Laub auf den modulen....Laubbläser absetztbar

  • Hallo zusammen


    habe bei den feuchten wetter immer wieder Laub auf den Modulen und in den Regenrinnen ist ach mehr Laub drinn als noch vor der Zeit der PV Anlage.


    Nun meine frage könnte ich mir einen Laubbläser über die PV Anlage kaufen und dies Steuerlich geltend machen?


    vielen dank

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Zitat von SebastianPB84

    Hallo zusammen


    habe bei den feuchten wetter immer wieder Laub auf den Modulen und in den Regenrinnen ist ach mehr Laub drinn als noch vor der Zeit der PV Anlage.


    Wie soll das denn funktionieren? Ziehen PV-Anlagen Laub an? Nicht wirklich, oder?
    Ich denke ganz einfach, dass du den Laubfall jetzt einfach etwas besser (anders) auf deinem 'Beobachtungsradar' hast.


    Wenn du als Anlagenbetreiber der Auffassung bist, dass dir ein Laubbläser unersetzliche Dienste leistet, ist es deine unternehmerische Entscheidung ein solches Gerät für dein Unternehmen anzuschaffen und dies dann entsprechend abzusetzen.
    Ich gehe dabei davon aus, dass du mit dem Laubbläser dann auch tatsächlich an den Generator in seiner Gänze herankommst, sonst könnte nicht nur ich auf die Idee kommen, dass da einer einen Laubbläser für sonstige private Zwecke der PV-Unternehmung unterschieben will.


    Ansonsten halte ich Laubbläser ganz generell für mindestens eine Zumutung und keinesfalls für etwas, was man eine technische Meisterleistung nennen kann; aber das nur am Rande als eine rein persönliche, nicht diskutable Einschätzung.

  • Moin,


    @ Sebastian: Also, ich würde JEDE MINUTE, die ich auf die PV sehe, den WR ansehe oder im Solarlog die Daten auswerte dem FA in Rechnung stellen. Natürlich mit dem Stundensatz eines Hightech-Administrators (Anhaltswert aus der EDV-Branche: ca. 250EUs/h) und an Sonn- Feiertagen mit 100% Aufschlag. :lol::lol:


    Wie krankhaft hat sich die Abzocker-Mentalität in D eigentlich entwickelt? :roll:

    Sonnige Grüße von 100% Solar (Michael)

  • ist eine Abdeckung über der PV gegen Schnee, Regen, Vogelsch.--- und starke Sonnenstrahlung usw. absetzbar? wie oben einfach krank

  • Also dass mehr Laub da sein soll als zuvor kann ich mir auch kaum vorstellen. Nichts desto trotz sind Geräte die zu einem überwiegenden Teil betrieblich genutzt werden auch absetzbar! Der Nachweis liegt natürlich bei Dir.


    Wenn DU das Gerät auch noch anderweitig nutzten möchtest wird es schwierig.


    VIelleicht leihst Du Dir einen aus, das sollte dann keine Probleme machen!

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014


  • Natürlich kannst Du es versuchen,Deinem Finanzamt so ein Invest.auf´s Auge zu drücken.
    Versuch macht Klug :wink:

    Gruß--KyoSun--
    Wer nicht an die Zukunft denkt,der wird bald große Sorgen haben--Konfuzius


    10,67 kWp-Kyocera--SMA--Haus-160°/210°--40°
    7,280 kWp-SunTech--SMA--Garage--210°--25°

  • Zitat von KyoSun

    Natürlich kannst Du es versuchen,Deinem Finanzamt so ein Invest.auf´s Auge zu drücken.
    Versuch macht Klug :wink:


    Hier liegt ein grundlegender Irrtum vor: das wird nicht dem Finanzamt sondern der Allgemeinheit auf's Auge gedrückt.
    So viel Trennschärfe sollte schon sein. Nicht immer alles zusammenknüllen und ineinander verwursteln.

  • Hallo,


    diese Laubbläser mag ich ja ganz besonders. :D
    Am besten noch die mit Zweitaktmotor, die sind für mich irgendwie ein Sinnbild für überflüssiges in unserer Gesellschaft und wie man am besten seine Nachbarn ärgert. :D
    Ich denke, ein gesunder Mensch , körperlich und auch noch im Kopf hat absolut keine Verwendung mehr für sowas. :D


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

    Einmal editiert, zuletzt von Boelckmoeller3 ()

  • Zitat von za-ass


    Hier liegt ein grundlegender Irrtum vor: das wird nicht dem Finanzamt sondern der Allgemeinheit auf's Auge gedrückt.
    So viel Trennschärfe sollte schon sein. Nicht immer alles zusammenknüllen und ineinander verwursteln.


    Genau richtig! Wenn man das Ding aber zum Saubermachen der Anlage braucht geht es nach meiner Einschätzung in Ordnung wenn er sich eines Mietet oder kauft, solange es nicht vorrangig für andere Zwecke verwendet wird.


    Was glaubst DU denn wieviele Einzelunternehmer es gibt die alle ein Auto, Computer, Werkzeug, u.v.m. haben für ein paar Kröten im Jahr!

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Zitat von open source energy

    Genau richtig! Wenn man das Ding aber zum Saubermachen der Anlage braucht geht es nach meiner Einschätzung in Ordnung wenn er sich eines Mietet oder kauft, solange es nicht vorrangig für andere Zwecke verwendet wird.


    Wer Lesen kann ist im Vorteil! Das was du hier schreibst habe ich mit keinem Wort in Abrede gestellt; siehe dazu auch meinen ersten Beitrag im Thread.
    Das was hier immer wieder mit Finanzamt ganz abstrakt umschrieben wird sind letztlich wir alle. ¿Comprende?


    Zitat von open source energy

    Was glaubst DU denn wieviele Einzelunternehmer es gibt die alle ein Auto, Computer, Werkzeug, u.v.m. haben für ein paar Kröten im Jahr!


    Ist doch unerheblich was ich glaube. Ein Missstand rechtfertigt nicht den zweiten. Oder ist das etwa DEINE Logik?! :juggle:
    Ich will dir eine Antwort auf deine Frage aber auch nicht schuldig bleiben: es sind zu viele!