4,56kWp auf dem Dach

  • Hallo ins Forum,
    trotz aller Wetterkapriolen der letzten 14 Tage, sind die 24 Module ( a190Wp - FSM 190 MA ) auf dem Dach!
    3 Strings a-8, Srom fließt, Wechselrichter arbeitet, warte noch auf Termin mit E.on - Zählereinbau und Inbetriebnahme.
    Versuche auf 40% Eigenverbrauch zu kommen.
    Restfläche ist vorbereitet und in Planug zur Erweiterung von 12-14 Module und 2.Wechselrichter.
    Seit heute nun leider der Termin-Druck bis 31.03.2012 (!!!). Wird , wenn überhaupt, ein finanzieller und arbeitstechnischer Kraftakt.
    Gruß und allen immer viel Sonne auf dem Dach.
    Edwei in 16341

  • Hi @ll,
    hi Edwei,
    zu aller erst beglückwünsche ich dich zu deiner Anlage.
    Beim Blick darauf fallen mir jedoch einige Fragen ein.
    Erstens die Satschüssel die ich da sehe und zweitens, für meinen Geschmack ist da mindestens ein Modul zu nah an den Dachgauben.
    Und da die Politik ja die "Energiewende" platt machen möchte, "meine Meinung", solltest du dich ran halten, alles fertig zu bekommen.


    Rainbow

    PV Anlagen: 30,11 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19

    Ladeplatz: 20 KW


    GJK: 49; D: 3

  • Hallo Rainbow,
    SAT-Schüssel kann noch umgesetzt werden, sollte die Verschattung zu groß werden, und Schattenwirkung ( es entsteht ein kleines Schattendreieck ) durch die Gaube einberechnet, ist ein String und laut Anlagenbauer ohne Probleme zu vertreten.
    Die Anlage ( Größe + kWps ) sollte sich erst einmal selbst tragen.
    Wenn ich eine Erweiterung hinbekommen, würde es ein besseres Bild ergeben ( geschlossene Reihen ).
    Danke+Gruß
    Edwei

    34xFSM190MA
    1 WR: Motech PVMate 3300 MS, 1 WR: INVT MG3KTL-2M
    SO-52°, DN 38°
    Inbetriebnahme: 06.03.2012 / Eigenverbrauch

  • wiso baust Du eine Anlage und wenige Tagen-Wochen später denkst Du an eine Erweiterung. Wieso nicht alles auf einmal?
    So eine unüberschaubare Größe ist das ja nicht!? UNd macht das das Ganze nicht teurer?


    Kriegst Du noch 2 Module über Dein dachfenster?

    Überzeugter PV`ler seit 2004 im Allgäu
    Aleo,Yingli,Sunways,SMA,Kaco,Aurora

  • Hallo none,
    manchmal passieren Dinge, die man vorher nicht bedacht hat. Bei der Dachzeichnug für den Belegungsplan ist ein Fehler unterlaufen und ich habe angenommen die Module sind 1,95m lang. Ist aber nicht, sie sind gute1,50m und die ware Dachlänge nach oben hin lag bei 6,60m. Also, das Geplante nach oben und da entstand die Idee nach einer Erweiterung. Naja, nach erster Kalkulation sind das dann schon mal um die 4.000€. Muß man erst einmal flüssig haben nach der jetzigen Bargeld-Ausgabe.
    Über dem Dachfenster gehen 2 Module hin, das wären die 13+14.
    Danke und schöne Abend

    34xFSM190MA
    1 WR: Motech PVMate 3300 MS, 1 WR: INVT MG3KTL-2M
    SO-52°, DN 38°
    Inbetriebnahme: 06.03.2012 / Eigenverbrauch

  • Hi @ll,
    darüber hinaus, würde ich das Modul, wo der "Spiegelschatten" der Satschüssel drauf fällt , in einer weiteren Reihe rechs seitig unten einsetzen und weitere vier Module hätten Platz.
    Der Schatten der Dachgaube hätte dann einiges an Schrecken verloren.
    Und die Sat-Schüssel jetzt versetzen, dann kannst du es auch steuerlich mit absetzen und ich würde dann auch weiter belegen.
    Notfalls leihe dir das Geld, wenn du es nicht flüssig hast, habe ich auch gemacht, das ist keine "Schande".
    Bruder, Schwester, Eltern, etc und es soll sogar Banken geben :lol:


