Bitte um Prüfung der Angebote und Vorschläge

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2002
    PLZ - Ort 882++
    Land
    Dachneigung 22 °
    Ausrichtung Ost
    Art der Anlage
    Nachgeführt 2 Achsig
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 16 m
    Breite: 6.7 m
    Fläche: 167 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 862
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 1. Mai 2002 1. Mai 2002 4. Mai 2002 1. Mai 2002 30. April 2002
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1945 € 1765 € 1758 € 1859 € 1562 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0 862 900 900 862
    Anlagengröße 18.62 kWp 18.24 kWp 22.36 kWp 22.36 kWp 26.2 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 76 76 104 104 131
    Hersteller Bosch Yingli Heckert Hecker BULL
    Bezeichnung 245 WP Mono poly 240 NeMO P 215+ NeMO P 215 Powertech M5 CS 200
    Nennleistung pro Modul 215 Wp 215 Wp 200 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller SMA SMA Kostral SMA SolarMax
    Bezeichnung 10000 TL 10000 TL 10.1 10000 TL 13 MT / 3
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 19 Modulen 1 String mit 19 Modulen 3 Strings mit 18 Modulen 2 Strings mit 18 Modulen 2 Strings mit 17 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 19 Modulen 1 String mit 19 Modulen 1 String mit 18 Modulen 2 Strings mit 17 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 2
    Anzahl 2 2 2 2 2
    Hersteller SMA SMA Kostral SMA SolarMax
    Bezeichnung 10000 TL 10000 TL 10.1 10000 TL 13 MT / 3
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 19 Modulen 1 String mit 19 Modulen 2 Strings mit 25 Modulen 2 Strings mit 25 Modulen 2 Strings mit 16 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 19 Modulen 1 String mit 19 Modulen 1 String mit 16 Modulen
    Mpp-Tracker 3 1 String mit 15 Modulen
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter Schletter Renusol
    Bezeichnung VarioSole
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Solar Log Solarlog Solar Log 500 PM SolarLog 500 PM +

    ...

    Einmal editiert, zuletzt von Dani_007 ()

  • Hallo,


    dann sag uns mal, ob das ein reines Ostdach ist, oder eine Ost-/Westbelegung?
    DIe Preise - unterirdisch schlecht. Es gab vor 14 Tagen SW bei 21 KWp für 1510 € pro kwp all inkl. - also solltest mit Bosch bei max 1550 € pro kwp auslaufen - 1600 € pro kwp wären auch kein Beinbruch. Mit den Rot-Chinamodulen um die 1400 € pro kwp.
    Heckert und Kostal ist natürlich ein No Go wegen der Ertragsschwäche.
    Durch Einsatz eines PVI TRIO 20 anstatt 2 SMA STP 10000 TL kannst DU natürlich massiv Geld sparen - bei gleichen Erträgen.
    Keine Auslegungsprüfung wegen Ost-/West = Ja/Nein.
    Wenn Ost-/West, dann bitte mit Anzahl der Module pro Dachseite.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Hallo Martin.
    Danke für die schnelle Antwort noch zur dieser Stunde.
    Ja ich habe bemerkt das da was fehlt.
    Also. Das ist ein OST West Dach Beim Bosch und Yingli sind es je Seite 38 Module.
    Bei Heckert sind auf der Ost Seite 50 und West Seite 54 Module
    Ich habe gelesen das der Kostral etwas Laut sein soll.
    Beim Bull ist es so Ost Seite 68 und auf der West Seite 63 Module.Von Bull habe ich überhaupt im Netz gar nichts gefunden.
    das Power Management soll über Solar Log gemacht werden und Eigen verbrauch ligt im Moment bei 4500 KW.
    die Lösung mit SMA wäre mir am liebsten.Aber es scheint Liefer Probleme geben.


    Gruß Johann

  • Hallo Johann,


    Ost-/Westdach: Somit ist klar, dass kein Einspeisemanagment lohnend ist. Hier ist definitv die harte 70% WR Regelung das ausschlißlich richtige. Also nur einen Solarlog um eine Topp Überwachung zu haben - ohne PM.
    Als WR wäre ein Solarmax 15 MT2 mit 2 X 19(ost) und 2 X 19 (West) perfekt.
    Preislich natürlich beim Bosch max 1700 € pro kwp inkl. SL 200!


