Renault Twizy

  • Und, war sie angegurtet?
    Der Airbag ist ja scheinbar noch nicht mal aufgegangen und das Bild suggeriert dass der Volvo einfach über den Twizy drübergefahren ist.
    Beim Vovo hingegen scheinen die Seitenairbags ausgelöst zu haben.

  • Typisch Blöd-Zeitung... " Horrorcrash!"


    Madamme wurde die Vorfahrt genommen und so wie der T aussieht war der Aufprall weich genug das die Auslöseschwelle des Airbags nicht überschritten wurde. Das abgeknickte Rad ist " üblich", die Aufhängung bricht bei frontseitiger Belastung ab und damit liegt der gesamte Träger flach. Der Volvo het Seitenaufprallsensoren, die erachteten die Kräfte wohl als ausreichend hoch um die Seitenkopfairbags auszulösen.
    Der Kieferbruch wird imho auf eine Kombination aus Kleidung ( kalt, keine Fenster gleich dicker Jacke ), benutzung nur des linken Gurtes und " ich schau mal in die Seitenstraße" Sitzhaltung zurückzuführen sein.

    Grüße,
    Klaus


    9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39°, 4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
    20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
    Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe R210, 2019er Kona Trend 64

    Verbrennerfrei... bis auf die Fichtenmoppeds :mrgreen: