Azur Independa

  • Wohl noch keine Erfahrungen....
    Hat schon jemand Preise in erfahrungen bringen können?


    ULI

  • Hallo Uli,


    habe ein Angebot erfragt und auch sehr zügig eins bekommen. Ein netter Mensch vom Vertreibspartner hat mich besucht und mir das Angebot schonend erläutert, damit ich nicht gleich vom Stuhl gefallen bin :D .


    Die Anlage für mein Dach umfasste einen PV-Generator von 6,5 kWp und einen Independa-Energiemanager mit 16,8 kWh Batteriesatz, wovon nur die Hälfte also 8,4 kWh genutzt werden, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Es wird eine 80%ige Autarkie über das Jahr gesehen versprochen.


    Die Kosten für das komplett installierte System liegen bei 30k€ (netto). :juggle:


    Sonnige Grüße
    Mawerix

    Fan Erneuerbarer Energien mit 3 PV-Anlagen (22kWp) und 2 E-Autos (i-MiEV und e-Golf)

    Aktiv im eVW-Forum (MartinKH)

    "Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, wird sich das Gesicht der Welt verändern"

  • Wenn ich mir das Rechenbeispiel ansehe, bin ich sehr skeptisch. Preis scheint auch zu hoch.
    80% Autarkie ist unwahrscheinlich. Unbedingt Vergleichsangebote einholen - IBC, SWAG,


    Sonnige Grüße..............Kalle Bond

  • Hallo erstmal,


    habe diese Azur Anlage auch angeboten bekommen daher nehme ich mal diesen Thread, oder sollt ich einen neuen machen?


    6,96kWp - verteilt auf 20+9 Module, 20 Module und zusätzlich 9 Module extra für die Anlage Azur Independa S mit einer 350AH Batterie, versprochen wird ca. 60-70% Eigenanteil. Mit allem drum und dran knapp um 22.000€ netto + MwSt.
    (ca. 3.100€/kWp)


    Als zweite Anlage hat man mir eine 10,29kWp Anlage ohne Speicher (10% Eigenverbrauch) angeboten für knapp 21.000€ netto (2.050€/kWp).


    Was meint ihr, mein Ansatz war das ich die Anlage auf´s Dach packe und dann die sich selber
    finanziert.
    Der Eigenanteil ist ja aber mehr als wichtig heute da die Vergütung geringer ist als das was ich zahlen muss
    wenn ich Strom zukaufe. Daher spare ich ja mehr wenn ich mehr Eigenverbrauch habe.
    Wenn nötig auch den Strom nehmen um einen Warmwasser/Heizungspuffer zu beheizen um Ölkosten zu sparen


    Was meint Ihr ? Danke für eure Infos.

    ----
    JK:52 D:13 T:2
    L:10 D:1