3x Power one aurora 10.0 pvi von Scheune aus auslesen HILFE!

  • Hallo erstmal :)


    Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine PV Anlage auf dem Dach meiner Scheune, in der auch die drei WR installiert sind.
    Diese Scheune ist ca. 35m von meinem Privathaus entfernt und besitzt keinen Internetanschluss.
    Im Privathaus habe ich einen WLAN Router stehen, aber ein Kabel vom Privathaus zur Scheune zu legen ist keine Option.
    Ich weiß das die WR einen Integrierten Datenlogger haben und habe mich auch schon mal schlau gemacht.
    Der Aurora Easy Control ist mir zu Teuer.
    Der Aurora Desktop, benötigt zusätzlich 3 funkkarten mit Antennen, womit ich auch wieder beim Preis des Easy Controls wäre.
    Der Solarlog 500 wäre sogar noch Teurer.
    Ich weiß aber das die Scheune und das Haus einen Stromzähleranschluss haben. Es wäre also möglich
    per Powerline adapter, das Internet vom Haus in die Scheune zu übertragen.


    Nun stellt sich mir aber die Frage, wie und ob ich mit einem Internetanschluss in der Scheune Die Daten auslesen kann ohne weitere teure Komponenten zu kaufen.


    Wäre es möglich die drei Wechselrichter untereinander per rs485 zu verbinden, und den 3ten dann einfach per rs485 zu ethernet direkt mit dem Internet zu verbinden und
    über einen PC mit entsprechender Software auszulesen? Was muss ich dabei beachten?


    Ich bin echt überfordert mit der Materie und bitte dringend um Hilfe!


    Vielen dank schonmal im Voraus. :danke:


    Liebe Grüße!

  • hat keiner eine Idee? habe jetzt noch 2 eventuelle Lösungen gefunden aber ich bin mir unsicher ob ich damit auch an die Daten komme..
    Omega Newport iServer (EIS-W oder EIS-2 oder EIS-PCB) und Omega Newport I-7000, M-7000. Jemand mehr wissen?^^


    Danke schonmal :)

  • ......würde mir einen kleinen billigen pc in die scheune stellen ! son netbook oder so --> wegen stromverbrauch. da die wechselrichter drann per rs485 --> event. brauchst du dann noch nen adapter zum pc
    dann über powerline oder wlan mit dem pc im haus vernetzen.
    dann den pc in der scheune remote über den pc im haus bedienen.....

    3,24 Kw/p - 18x Aleo S_24 180w
    2 Strings á 9
    Power One 3.0
    38 Neigung
    190 Süd

  • hallo,
    zuerst mal würde ich testen, ob Powerline wirklich funktioniert. Amazon und dann ggf. zurückschicken
    Dein Zähler ist in der Scheune. Willst du nur Stromerzeugung überwachen oder wirklich die Anlagendaten (Temperatur, Strings etc.) ?
    Falls du nur wissen möchtest, was die Anlage erzeugt, kannst du die kostenlose PHOTON Anlagenüberwachung nehmen. Ist auf Wunsch bei jedem Abo dabei und du erfährst nebenbei also auch noch alles Wichtige über PV :-). Voraussetzung: Digitaler Zähler, da die Überwachung auf dem Zählersignal aufsetzt.

    49x ET Solar ET660240, Power One PVI 12.5
    35x BOSCH c-Si M60, Kaco Powador 10.0 TL3

  • Hallo,


    Zitat

    Wäre es möglich die drei Wechselrichter untereinander per rs485 zu verbinden, und den 3ten dann einfach per rs485 zu ethernet direkt mit dem Internet zu verbinden und
    über einen PC mit entsprechender Software auszulesen? Was muss ich dabei beachten?


    Das geht schon in die richtige Richtung.


    Die drei WR mittels RS-485 verbinden. Dann braucht Du einen Ethernet Device Server. Dieser stellt Dir eine RS-485 ueber das Netzwerk zur Verfuegung. Desweiteren wuerdest du eine WLAN Box benoetigen. Diese stellen einen Ethernet Anschluss zur Verfuegung und verbinden sich mit einem Router. Der WR wuerde also via RS-484->DeviceServer->WLan-Box->Router in Dein Hausnetzt gelangen. Der AURORA Communicator (als Beispiel) koennte ueber die IP-Adresse/Port des DeviceServers auf Deine WR zugreifen.


    Funktionieren wird das, das Material kostet so um die 150 Euro. Sofern Du keine Ahnung von Netztwerktechnik hast benoetigt Du Unterstuetzung, da muss einiges konfiguriert werden.


    Ich habe meinen PVI 10.0 ueber einen MOXA-DeviceServer (TCP/IP Server) laufen. Der Communicator greift direkt auf den Server zu, laeuft ohnen Probleme.




    Achim

  • Wie wäre es wenn du dir eine gebrauchte Fritzbox 7170 bei ebay holst und dann mittels Solarview (http://www.amhamberg.de/solarview_fritzbox.aspx) deine Wechselrichter ausliest. Brauchst dann noch zusätzlich nen Rs485 USB Konverter und kannst dann per Wlan drauf zugreifen. Denke mal alles zusammen würde so bei ca. 150€ liegen.


    Hab auch zwei Powerone Wechselrichter, die ich so auslese, klappt einwandfrei, und ist wesentlich besser als die Darstellung beim Aurora Communicator

  • hi supermann,


    wie komme ich bei deiner Konfiguration von USB in die Fritzbox. Kann man da den USB Druckeranschluss verwenden, wird der kann korrekt ausgelesen?


    Wie kann man das dann machen wenn man 3 oder 4 WR hat? Überall einen USB Konverter dran und dann? oder untereinander verbinden, wenn ja wie?


    Vielen Dank

  • Hallo


    die Fritzbox hat nen USB-Controller, an diesem muss du dann einen USB Hub anschließen. Über den Hub wird dann der Konverter und ein USB Stick angeschlossen. Auf dem Stick wird die Solarview-Software installiert. Diese ließt die Daten über den Konverter aus und speicher sie auf dem Stick.
    Die Wechselrichter werden alle Parallel geschaltet (Beschreibung steht auch im Handbuch der Wechselrichter) und an den Konverter angeschlossen. Brauchst also nur einen Rs485->USB Konverter.
    Auf der Solarview Homepage steht auch eine Dokumentation zu der Software (http://www.amhamberg.de/solarview_aurora.aspx) wo die Installtion beschrieben wird. Bei Problemen wird dir da auch per Mail super geholfen.