Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

  • Kommt doch an, 8 von 10 Abiturienten, wüssten nicht zu sagen, was Primärenergie ist und in welchem Kontext diese Größe zu unseren Energieeinsatz steht.

    eher 9,9 von 10


    Meckern nörgeln und drauf hauen.

    Wenn man alles weiß, dann darf man das natürlich ... oder eher doch nicht?


    PS.: Ich hätte es gewußt, bin ich jetzt hochbegabt?


    PPS.: Bin mir sicher,dass jeder Abiturient euch 10 andere wissenswerte Dinge nennen kann aus Bio, Geschichte, Chemie, Mathe oder Deutsch von denen ihr keinen Plan habt.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Warum fühlst du dich so persönlich angegriffen?


    letztendlich betrifft es nicht nur Abiturienten, ich glaube 9,9 von 10 Erwachsenen können den Begriff Primärenergie nicht richtig einordnen.


    Das finde ich auch nicht direkt schlimm, ist ja ein Fachbegriff, das Problem ist leider, das bestimmte Kreise das ausnutzen und Primärenergie als Gradmesser für die Energiewende nutzen, dazu taugt es aber nicht.

  • Sicher:


    A: wo gibt es die besten Clubs

    B: wo den besten Stoff

    C: .......


    Das jeder Abiturient .... nennen kann.


    nennen kann? kann ich ca. 1.000 Dinge in den o.g. Fachgebieten. Wenn man sich mehr als 30 Jahre das Geschwätz der ganzen "Experten" antun musste und immer sehr interessiert war (tun musste) bleibt schon das eine oder andere an Wissenswerten hängen ( Nur nennen und einen auf Wichtig machen, so wie Heute sich der moderner Bildungsbürger versteht ) .

    Bei Mathe bin ich mir relativ sicher, dass da bei den normal Abi Kids fast Null kommen kann. An den normalen Gymnasien, wird ja nicht mal richtig Mathe unterrichtet , warum ja schon die 0,9 Abiturienten dicke Backen machen, wenn sie im Medizinstudium die Grundlagen der Mathematik anwenden müssen.



    Mathe fängt da an, wo sich Studenten der Ingenieurwissenschaften im Studium zu Tode langweilen, weil die 95% Füllmasse immer wieder .....


    seppelpeter


    hast du es auch am Ende deiner Schulzeit gewusst? Bei uns war das Stoff der 9. Klasse (Geographie) , nicht etwa Physik. Also man muss gar nicht hochbegabt sein. Was immer das auch immer heißen soll.

  • PV-Berlin

    Deine Ergüsse sind ja immer sehr erheiternd und es ist mir auch nicht entgangen, dass Du alles weißt.

    Genau deswegen habe ich es aber auch geschrieben.

    Jemand der alles weiß, weiß doch, dass er alles weiß und kann in seiner Größe darüber hinweg sehen, wenn das gemeine Volk vielleicht mit dem Fachbegriff "Primärenergie" nichts anzufangen weiß.


    Da muss man nicht drauf rum hauen.


    hast du es auch am Ende deiner Schulzeit gewusst? Bei uns war das Stoff der 9. Klasse (Geographie) , nicht etwa Physik. Also man muss gar nicht hochbegabt sein. Was immer das auch immer heißen soll.


    Ja, das habe ich. Erdkunde hieß das bei mir.

    Hätte bei Dir ja angenommen, dass Du das schon im 2. Jahr im Kindergarten den Erziehern erklärt hast.

    Bin leicht enttäuscht von Dir.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Kurzfassung:

    Die Doku scheint vor fast 10 Jahren konzipiert und gefilmt worden zu sein und wurde jetzt erst veröffentlicht, ohne dass bei wesentlichen Aussagen irgendwas aktualisiert wurde.

    Passend dazu auch dieser Tweet: https://twitter.com/Sustainabl…tatus/1255528732212723712


    Der Stromkonzern der in dem Interview von 2010 noch gesagt hat dass 95% des Stroms für Elektroautos mit Kohle produziert wird ist gerade dabei sein letztes Kohlekraftwerk zu schließen.

  • Diesmal haben sie sich zu Viert und Daheim getroffen... Meine 3 Lieblings-S4F und ein Wetterfrosch vom ZDF:


    Keine wirklich neuen Infos aber vielleicht neue Ein/Ansichten mit Corona im Hintergrund.

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Den einzigen Vorteil dieses Forschungsprojektes sehe ich im Ost/West-Tracking der Modulfelder. Gleichzeitig ist diese Mechanik ziemlich anfällig -und jetzt sollen auch noch Dachabläufe realisiert werden. Mit geschätzten 200 kWp wird die Gesamtfläche mit bloss etwa 30% genutzt und es musste auch noch eine dicke Zuleitung hergebracht werden.

    Ich denke, es hätte in der Umgebung genügend Dachfläche ungenutzt herumstehen, ohne aufwändige Konstruktion.
    Vom überflüssigen Speicher ganz abgesehen.

    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.