Blindleistungsbereitstellung - wann verliere ich wirklich?

  • Hallo zusammen,


    eine Verständnisfrage zur Blindleistungsbereitstellung.
    Nehmen wir meine Anlage als Beispiel.
    30 kwp PV-Generatorleistung, 2 x Solarmax 15MT Wechselrichter mit jeweils 15 kva max. Leistung.


    Angenommen, die WR sind auf einen festen cos phi von 0,9 eingestellt.
    Liege ich richtig mit der Vermutung, das mir bis zu einer Gesamt-Einspeiseleistung von 27 kw keine Einspeiseleistung verloren geht, weil die WR die geforderte Blindleistung praktisch "nebenbei" noch zusätzlich bereitstellen können?


    Sobald mehr wie 27 kw eingespeist werden könnten sind die WR dann am Ende ihrer Leistungsfähigkeit und die Mehrleistung wir nicht eingespeist, sondern geht verloren, oder?


    Bedeutet im Klartext, dass ich bei einer Anlagenauslegung wie meiner nur dann etwas verliere, wenn ich tatsächlich mal in den sehr seltenen Genuss kommen würde, dass mehr wie 27 kw vom Dach kommen, richtig?


  • Hallo Ralf,
    so seh ich das auch. Blindleistung ist ja eine Schwingung mit einer Nettoleistung von Null, ähnlich wie ein Kind auf der Schaukel. Man muß die Schaukel schon ein bisschen anschieben, aber die Energie von Anschieben kommt beim Rückschwung zurück. Allerdings belastet Blindleistung die Leitungen (intern und extern vom Wechselrichter) und führt daher zu zusätzlichen Verlusten (wie Luft- und Reibungswiderstand bei der Schaukel), die aber im Vergleich zur Blindleistung eher gering sind.
    Die Scheinleistung (und damit auch der dazugehörige Strom) wird über das geometrische Mittel berechnet Pschein= Wurzel (Pwirk^2 + Pblind^2), ist also nicht so schlimm wie die Summe von Wirk- und Blindleistung.


    Wie Du aber sagst, den Anschlag des WR erreicht man etwa 10% früher.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Hallo Jochen,


    Zitat von JayM

    Wie Du aber sagst, den Anschlag des WR erreicht man etwa 10% früher.


    dann ist`s ja gut.


    Meine WR sind letztes Jahr irrtümlich auf die VDE-AR-N 4105 eingestellt worden.
    Ich habe jetzt zufällig gesehen, dass sie ab einer bestimmten Einspeiseleistung den cos phi dynamisch `rauf- und `runterfahren.
    Eigentlich wollte ich den cos phi schon auf 1 setzen, aber da ich bisher noch nicht wirklich bis 27 kw über längere Zeit gekommen bin überlege ich ernsthaft, die Einstellung so zu lassen wie sie ist und so freiwillig etwas zur Netzstabilität beizutragen.

  • Hallo Ralf,
    im Prinzip, was ich hier so lese, ist alles ganz richtig von euch gedacht. :D
    Nur mit den Leistungsspitzen, da werden oft die kurzfristigen Leistungsspitzen unterschätzt die man auch über die Mittellung des Datenloggers über 5 oder 10 Minuten nicht mitbekommt. Um diese Spitzen abzuschätzen muss man sich schon an einem kühlen Tag mit wechselnder Bewölkung vor der Sonne zum Display der Wechselrichter begeben wo man dann einen Endruck bekommt. Aber auch das kann bei dir keinesfalls mehr als 1% Ertragsverlust ausmachen.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Nunja, bei 30 kWp und 30 kVA WR-Leistung wirst Du je nach Standort keine nennenswerten Ertragseinbußen haben, denn das entspricht auch der bisherigen 7,7%igen Unterdimensionierung, die für die meisten Standorte und Dachausrichtungen passen sollte.


    Ciao


    Retrerni

  • Ich habe eine gewisse laienhafte Vorstellung, was die Blindleistung ist.
    Aber kann einmal jemand für Dummies (wie mich) erklären, was der Sinn der Blindleistungsbereitstellung ist?
    Soll damit das Netz "gebremst" werden, wenn zuviel Strom drin ist?
    sunraven

    If you want to make the world a better place, take a look at yourself and
    MAKE THE CHANGE!