Musterschreiben 50,2 Hz Kosten Nachrüstaktion

  • :danke: , die 4 Briefe gehen am Montag zur Post :wink:

    Gruß Hansi


    PS. Habe im Oktober 2017 einen Sion vorbestellt und seit Juni 2019 fahre ich ein Model S

  • Hallo zusammen,
    ich habe am 4.12.11 meine Briefe versand.
    Habe auch antworten erhalten von der Abgeordneten meines Wahlkreises.
    Werde weiter berichten

  • Finde ich super, dass sich die Abgeordnete Hagedorn für die Sache einsetzt! Bin gespannt auf die Antwort von Herrn Rösler.


    Die Antwort vom Abgeordneten Gädechens ist zumindest auch keine 0-8-15-Antwort, wie ich eine erhalten habe... Vielleicht bewirkt die Weiterleitung ja was...


    Sonnige Grüße


    PS: Ach, und herzlich Willkommen im Forum, Sonnenmelker3! Hatte aufgrund der Namensähnlichkeit mit "Sonnenmelker" übersehen, dass du neu hier bist...

    Private PV-Anlage (07/2019):
    19,84 kWp | Heckert NeMo2.0 60M 310W | E3/DC S10 E PRO (13 kWh Speicher) | SMA SB3.6
    Bürgersolaranlage (04/2009):
    25,2 kWp | Sharp NT175E1 | SMA SMC8000TL | SMA WebBox | SunnyPortal

  • Zitat von buergersolar


    Die Antwort vom Abgeordneten Gädechens ist zumindest auch keine 0-8-15-Antwort, wie ich eine erhalten habe... Vielleicht bewirkt die Weiterleitung ja was...


    Gab es denn schon bei einem der Mitlesenden eine Rückmeldung eines MdB aus FDP-Reihen? Das wäre aufgrund der parteipolitischen Nähe zur BMWi-Leitung nicht ganz uninteressannt.


    Ansonsten kann ich nur an jeden appellieren, der noch keine Briefe geschrieben hat, dies in den nächsten Tagen nachzuholen.


    Frohes Neues Jahr!


    Gunnar Kaestle

  • Zitat von gunnar_kaestle


    Gab es denn schon bei einem der Mitlesenden eine Rückmeldung eines MdB aus FDP-Reihen? Das wäre aufgrund der parteipolitischen Nähe zur BMWi-Leitung nicht ganz uninteressannt.


    Habe noch keine Rückmeldung bekommen :roll:

    Gruß Hansi


    PS. Habe im Oktober 2017 einen Sion vorbestellt und seit Juni 2019 fahre ich ein Model S

  • Hallo,
    habe lediglich von meinem regionalen Abgeordneten (CDU/CSU) eine Antwort erhalten: "Infolge habe ich mich jetzt mit einem Schreiben an Bundesumweltminister Dr. Röttgen gewandt. Über seine Antwort werde ich Ihnen berichten."
    Ein Mahnschreiben an die restlichen wird wenig Zweck haben.


    Grüße

    Die Wirklichkeit übertrifft die weitsichtigsten Träume

  • Hallo zusammen,


    also ich habe zwei Antwortschreiben bekommen.


    Eins von MDB Ulrich Lange.


    Dieser erklärte in dem einseitigen Schreiben, dass nur Anlagen über 10 kwp die nach dem 01.09.2005 installiert wurden davon betroffen sind. Und das bis jetzt noch keine Entscheidung getroffen wurde, wer das bezahlen muss.
    Er stellt aber auch klar, dass der Netzbetreiber nach derzeitiger Rechtslage nicht verpflichtet ist, die Kosten an Nachrüstungen an Kundenanlagen, zu tragen.


    eine zweite Antwort von MDB Gabriel Fograscher


    Sie schreibt nur mit drei Sätzen, dass das Verfahren noch läuft und ich soll mich gedulden bis abgestimmt wurde.


    Gruß


    Sonnengeld

    Jeden Tag fließt Geld von der Sonne zur Erde
    http://www.solarlog-home.de/sunnytime
    34,51 kwp - 203 x 170 W Solarfun-Module
    1 x 4200 TL und 4 x 7000 HV von SMA
    Solarlog 400e über Router 24 Stunden