Optmaler Winkel?

  • Hallo Leute,
    ich möchte meinen Anlagenteil auf dem Flachdach doch eventuell noch nachführen.
    Kann mir jemand die jeweils optimalen Winkel für Sommer, Frühjahr/Herbst und Winter nennen? Durchschnittswinkel liegt ja bei ca. 30° von der Waagwrechten.



    Gruß
    Jürgen

    66x Sharp ND155E1 - 10.23 nominal
    1x SMA TL5000& 1x SMA TL4200 (ausgetauscht 12.06)
    SolarLog400 seit 12.2005
    E.ON Westfalen-Weser
    !Neue HP-Adresse!

  • ariba


    er meint bestimmt eine manuelle Nachführung, d.h. 2x (Frühjahr und Herbst) aufs Dach und die Ständer umschrauben. Hauptsache es gibt keine Verschattung, wenn diese im Winter bei 60° hintereinander liegen und die Abstände für 30° berechnet sind.


    Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • Hallo Leute,
    erstmal Danke für die Infos.
    Die Anlage steht 52°18'46"/9°4'17".
    Ich möchte es manuell machen, wie schon vermutet. Die Anlage ist ja schon in Betrieb.
    Anwinkeln auf 60° werden ich wohl nicht, aber 45° wäre möglich.


    Also bitte, wenn das jemand berechnen könnte.


    Danke Jürgen

    66x Sharp ND155E1 - 10.23 nominal
    1x SMA TL5000& 1x SMA TL4200 (ausgetauscht 12.06)
    SolarLog400 seit 12.2005
    E.ON Westfalen-Weser
    !Neue HP-Adresse!

  • Auf meiner Seite gibt es unter Service den Button Sonneneinstrahlanwendung. Hier kannst dich amüsieren, und alles ganz genau ausrechnen.
    Alternativ gibt es unter Downloads Sundi, da geht das auch einigermaßen.

  • Hallo Walter,
    die Sonneneinstrahlungsanwendung gibt für meine Region nur den Mittelwert 35° aus und Sundi kann ich nicht downloaden.
    Falls das Programm nicht zu groß ist, mail es mir bitte zu.


    Danke
    Jürgen

    66x Sharp ND155E1 - 10.23 nominal
    1x SMA TL5000& 1x SMA TL4200 (ausgetauscht 12.06)
    SolarLog400 seit 12.2005
    E.ON Westfalen-Weser
    !Neue HP-Adresse!

  • Hallo Leute,
    gerade habe ich im Internet etwas sehr Interessantes gefunden.
    Ich war ja auf der Suche nach nden optimalen Anstellwinkeln für die Module.
    Der von allen propagierte Winkel von 30° ist nur von Mitte Juni bis Mitte Juli wirklich optimal., Danach steigt der Winkel bis ca.75° für den 21.12 an.
    Jetzt wird sich natürlich niemand die Module fast senkrecht aufs Dach stellen, aber die Möglichkeit die Module manuell oder wie auch immer auf z.B auf 45° zu stellen, sollte jeder Flachdachsolarbauer in Betracht ziehen, denn von Anfang September bis Mitte April steht die Sonne so Tief, das sie sogar mehr als 45° benötigen würde. Natürlich, muss dann im Vorfeld auch der Abstand der Modulreihen so ausgelegt sein.
    Jetzt höre ich wieder die Einwände, ob der Aufwand lohnt.
    Ich denke, wenn man es bei einer Neuerichtung mit einplant, fallen die Mehrkosten nicht so sehr ins Gewicht und in meinen Augen ist es kein Problem 3 mal im Jahr aufs Dach zu klettern und die Anlage auszurichten. Immerhin, würde man für mehr als ein halbes Jahr den Ertrag deutlich verbessern können.
    Ich bin für mich zu dem Entschluß gekommen, diese Investition in Frühjahr auch noch nachträglich zu realisieren. Zwar muss ich dann bei mir, da die Reihenabstände nicht dafür ausgelegt sind, die zweite Modulreihe um ca. 25cm anheben, aber da ich das selber bauen kann und nur das Material brauche, wird das schon gehen.


    So, soweit meine Überlegungen zur Flachdachaufständerung.
    Ich hoffe auf ein paar Reaktionen von euch.


    Gruß
    Jürgen

    66x Sharp ND155E1 - 10.23 nominal
    1x SMA TL5000& 1x SMA TL4200 (ausgetauscht 12.06)
    SolarLog400 seit 12.2005
    E.ON Westfalen-Weser
    !Neue HP-Adresse!

  • Hallo,
    nach weiteren Berechnungen, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass eine manuelle Nachführung in dem von mir geplanten Bereich ca. 2,5% an Mehrertrag bringt.
    Damit ist das Thema durch und ich kann mich wieder auf mein Sofa zurückziehen.


    Allen ein schönes Weihnachtsfest.


    Gruß
    Jürgen

    66x Sharp ND155E1 - 10.23 nominal
    1x SMA TL5000& 1x SMA TL4200 (ausgetauscht 12.06)
    SolarLog400 seit 12.2005
    E.ON Westfalen-Weser
    !Neue HP-Adresse!