Liste: Stromanbieter, die Eigenverbrauch zulassen

  • Im Zweifel kommt man nicht drumrum den "Günstigsten" im Vergleichsportal kurz anzurufen und zu Fragen,bevor man AGBs nicht eindeutig versteht/verstehen kann aufgrund von Fachchinesisch.

    So viele verschiedene"am günstigsten-Tarife " gibt es auch nicht wenn man von Vergleichsplattformen bei platz 1+2 mal fragt;)

    mfg


    Eon und energy2day(Voltera) interessiert die Pv soweit nicht*

    2RZ wird bei Energy2day nicht abgerechnet, läuft dann über den Netzbetreiber


    *nach meinem Telefonat nach

  • Der Zähler ist für Stromkunden im Grundpreis enthalten. Das macht der VNB bzw. MB mit EVU aus.

    Mein VNB nimmt ca. 14€ jährlich für Abrechnung (ich schreibe keine Rechnung, melde nur jährlich den Zählerstand ;)) und "Spezial-Zähler".

    Grüße
    Didi


    2015: 1052 kWh/kWp; 2016: 1036 kWh/kWp; 2017: 1102 kWh/kWp; 2018: 1162 kWh/kWp; 2019: 1137 kWh/kWp

    "Handle so, wie du auch von anderen behandelt werden willst" (frei nach Kant)

  • Haben vom MB nach dem Zählerwechsel die Nachricht bekommen ,das Energy2day den 2RZ nicht verrechnet und somit die Gebühr am besten per SEPA an den Netzbereiber zu entrichten ist.:juggle:

    Ist warscheinlich von Stomanbieter zu Stromanbieter unterschiedlich, wie Verrechnet wird:/

    Jetzt frage ich mich nur wenn so die definition des Grundpreises ist:


    Der Grundpreis bezeichnet eine monatliche pauschale Grundgebühr, die unabhängig von dem Verbrauch anfällt. Darunter fallen folgende Positionen:

    • Netzstellenbetrieb
    • Netzentgeltgrundpreis
    • Netzentgeltmesspreis
    • Administrative Aufwände

    Dann müsste der Grundpreis, der jetzt erhoben wird um den Punk Netzstellenbetrieb reduziert werden, oder ,sonst zahlt man direkt an den MB und dann nochmal an den Stromanbieter:shock:


    Wieder ein fall fürs telefonische Klären;(

  • Bitte mal von jemanden eine AGB, wo so ein Ausschluss drin steht, vielleicht werde ich dadurch sensibilisiert bzgl. der "Wortwahl" :danke:

    z.B.

    Grüner Funke:

    oder almado-energie:


    Wärmepumpen sind sogar noch öfter ausgeschlossen. PV jedoch eher selten.

  • Auch bei Grüner Funke war ich schon... Die haben nicht gefragt und ich hab nix gesagt... ;)

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • edit: die Verrechnung der Modernen Messeinrichtung kann vom Stromanbieter übernommen werden, muss aber nicht,sodass in dem Fall der Kunde für die Moderne Messeirichtung bezahlen muss und nix mit der Allgemeinen Zählermiete zu tun hat und somit der Grundpreis und deren Komponenten in Ordnung ist

  • Hallo,


    möchte jemand die Stromanbieter-Liste in die Rubrik Wissen https://www.photovoltaikforum.com/wissen/ transformieren und dort pflegen? Die Pflege und Verwaltung kann auch gerne durch mehrere User erfolgen.