Ringspeicher überschrieben.
    Das mit Makro und OpenOffice.org Calc habe ich auch schon Versucht (habe kein Exel). Aber bekomme die Daten nicht so auf die Reihe das SunnyReport sie einliest. Wobei ich sagen muss, OpenOffice.org Calc als auch Makros sind nicht wirklich mein Ding. War halt der Meinung nachdem SunnyReport mit dem Datendurcheinander von SMA klar kommt, wird es auch mit den Daten vom SolarLog gehen. Haben vielleicht noch andere SolarLog Nutzer schon ähnliches Versucht?


    Gruß Klaus

    SMA Sunny Boy 5000 TL Multistring
    66 polykristalline Blitzstrom (BP-Solar), 5,61 kWp
    seit 08.2005 SolarLog100, einer der ersten :wink:


    http://www.pv-appel.de (SolarLog und mehr...)