Möchte auf Inselanlage umsteigen

  • Hi Mike,


    bewölkt ist ja nicht gleich bewölkt - an "guten" bewölkten Tagen hab ich noch 0,4-0,5 kWh/kWp. An schlechten nur 0,2 oder noch weniger... Wenns also richtig finster ist und verregnet :lol:


    Heute hatte ich 2,0 kWh/kWp - Punktsieg für Berlin :mrgreen: Hatte sogar ein bissl Überschuss-Strom im Heizstab.


    Bastel

  • Hi,
    wieder etwas rumgespielt
    Im nächsten Jahr soll die Sonne wieder etwas mehr scheinen
    Deswegen bin ich am überlegen gewesen, wie die Überschuß-Sonne um den vollen Akku rumlenken kann
    Da der Morningstar zum steuern keine Ausgänge hat,und ich in mein Victron nicht rumschrauben will, habe ich mir ein Siemens Logo geordert
    Hatte schon immer Interesse an dieser Steuerung zum spielen
    Einfach nur tolles Teil
    Zeitschaltuhren ( für Akkubelüftung und Raumbelüftung) die ich hatte fliegen dadurch raus, das macht jetzt die Logo
    Wenn der Akku in die Absorption geht, schalte ich zusätzliche verbrauer damit ein
    Gruß Mike

    3 x MultiPlus2

    6 x SmartSolar 150/35

    64 x 280Ah Lifepo4 EVE

    2 x Pana 5kW plus Ochsner IWP

  • Hi Mike,


    cooler Plan 8)


    Dann halte uns mal auf dem Laufenden, über angebundene Verbraucher, Regelung und Schaltung!


    Bastel

  • Aber du kannst den Morningstar mit Relais zum Steuern nachrüsten...

    Halbinsel 3,44KWp, 48V/250Ah Staplerakku, TriStar MPPT60, 2 Studer XTM 2600-48
    TriStar TS60 mit 3KW Heizstab als Dump für den Überschuss

  • Hallo Helpless,
    der Morningstar gaukelt mir zum teil unrealistische Erträge vor :juggle:
    Da lass ich lieber andere Geräte die Steuerung übernehmen oder mache es Manuel :mrgreen:
    Der Webbrowser von Morningstar ist auch schon öfters schlafen gegangen :evil:
    NeNe


    Gruß Mike

    3 x MultiPlus2

    6 x SmartSolar 150/35

    64 x 280Ah Lifepo4 EVE

    2 x Pana 5kW plus Ochsner IWP

  • Hallo Leute.
    Ich habe bei meiner Insel jetzt auch die komplette Steuerung auf Siemens Logo umgerüstet. Die SPS übernimmt bei mir die Anschaltung der Schütze für Ladung, Umschaltung auf Netz bei Unterspannung, Anschaltung der Gegenzelle (Nicd Batterie) bei Starkladung, WR Ein/Aus und die Steuerung des Motors für die Nachführanlage. Funktioniert super und ist nicht schwer zu programmieren.
    Grüße Toni.

  • Hallo zusammen,


    es ist jetzt mal etwas Ruhe eingekehrt, das ich mal meine Erweiterung kund tun möchte
    Zur zeit habe ich leider keinen weiteren zugriff auf neue Solar Module aber zum Frühjahr will mir mein Händler wieder welche besorgen
    Mehr Module hätten bei dem Wetter zur zeit auch nicht fiel gebracht


    Deswegen habe ich mich erst mal wieder mit der Verbrauchs Reduzierung auseinander gesetzt


    Letztes Jahr ist mein Warmwasserspeicher geborsten und weil es zur zeit ein Single Haushalt ist, hatte ich erst mal ein Durchlauferhitzer installiert
    Auf Grund dessen, das ich wenig Warmwasser benötige, fand ich das als eine Sinnvolle Übergangslösung


    Duschen und etwas nebenbei ergab ca. 2-3 KW am Tag


    Nur zum kommenden Sommer soll der Überschuss ja verbraucht werden


    Deswegen habe ich jetzt wieder ein Warmwasserspeicher 140Liter eingebaut und den Durchlauferhitzer verbannt
    Ich habe mal die letzten Tage geschaut, um eine Aufrechterhaltung des Speichers von 45-55 Grad zu haben braucht meine Heizung ca. 1qm Gas
    Das sind um die 10-11 KW Gas mal 5 cent ergo 50-55 cent
    Der Durchlauferhitzer brauchte 2-3 KW mal Aktuell 21cent ab übermorgen 25,6 cent, das sind dann zwischen 50-75 cent


    Ok, nicht der Hit aber dafür geht zum Sommer der PV Strom in den Speicher
    Und die Waschmaschine und Geschirspülmaschine laufen wieder über Warmwasser, spart ja auch wieder Strom


    Sicherlich lässt sich der Gasverbrauch zum erwärmen des Wasser mit ein neuen Brennwertgerät noch reduzieren, nur eins nach dem anderen
    Das wird wohl aber erst zum kommenden Winter realisiert


    Was noch getauscht wurde ist die Heizungspumpe und die FBH Pumpe
    Da habe die neuen 2013 Grundfos genommen, die gehen bis auf 3 Watt im Verbrauch runter
    Die alten eierten bei min. 40 und 50 Watt bei bedarf mehr, das sind schon mal Welten


    Hinzu kommt noch das das ganze Haus jetzt mit Led Beleuchtet ist


    Das war es erst mal für dieses Jahr


    Ich wünsche allen ein Guten rutsch ins neue Jahr
    Und fielen dank für Eure Unterstützung zur Umsetzung meines Projekt


    Gruß Mike

    3 x MultiPlus2

    6 x SmartSolar 150/35

    64 x 280Ah Lifepo4 EVE

    2 x Pana 5kW plus Ochsner IWP

  • Hi Mike,


    da hast ja gut was geschafft :lol: schön wenn man sich so schrittweise dem Optimum nähern kann.


    Dir auch nen guten Rutsch und ein sonniges 2013 8)


    Bastel

  • Und wieder eine kleine Bilanz vom Ertrag
    Der Dezember ist ja der Hammer vom Wetter gewesen :cry:
    Da habe ich für die Akkupflege mehr Energie verbraucht als Ertrag eingefahren :evil:
    Na ja, jetzt werden die Tage ja wieder länger und hoffentlich das Wetter auch etwas besser
    Also, muss auf jeden Fall noch etwas PV auf mein Dach damit der nächste Dezember den Wirkungsgrad nicht so runterzieht


    Frohes neue Jahr
    Gruß Mike

  • Hallo, der geringe Wirkungsgad verwundert mich jetzt aber schon. Bei meiner Anlage 2,5kWp 24V/1000Ah Nife Batterie komme ich auf einen Wirkungsgrad gerechnet im Durchschnitt der letzten 2 Jahre auf 82%. Gemessen wurde die erzeugte Energie DC in kWh welche in die Batterie geladen wurde und die abgegebene Energie nach dem WR auch in kWh.
    Grüße Toni.