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Hallo,
    die Heckert Auslegung ist ebenfalls nicht gelungen:
    Hier sollte ebenfalls die 70% Regel zum Einsatz kommen und ich würde bei West auf 2 Module verzichten :
    102 Module a 215W = 21,93kWp >> 70% = 15,35kW benötigter Wechselrichterleistung,
    dazu passend 2* Kaco 10.0TL3 mit 18kVA * 0,9 = 16,2kW
    WR1 mit 1* West a 25 Module und 1* Ost a 26 Module
    WR2 mit 1* West a 25 Module und 1* Ost a 26 Module
    Diese Konstellation sollte preissenkend wirken und ist optimal ausgelegt!
    Gruss Win

    2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 / 2000 (ab 1.1.2021 Geschichte, wird 2021ersetzt durch neue 5kWp)
    4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 / 2008
    5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S / 2009
    2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S / 2010
    2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 / 2011

    9,5kWp Winaico 28x340Wp/Fronius Symo 8.2 / 2020

    BMW i3 Yello connect /03.2018..12.2019, BMW i3 120Ah seit 12/2019

    Wärmepumpe Panasonic Aquarea WH-MDC05J3E5 seit 10/2020

  • Hallo MBIKER_SURFER und win _solar. Ihr habt mir sehr geholfen und vorallem die Beiträge des Vorums.Meine Entscheidung ist gefallen. Ich habe mich entschieden für die SMA 12000 Wechselrichter mit Solar Log 500 PM +.Module werden die Antaris 195 WP M Serie .Die WR sind scon Montiert. Die Module kommen am Dienstag.

  • Ein schmales Lächeln muss ich schon mal opfern, für eine derartige Beratungsresistenz .. Antaris Module .. is klar. Da hat er wohl den Hochglanzflyer von Antaris in der Hand gehabt mit den so tollen neutralen Tests des eigenen Labors ;) Einfach fail.

    44x Sunlink PV Ltd. 230Wpoly an Kostal Piko 10.1 - 10,1kWp - Westdach - seit 26.07 am Netz
    3x Canadian Solar 195W + 7x JT Solar 190WMono an MasterVolt XS2000

  • Hallo Solux,


    Hast Du Erfahrungen mit Antaris Modulen und kannst Deine Abneigung konkret belegen ?
    Würde mich mal interessieren wie Du zu so einer abwertenden Meinung kommst?
    Es geht hier nicht um Prospekte. Bitte liefere eindeutige Fakten.


    Gruß,
    Alex


    Gesendet von meinem GT-P7500 mit Tapatalk 2

  • Hi @ll,

    Zitat von SolarAK

    Hallo Solux,


    Hast Du Erfahrungen mit Antaris Modulen und kannst Deine Abneigung konkret belegen ?


    Na zumindest ist Solux ja ein Solateur, da wollen wir doch hoffen, dass er Erfahrungswerte hat.
    Hast du SolarAK bessere Erfahrungen mit Antaris Modulen gemacht?
    Wenn ja, dannn halte doch damit nicht hinterm Berg :wink:


    Rainbow

    PV Anlagen: 28,91 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19

    Ladeplatz: 20 KW


    GJK: 47; D: 3

  • Benutze doch einfach mal die SuFu des Forums. Das Thema Antaris wurde schon ausführlich besprochen. Wenn ich mich nicht irre gab es sogar schon einen Artikel in der Photon. Desweiteren sind die Antaris-Preise ein Witz. War selber schon in Händlerverbund von Antaris. Das sind Chinascheiben mit deutschem Label. So wie es IBC z.B. mit den IBC-195DS auch handhabt.

    44x Sunlink PV Ltd. 230Wpoly an Kostal Piko 10.1 - 10,1kWp - Westdach - seit 26.07 am Netz
    3x Canadian Solar 195W + 7x JT Solar 190WMono an MasterVolt XS2000