Vorrauszahlung

  • Hallo,


    als Neuling habe ich eine Frage: Ich habe mir gerade ein Angebot zu einer Anlage (5KWp) von meinem Elektriker machen lassen. Allerdings verlangt er eine Vorrauszahlung von 80% für die Module. Ist das üblich?


    mfg


    richie

  • Zitat von Kollektor

    Ja !


    Das Vertrauensverhältnis zu Deinem Elektriker muss stimmen, mir unbekannten Leuten würde ich keine Vorauszahlung leisten.


    Dein Elektriker muss die Lieferung selbst vorfinanzieren.


    Dass ist generell so üblich.


    denn alles was auf oder in deinem Gebäude verbaut ist, darf nimmer weggemacht werden.


    Somit hätte der Solateur ein Problem, dass er an den Kunden weitergibt. Müsste der Solateur das Risiko tragen, würden PV - anlagen deutlich teurer sein.


    Aber Kollektor hat völlig Recht, ist Vertrauenssache. :)

  • 80% bei Bestellung? Das wäre ein bisschen viel. 80% würde ich höchstens nach Lieferung bezahlen. Dann hast du wenigstens das Material, wenn was schief geht.


    30% bei Bestellung sind wohl so üblich, man sollte sich aber vielleicht eine Bürgschaft geben lassen als Sicherheit.


    Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • Hallo,


    auch bei mir wollte ein Solateur Vorrauszahlung haben, das war mir nicht geheuer, abgesehen davon war das Angebot auch noch zu teuer.


    Mein Solateur der dann auch die Anlage geliefert und montiert hat, hat alles auf Rechung gemacht welche ca. 1 Woche nach Fertigstellung kam.


    Wäre es so nicht gelaufen hätte ich auf eine Erfüllungsbürgschaft bestanden, nur die kostet den Solateur auch Geld.

    Gruss Stefan



    16,18 kWp Kyocera KC-190+200 GHT-2, Sunways NT6000+NT5000
    29,70 kWp Yingli YLDJ 165 (23V), Kostal Piko 4.2/5.5

  • Hallo Richie,


    ich stand vor wenigen Monaten vor dem gleichen Problem. Habe mich dann aber mit dem Solateur geeinigt - 20% nach Auftragsbestätigung, Rest bar bzw. per Scheck bei Lieferung.
    Auf 80% Anzahlung würd' ich mich, glaube ich, auch nicht einlassen.
    Sprech' doch mal mit Deinem Solateur offen darüber. Nur so lassen sich solche Sachen für beide Seiten zufriedenstellend lösen.
    Denke aber daran, der Ton macht die Musik.


    Viel Erfolg
    Stefan

  • Hallo Richie,


    auf keinen Fall 80% anzahlen und wenn du es unbedingt machen willst, dann nur mit Sicherheit (Bankbürgschaft)


    Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • kato : sehe ich genauso!
    30% sind ok, ansonsten bankbürgschaft...kann aber deine elektriker auch verstehen...er muß am tag der lieferung 100% der ware bezahlen, das sind deine 80%! der rest ist aufbauzeit und gewinn