    Rainbow

    PV Anlagen: 30,11 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19

    Ladeplatz: 20 KW


    GJK: 49; D: 3

  • Hi Rainbow,
    ganz lieb gemeint mit dem Leihangebot, aber ich mache äußerst ungern Schulden ( Hausfinanzierung läuft noch ein ganzes Weilchen ) und dann ist da noch meine liebste zweite Hälfte, die da auch noch mitreden würde wollen.
    Für Sat-Schüssel muß noch ein geeignter Platz gefunden werden - brauche einen Dachbalken zur Befestigung, denn wenn starker Wind, muß sie fest sein - ansonsten kein HD-Empfang.
    Bin noch nicht ganz einig mit mir selbst wegen der Erweiterung.
    Angenehme Nacht und sonniges Wochenende
    Edwei

    34xFSM190MA
    1 WR: Motech PVMate 3300 MS, 1 WR: INVT MG3KTL-2M
    SO-52°, DN 38°
    Inbetriebnahme: 06.03.2012 / Eigenverbrauch

  • HI Edwei,
    Schulden mache ich auch äußerst ungern,
    aber meine Hütten gehören wie bei dir eigentlich der Bank, ich zeichne nur verantwortlich.
    Aber bei PV habe ich mal eine Ausnahme gemacht, bislang mit guten Erfahrungen, in 2/3 Monaten habe ich meinen "Kredit" zurück bezahlt.
    Aber sowas muss man immer persönlich betrachten und dann entscheiden,
    du wirst da sicherlich für dich selbst eine Entscheidung treffen, die optimal für dich seien wird.
    Und nur darauf kommt es an, du musst mit deiner Entscheidung und deinen Maßnahmen zufrieden sein und dahinter stehen. :wink:


    Nun zu einem wirklich ernsten Problem, wir schauen dem März ins Auge.
    Die Erträge steigen fast täglich, der Wechselrichter zeigt Erträge an, an die man in der langen dunklen Jahreszeit nicht mal zu träumen wagte.
    Da kommt es zu Suchterscheinungen, du kommst nach Hause, der erste Gang geht zum WR der zweite zum Zählerkasten und große Freude tut sich in deinem Herzen auf, ob der Erträge die eingefahren wurde.
    Die ganz kalte Dusche kommt, wenn du dann deine

    Zitat von Edwei

    liebste zweite Hälfte,


    begüßt.
    Die zählt mit und ist an dritter Stelle :shock:
    Noch schlimmer ist es am WE,
    Die Sonne kommt raus und du rennst natürlich sofort in den Keller, um zu schauen wie sich dieses auf den Ertrag auswirkt.
    Und die Tage fangen früher an und enden später und deine "liebste zweite Hälfte " wird dann sagen, schlafe doch gleich neben den WR`s, dann bis du näher dran an deinen liebsten. *smile*
    Kein Blödsinn, ich habe sowas auch schon erlebt und viele andere hier ebenfalls,
    PV hat eine starke Sucht Gefahr.
    Aber eine Sucht, mit der man gerne lebt, ich jedenfalls :)


    Also immer aufpassen wenn du Heim kommst, immer erst das liebste zuerst begrüßen,
    dass ist der WR, selbstredent,
    aber die an der dritten Stelle, siehe oben, zählt mit,
    also die Reihenfolge umdrehen, sollte nicht schaden :lol:


    Rainbow

    PV Anlagen: 30,11 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19

    Ladeplatz: 20 KW


    GJK: 49; D: 3

  • Ich wüsste Abhilfe:
    Solarlog montieren, ins Schlafzimmer einen 51" Flat hängen und die aktuellen Werte angezeigt lassen, und schwups hängt der Haussegen wieder gerade.

    Überzeugter PV`ler seit 2004 im Allgäu
    Aleo,Yingli,Sunways,SMA,Kaco,Aurora