Wechselrichter Kaco

  • Moin Leute
    Habe Angebot für Photovoltaikanlage 5,2kW vorliegen mit Sharp Modulen und einem Wechselrichter von Kaco.
    Was haltet Ihr von Kaco Wechselrichter, sind SMA Wechselrichter besser?

  • vergleich KACO 4500xi mit SMA 5000


    KACO:
    die neuen Xi KACOs sind nicht schlecht, und werden vor allem
    ohne diskussionen von jedem EVU akzeptiert.
    6 jahre garantie, LCD, RS232, RS485 inclusive.
    die angeschlossenen strings müssen gleich sein.
    elektrischer anschluss 3phasig
    potentialfreier störmeldekontakt
    sehr preiswerther wechselrichter
    hotline könnte verbessert werden.


    SMA 5000:
    multistring technologie, dadurch flexiblere string und modulauslegung
    wegen multisting mehr stringdaten im display
    isolationsüberwachung des pv-generators !!!
    elektrischer anschluss 1 phasig
    5 jahre garantie
    super sma-hotline und austauschservice
    das alles hat eben scheinbar seinen preis, das geld ist aber
    gut angelegt


    beim vergleich KACO 5000xi und SMA 6000 MC schneidet
    der KACO eigentlich in allen punken besser ab,
    insbesondere weil er wesentlich leichter ist,
    750 V DC verträgt, und vor allem wesentlich günstiger ist.


    grüsse vom dach

    Umsatz ist Ehrgeiz, Gewinn ist Intelligenz

  • Finde den Kaco auch etwas besser als der SMA. Die AC- Verkabelung ist einiges teurer und aufw�ndiger aber das muss dich nicht intressieren, ist das Problem des Instalateurs. Grosser Vorteil ist das keine Netzimpedanzpr�fung integriert sein muss... Die Ausstattung schl�gt den SMA auch um weiten! Ausserdem haben die Kaco einen exelenten Ruf was die Ausf�lle angeht. Wir isetzen jedoch Kaco nicht im Freien ein, da wir finden dass das Ger�t nicht Spritzwasserfest ist! (Sehr schwache Dichtung!!)
    Bei uns sind jedoch die im Fusstext aufgef�hren Wechslerichter 1 Wahl... im Vergleich zu denen schneiden beide schlechter ab...


    Beispiel: SMA 5000TL;Kaco4500xi;Solarmax6000C


    Gewicht:29kg; 28kg; 15kg
    EU-Wirkungsgrad: 94.5%; 94.5%; 96.2%
    Display:opt;ja;ja
    RS232/RS284: opt;ja;ja
    Aussenmontage;IP65;IP54(kann ich nicht glauben!);IP54
    Leistung Nenn/Max 4.6/5.0; 4.6/5.06; 4.6/5.06 (kW)
    Einspeisung ab: ?;40W;8W
    St�rmeldekontakt; Drittanbieter;ja;ja
    MPP-Bereich 125-750V; 350-600V; 90-600V


    Alle Wechslerichter haben �brigens bei ca. 380V ihren besten Wirkungsgrad!


    Carlson
    Isolationsmessung muss in allen trafolosen Wechslerichter integriert sein.. und Multistring kostet nur Geld wenn die Anlage mit einem MPP-Regler optimal ausgelegt ist, und im Angebot ist ja ein KACO drin. Also sind die Strings gleichm�ssig geplant. Deshalb ist der SMA warscheindlich teurer. Wir benutzen diese nur bei Kundenwunsch oder bei verschiedenen Modulen/Ausrichtungen/Abschattungen/Stringgrösse oder bei erweiterungsgedanken der Kunden...


    Aber du bist hier bei den TOP 4 Marken (mit Fronius hatte ich nie das Vergn�gen...) also kannst fast nix falsch machen....

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • genau, MPP bereich zu erwähnen habe ich vergessen.


    der/die SMA wechselrichter haben einen integrierten spannungshochsteller. praktisch bedeutet das, dass die SMA´s
    morgens einfach früher beginnen und abends länger arbeiten.
    ob sich das merklich in KWh ausdrückt ist ein anderes thema.
    auserdem kann auch mal ein string, wenn nötig, mit relativ wenigen
    modulen bestückt werden.


    wenn mehrere wechselrichter in einer homogenen anlage sind ist multistring technologie nicht so wichtig, weil eh genügend
    vergleichswerte vorhanden sind.
    ist jedoch nur ein wechselrichter in einer anlage ist ein multistringgerät
    schon eine feine sache, weil man einfach mehrere mess- und vergleichswerte zu verfügung hat. ein möglicher fehler in einem string kann so viel einfacher erkannt werden.
    werden die module bei der montage sortiert kann das mit einem multistringgerät zu echten erntevorteilen führen.


    man beachte bitte auch, dass es bei vielen modulen nicht ohne weiteres
    erlaubt ist 3 strings einfach parallelzuschalten ohne das strangsicherungen eingebaut werden. siehe auch das SMA-dokument zum thema Rückstrom
    beim Sunny Mini Central. http://www.sma.de / downloads
    ein multistringgerät hat da eindeutig die nase vorne, wenn diese problem
    zum tragen kommt.


    wir haben keine probleme mit der SMA netzimpedanzprüfung, wenn
    überhaupt dann nur mit der min/max netzfrequenzmessung.


    grüsse vom kanapee

    Umsatz ist Ehrgeiz, Gewinn ist Intelligenz

  • @ Carlson


    Das mit früher einschalten und ausschalten stimmt nicht da die Spannung nicht einstrahlungsabhängig ist, sondern mehr temperaturabhängig ist. Sobald die Einstrahlung reicht den Silizium Übergang zu sättigen, hast du 80-90% der Leerlaufspannung. Auf den Gesamtertrag hat dies keinen Einfluss da ja nur sehr kleine Leistungen eingespiesen werden...


    Das mit den Anzeigen ist schon sehr schön.... wenn manns bezahlen will...


    Bis zu 3 Strings (25A) müssen keine Strangsicherungen rein!!! Ausserdem muss dies der Modulhersteller sagen und nicht SMA. Da aber SMA nicht soooo gut ankommt mit dem multi MPP Geräten wird dies so komuniziert.... ist doch klar.... andere Hersteller haben nix dagegen...

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • Xamralos


    das mit den 25A kann ich momentan nicht nachvollziehen.
    der maximale strangstrom bzw. die max. grösse der strangsicherung
    steht doch im moduldatenblatt....wenns denn drinsteht.
    das sind z.B. bei 5A BP-Modulen lt. datenblatt 15A
    für mich heisst das, dass 3 max. 3 strings ohne weitere massnahmen
    parallelgeschaltet werden können, oder wie siehst du das ?


    gruss vom dach

    Umsatz ist Ehrgeiz, Gewinn ist Intelligenz

  • Bin auch nicht so Sattelfest auf diesem Thema... Aber wenn im Datenblatt eine Stransicherung von 15A angegeben ist, ist diese für denn betreffenden String einzusetzten! Falls du eine Grossanlage hast und keine Strangsicherungen und ein Tier beisst ein + Kabel auf Erde durch, dann brennt die Hütte ab mit einem Sammelstrom von ich weiss nicht 50A-500A...


    Bei meinen kleinen sind keine Sicherungen drinn . Beim Grossen schon da hier bis zu 75A fliessen......

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C