Herr Oettinger und die Energiewende - er will einfach nicht.

  • Und ich fang garnicht erst an wenn ich schon BILD sehe...bzw generell Springer Medien, von denen darf man einfach nichts erwarten, die vertreten einfach immer die Meinung mit der sie selbst die größten Vorteile für sich rausziehen können, die betreiben daher meistens einfach Desinformation und keine neutrale objektive Berichterstattung.


    Man darf solche Medien nicht konsumieren geschweige denn unterstützen, auch nicht darauf verlinken...

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • Und wenn er nicht in Brüssel bleiben darf, dann geht er in die Wirtschaft.
    Schlage vor, als Gleisbauer im Braunkohletagebau. :mrgreen:

  • Zu Oettinger fällt mir nur :oops: ein, finde gerade den Ko..-Smiley nicht.
    Der andere (M.) ist ja wohl die oberpeinliche Lachnummer vor dem Herrn, leider wird´s in der Presse langsam totgeschwiegen.
    Was hat der (ohne Wertung, sonst bekomme ich noch ne´ Anzeige) an ....... versenkt!


    Ich frage mich nur, wie man uns (Volk) vor solchen Menschen schützen kann, geht glaube ich nicht mehr ,da der Filz schon zu verwachsen ist.
    Ist wie ein bösartiges Geschwür, kann man nur noch daran herumschnippeln, kommt aber immer wieder :evil:


    Bis dahin

    PV seit 2002, sozusagen Pionier bei mir in der Gegend:-) und sonst: Fährste quer siehste mehr!
    Alte Anlage 11/02 mit 3,675 kWp, neu ab 03/10 mit 7,77 kWp, seit 01.02.13 Eigenverbrauch:-))

  • Mein Wunschergebnis für die Europawahl wäre ja, daß die gelben mit 2,9% auch aus Europa fliegen.
    Wegen denen ist schließlich die Hürde auf 3% gesenkt worden . Und dann die etablierten aus der Groko jede nicht über 15%kommt und die Deutschen endlich aus Protest die ganzen kleinen wählen und die mit guten Ergebnissen in Brüssel einziehen.
    Und der her Ö kann mit seinen uralten Zahlen gleich nach USA auswandern sofern die ihn überhaupt wollen wenn er hier nichts mehr zu sagen hat.


    Um den Filz zu lichten bedürfte es eines ordentlichen "Flächenbrandes".
    Weil wenn ein Vize bei seinem Kumpan in Berlin auftaucht um Schönwetter zu machen zeigt das nur, daß die Roten nicht anders sind als die schwarzen. Wenn ich MP wäre hätte sich der bei mir einen ordentlichen Rüffel eingefangen.

  • Zitat von b_jens

    Villeicht sind wir Herrn O. ja bald los, zumindest als EU-Kommissar:l


    Gibt es danach ein anderen "Energiewendetrottel" ... der wohlmöglich viele "Spenden" von den G4 bekommt?