Einträge in SDT_ma.xls lässt SunnyReport kalt

  • Hallo,
    wer kann mir helfen.
    Der angezeigte Gesamtenergieertrag stimmt nicht mit dem von Sonny Beam überein.
    Das liegt daran, dass für den 2.Dezember 05 0,00 ausgegeben wird, obwohl es Tageswerte gibt. In der Datei SDM_0512.xls ist dieser Wert ebenfalls 0,00
    ebenso in der SDM_0512.xls.
    Meine Versuche die Werte für den 2.12.05 in diesen Dateien, nach zuvorigem Entfernen des Schreibschutzes, bleiben fruchtlos, da Sunny Data Control beim nächsten Einlesen der Messwerte wieder die daten auf 0 setzt. Woher Synny Data Control die hat, bleibt mir ein rätsel. Eine SDM_051202.xls mit den entsprechenden Einzelwerten ist vorhanden.
    Allerdings gibt es in der SDM_0512.xls ein weiteres Datenblatt, was ich zumindest mit meiner Exelversion nicht lesen kann.
    Nun, da ich so nicht zum Erfolg komme, habe ich versucht die Manuelle Dateneingabe von SunnyReport zu nutzen, doch das lässt das Programm kalt.
    Es gibt aber den Logeintrag:
    Datei einlesen: SDT_ma.xls
    Probelme mit der Datei SDT_ma.xls


    Hat jemand eine Idee ?

    9,33 kWp -10° Süd
    41 x ASE-160-GT-FT (155W) 40° Neigung
    12 x ASE 160-GT-FT (163W) 40° Neigung
    6 x ASE 165-GT-FT (170W) 16° Neigung
    1 SB 5000 TL, 1 SB 1700, 1 SB 1100
    Gestell System Lorenz Kreuzmontage

  • Jau,


    für den Gesamtenergiertrag des nicht heutigen Tages werden die SDMs nicht verwendet, nur die SDTs - stimmt's da?
    Wenn es ein Problem mit der SDT_ma gibt, liegt das meist an der Excel-Version.


    Walter hat da einige Erfahrung.


    Die Datei, die dabei ist, wurde ja vor deinem Bearbeiten richtig eingelesen, nur danach nicht mehr. Daher nehme ich an, dass das Excel-Format verändert wurde.


    Gruß


    Peter

  • Besten Dank schon mal.
    Exel fragt beim Speichern, ob in der alten Version gespeichert werden soll.
    Das habe ich bejat und geöffnt ist sie bei der Reporterstellung auch nicht.
    Das Datumsformat schaue ich mir noch an.


    Woher Sonny data Control die falschen Daten nimmt, ist mir im Nachhinein klar geworden, natürlich aus dem Speicher des Sonny Beam. Vom 2.12. bis jetzt sind es ja noch keine 31 Tage her. Am 2.12.05 hatte ich nach dem Speichern der Messwerte die Accus entfernt. Daduch wurde wohl der Tageswert gelöscht.

    9,33 kWp -10° Süd
    41 x ASE-160-GT-FT (155W) 40° Neigung
    12 x ASE 160-GT-FT (163W) 40° Neigung
    6 x ASE 165-GT-FT (170W) 16° Neigung
    1 SB 5000 TL, 1 SB 1700, 1 SB 1100
    Gestell System Lorenz Kreuzmontage

  • Ja, tatsächlich es liegt an der Eexel-Version.
    Sobald gespeichert wurde, auch wenn gar nichts geädert ist, hat SunnyReport Probleme. Ich verwende Exel 2000. Exel fragt zwar, ob im alten Format gespeichert werden soll, aber wenn man sich die Versionszeile mit WordPad anschaut, gibt es da deutliche Unterschiede nach dem Speichern.
    Schade, wat nu ?

    9,33 kWp -10° Süd
    41 x ASE-160-GT-FT (155W) 40° Neigung
    12 x ASE 160-GT-FT (163W) 40° Neigung
    6 x ASE 165-GT-FT (170W) 16° Neigung
    1 SB 5000 TL, 1 SB 1700, 1 SB 1100
    Gestell System Lorenz Kreuzmontage

  • Du darfst an der Excel im SDC nix mehr ändern
    Das verzeiht SDC nicht.


    Öffne in SunnyReport die manuelle Eingabe. Hier kannst du alle daten eingeben. Die werden den SDC Daten übergestellt. :shock:


    falls die STD_ma streikt, nimmst du die SDC tabelle und benennst sie infach in ma um, und schon läufts. :?
    Wenn ich helfen kann melde dich

  • Peter
    Jo, die frisst SunnyReport. Das klappt nun.


    Walter
    O.K., ich lass die Finger davon, war ja nur, weil das mit der SDT_ma.xls nicht geklappt hat.


    Vielen Dank Euch beiden.

    9,33 kWp -10° Süd
    41 x ASE-160-GT-FT (155W) 40° Neigung
    12 x ASE 160-GT-FT (163W) 40° Neigung
    6 x ASE 165-GT-FT (170W) 16° Neigung
    1 SB 5000 TL, 1 SB 1700, 1 SB 1100
    Gestell System Lorenz Kreuzmontage