Ihr habt's ja gesagt - neuer Akku muss her

  • Hallo


    Habe auch diese Umwälzung und die wird nur an einer Stelle in der Zelle montiert bei mir sind da so kleine Kreise rum.
    Hatte damals 2 Zellen bei Nordakku bestellt. Aber nur Zirkus gehapt mit denen. 1 Zelle war fast futsch und der Telefon Service war auch der Hammer. Gab nämlich kaum einen. Und meine alten 2 Zellen durfte ich auch noch entsorgen. Wir sind halt nur Privat Anwender und keine Firmen die 30 Zellen im Jahr bestellen.


    Habe mal auf dem Bild geguckt von deinen neuen Zellen da ist nirgends eine makierung. Hast du die richtigen mit umwälzung ?

    PV 1 : 36 X 20 W Mono = 720 W
    PV 2 : 8 X 50 W Black Mono = 400 W
    WR : Victron Phönix Compact 2000 VA
    LR : 3 X Victron 100/30

    BMV : Victron 700

    Solarlog: Rapi Victron Venus
    NL : Fraron 12 V 50 A
    Akku : 1120 Ah SPzS 12 Volt System


    PV 3 : Balkon Anlage 1240 Watt Mono

    WR : Growatt 1500S


    PKW: Opel Ampera

  • Apropo Akkugewicht.
    Wikipedia schreibt bei Bleiakkumulatoren:
    "Traktionsbatterien oder Speicherbatterien können je nach Qualität und Belastung zwischen 5 und 15 Jahre Lebensdauer erreichen. Allerdings gibt es sehr große Qualitätsunterschiede, die bei Bleiakkumulatoren teilweise schon im Gewicht abschätzbar sind. Bei Bleiakkumulatoren gleicher Kapazität und Größe aber mit verschiedenem Gewicht ist in der Regel der schwerere Akkumulator länger haltbar, da die Bleigerüste massiver ausgeführt sind. Die Belastbarkeit im Neuzustand ist davon nicht direkt beeinflusst, da auch eine schwächere Blei-Struktur mit großer aktiver Oberfläche ausgeführt werden kann (Strukturierung). "


    Also vielleicht sind die Deubatt doch zu billig ?


    Gruß


    uli

    Halb-Insel:
    12 x SCHOTT PERFORM 245 Wp poly, 6 x 190 WP Chinamodule, Outback FM 80, TriStar 45 12-48V, Victron MultiPlus 48/5000/70-50, Werbat 48V/700 Ah
    neu seit 21. 08.2014: 10 kWp (NSP D6P 250Wp), SMA SB3000TL21 , SMA SB5000TL21

  • Meine Zellen sind
    Zellenmaße 83mm x 198mm x 535mm 26Kg (Gemessen Oberkante Zelle ohne Anschlüsse)
    Angeblich 500Ah, ich würde mehr auf 440Ah Laut Datenblatt tippen
    Ich würde erst mal kein Akku bestellen, bis wir das Thema geklärt haben :?::?::?:
    Wo ich bestellt habe werde ich erst mal nicht sagen
    Zwecks Aufklärung


    Lars hat bestimmt hoppecke Akkus,immerhin ist er auf seinen Strom angewiesen


    Gruß

    3 x MultiPlus2

    6 x SmartSolar 150/35

    64 x 280Ah Lifepo4 EVE

    2 x Pana 5kW plus Ochsner IWP

    Entspannen

    Oder

  • Zitat von Solar-Power-2010

    Habe mal auf dem Bild geguckt von deinen neuen Zellen da ist nirgends eine makierung. Hast du die richtigen mit umwälzung ?


    Habe schon mit dem Hersteller telefoniert. An allen vier Ecken ist eine Markierung (kleines Zentrierloch) vorhanden. Darunter ist eine Sollbruchstelle, die man mit einem 8 mm Dorn durchsticht. Habe aber keine Lust an den Zellen herum zu bohren, das soll schön der Service machen :D hat mich immerhin gut 100 Euro extra gekostet, diese Umwälzung. Für ein paar Kunststoffröhrchen ohne Montage wäre das ganz schön happig.


    Bastel


  • Der Unterschied bei der Kapazutätsangabe kommt bestimmt von unterschiedlichen angenommenen Entladeströmen. Laut Datenblatt haben meine z.B. 480 Ah bei C10. Auf der mitgelieferten Anleitung wiederum steht 480 Ah bei C5. Nicht so recht nachvollziehbar woher die verschiedenen Werte kommen. Bei meinen Entladeströmen im Bereich C50 und weniger komme ich dann bestimmt auf 600 :D


    In deinem Fall könnte es aber ganz gut passen: 500 Ah bei C10 und 440 bei C5.


    Bastel

  • Zitat von mike123

    Meine Zellen sind
    Zellenmaße 83mm x 198mm x 535mm 26Kg (Gemessen Oberkante Zelle ohne Anschlüsse)
    Angeblich 500Ah, ich würde mehr auf 440Ah Laut Datenblatt tippen
    Ich würde erst mal kein Akku bestellen, bis wir das Thema geklärt haben :?::?::?:
    Wo ich bestellt habe werde ich erst mal nicht sagen
    Zwecks Aufklärung


    Hi Mike,


    hab gerad selbst im Datenblatt nachgeschaut. Für 500 Ah sind die Zellen ja tatsächlich ganz schön klein. Vielleicht meinen die ja bei C100? Das solltest du in Erfahrung bringen. Bei Staplerakkus ist die Kapazitätsangabe bei C5 üblich, denn das sind auch die zu erwartenden Ströme.


    Bastel

  • Ich bin eigentlich erst Heute drauf aufmerksam geworden :danke:
    Der neue Trog wurde mir heute zur Firma geliefert
    Darin ist ein Aufkleber gewesen 48V440Ah
    Komisch ist, das meine Akkus 48V500Ah da rein passt
    Dann habe ich angefangen zu messen
    Und dann kamen die Wiedersprüche


    Gruß

    3 x MultiPlus2

    6 x SmartSolar 150/35

    64 x 280Ah Lifepo4 EVE

    2 x Pana 5kW plus Ochsner IWP

    Entspannen

    Oder

  • @ alle XPzX User: Bitte mal Zellentyp, Größe, Hersteller und Laderegler-Settings (Ladekennlinie) posten, danke :danke:


    Also z.B.
    - welche Zielspannung für Absorbing/Boost und welche für Erhaltungsladung,
    - welche Dauer für Absorbing/Boost,
    - wie häufig Ausglechsladung (Equalizing, Desulfatierung), bei welcher Spannung und wie lange,
    - wie oft müsst ihr Wasser nachfüllen


    Wenn ihr gut damit fahrt, lasst doch das Forum teilhaben :danke:


    Bastel

  • Habe 2 Stecas Pr3030 dran bei mir. Da kann ich nur auf Säurestellen Also 14,4 Voll und 14,7 Monatsladen. zum Wassernachfüllen habe ich 100 ml die von alleine reinlaufen aber das reicht 1-2 Monate.

    PV 1 : 36 X 20 W Mono = 720 W
    PV 2 : 8 X 50 W Black Mono = 400 W
    WR : Victron Phönix Compact 2000 VA
    LR : 3 X Victron 100/30

    BMV : Victron 700

    Solarlog: Rapi Victron Venus
    NL : Fraron 12 V 50 A
    Akku : 1120 Ah SPzS 12 Volt System


    PV 3 : Balkon Anlage 1240 Watt Mono

    WR : Growatt 1500S


    PKW: Opel Ampera