Probleme mit Stell- Motor von Deger

  • Hallo


    Habe seit Jahren schwere Probleme mit Deger Motoren.
    Will gar nicht so weit ausholen aber bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach Antrieben für Top-Tracker da die Original Motoren nicht sehr lange funktionieren.
    Hat jemand ähnliche Probleme da im Internet keinerlei negative Berichte zu finden sind.


    Mit freundlichen Grüßen


    Norbert Rutte

  • Hallo Norbert.
    Was hast Du für Probleme, ich nehme mal an bei Deiner Anlagengröße sind die Motoren mechanisch und elektrisch viel zu schwach?
    Grüße Toni.

  • Zwei TopTracker 8.5 aus dem Jahr 2010:
    Auf den Motoren ist Herstelldatum Ende 2009 aufgedruckt.
    Mittlerweile hatte ich 3 defekte Antriebe im Zeitraum von 4 Jahren:
    3 x Endlagenschalter defekt --> Motoren ziehen volle Last und schalten in Endlage nicht ab.
    2 x Korrossionschäden im Motor durch eingedrungenes Wasser (mit originaler Abdichtung)
    1 x losbrechen eines äusseren Permanentmagneten als Folge der Korrosion beim Zerlegen
    Einmal wurde der komplette Antrieb getauscht.
    Einmal ist es mir gelungen, aus dem ersten defekten Antrieb einen der Endlagenschalter umzubauen, und das Motorgehäuse zu tauschen --> selbst repariert, und abgedeckt, um neuerlichen Wassereinbruch zu vermeiden.
    Der dritte Antrieb ist noch defekt - falls es mir nicht gelingt den Antrieb wieder zu reparieren,
    dann werde ich diesen ev. gegen einen wettertauglichen Krankenbettantrieb austauschen - habe schon einen rumliegen (Fabrikat Linak - IP62).
    Weiters möchte ich zusätzliche mechanische Endlagenschalter installieren.
    Wichtig finde ich, dass die vorgeschaltete Sicherung nicht zu gross ist, da der Motor bei einem defekten Endschalter ansonsten "abbrennen" kann - ist mir auch schon passiert.
    Mittlerweile sind die Aufhängungspunkte seitens des Herstellers geändert worden (habe ich vor 2 Jahren bei Nachfrage nach einem Ersatzteil erfahren) - ob auch andere Antriebe (Hersteller) eingesetzt werden, ist mir nicht bekannt.
    mfG
    Alex

    3,05 kWp aus 10x 305W "PV Products GmbH" (ehem. österr. Hersteller, Insolvenz 2014) ;
    2x Deger Top Tracker 8.5 ; Inselanlage: Victron Multi 5000/48 , SB3000 & Fronius IG30 (Ersatzgerät), Enecsys SMI-360-72 ;

  • War das jetzt die Antwort nach 3,5 Jahren :shock:
    Die Module in der Zeit mit der Hand gedreht :mrgreen:


    Pairan hat sowas bei mir verbaut mit 1,35t Statischer Belastung. Mit den Endschaltern habe ich seit 2006 keine Probleme
    http://www.summit-media.de/sho…-Superjack-QARL-3636.html
    Da brauchst du mit nix anderen rum Basteln.


    Kenne auch eine Deger Anlage von 2005 die von Anfang an nur Probleme mit dem Atrieb hat.

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • ..,das hätte ich wissen müssen, habe letzte tage noch einen neuen Motor für mich gekauft, hat mal ebend bei deger 300.- gekostet,..


    mfg

  • :mrgreen:


    Ich denke sogar das es die gleichen sind. Deger verbaute auch die grauen Stangen schon vor über 10Jahren.
    Die gibt es wie Sand am Meer und für 300.-€ sind sie vieleicht etwas mit Goldstaub überzogen :wink: