Wer kennt HSL Laibacher GmbH

  • Hallo und Guten Morgen,


    bin durch Zufall hier drauf gestoßen... Mir hat HSL Solar letztes Jahr eine Anlage montiert. Montiert wurden Monokristallin Module der Solarfabrik der M -Serie mit 300 Watt und ein Kostal Plenticore Plus sowie ein energy Manager (Batterie will ich nächstes Jahr machen).

    Ob Angebot und Preis gut gewesen sind? Keine Ahnung, dafür kenne ich mich zu wenig aus. Jedenfalls klappte alles reibungslos und die Anlage läuft wie ich denke zufriedenstellend; der prognostizierte Ertrag wird auch erreicht.

    Habe alle Mitarbeiter als sehr kompetent und freundlich erlebt. Auch bei Fragen immer ansprechbar...

    Aus Laiensicht zu empfehlen; ich hoffe, das ist auch wirklich so ;-]


    Bin sehr zufrieden, Anlage läuft seitdem problemlos. WR hängt sich bei Update gerne mal auf, aber dafür kann HSL ja nix...

  • Dem Laien sei gesagt dass Speicher noch defizitär ist. Auch nächstes Jahr.

  • ja, danke... Habe in den letzten Tagen viel im Forum gelesen... Wollte es dennoch nicht glauben... Aber wie ich auch rechne, bei den derzeitigen Speicherpreisen mache ich Minus; und da ist nicht mal die Besteuerung mit drin. War mir sicher,das lohnt sich (Waschmaschine und Trockner laufen hier immer im Dunklen...). Der Laie wundert sich...


    Ich finde die Idee allerdings trotzdem sehr spannend; auch wenn es keine Rendite erzeugt. Ich hatte mich parallel mit jemanden unterhalten, der sehr dicht am Thema ist: Batterietechnologie immer noch in den Kinderschuhen und in greifbarer Zukunft fallende Preise.


    Ich habe mich sogar ansatzweise durch den Faden gelesen (und das ist echt anstrengend)... GIbt es hier irgendwo im Forum eine Musterrechnung/ Kalkuklationshilfe, aus der sich in Abhängigkeit von Anlagengröße und Verbrauch ein Grenzpreis ermittelt?


    Um auf HSL zurückzukommen: sie haben mir nie zur Batterie geraten. Von denen kam damals die Botschaft "warten Sie ein Jahr, dann kann man auf Basis der Verbrauchsdaten rechnen, ob es sich gegebenenfalls lohnt, insbesondere, wenn Sauna und Schwimmbad mit dranhängen" und das sie von sinkenden Batteriepreisen ausgehen. SIe haben mir tendenziell eher abgeraten (genau wie vom separaten Netzbetrieb; teuer und unnötig). Spricht für HSL, dass sie einem Laien hier keine Batterie aufschwätzen. Botschaft war, so viel wie möglich aufs Dach und das ist auch der Rat, den ich aus dem Forum hier mitnehme.




    PS: sorry für offtopic