USB Logging Fronius IG TL Serie

  • Hallo zusammen,


    der Fronius IG TL hat laut Datenblatt eine USB Schnittstelle für Speichersticks zum mitschreiben der Anlagendaten. Weiß von euch jemand, wie genau dieser mitschreibt, also was und in welchen Zeitabständen. Interessant wäre noch wie lange man beispielsweise einen 4GB Stick im WR lassen kann, bevor man Ihn auslesen muss, weil er voll ist. Handelt es sich hier um wenige Tage, oder ein paar Wochen?


    Schon mal ein großes Dankeschön!


    Gruß nputb1911!

  • Hallo nputb1911,


    in der Bedienungsanleitung des TL ist unter dem Punkt "Datenmenge und Speicherkapazität" eine Erklärung, sowie ein Beispiel vorgegeben. Sollte die Bedienungsanleitung nicht vorhanden sein kann Sie von unserer Website geladen werden.


    Ein USB Stick mit 128MB kann bei einem Loggingintervall von 5 min. etwa 7 Jahre Loggingdaten aufzeichnen. Die aufgezeichneten Daten sind fast identisch mit den Daten des "normalen" Dataloggers.


    Mit freundlichen Grüßen
    Oliver Schultz

  • Schade das die meisten USB Sticks lange vorher sterben, weil sie totgeschrieben werden.
    Was empfiehlt Fronius hier?