Photovoltaikanlage für Haus in Thailand

  • Hallo alle miteinander
    Ich möchte in nächster Zeit ein kleines Haus ca.160qm +2 kleine Bungalows bauen lassen.
    Alles mit Kliemaanlge.Um von dem Thail.Stromnetz unabhängig zu sein würde ich gerne alles mit Solarstrom betreiben.
    Nun meine Fragen:
    - wer kennt zuverlässige Anbieter bezw.Firmen in THAILAND
    - wie groß müsste die Anlage ungefähr sein+was kostet sie in etwa?
    -gibt es Firmen welche Interesse haben ein Vertriebsnetz in Thailand auf-
    zubauen.
    Also,her mit allen INFOS !!!
    Bin für jede Info,Ratschlg,Hinweis und Angebot dankbar. :lol:

  • Hallo Schiene,
    viel Glück bei der Suche.
    Die einzige Möglichkeit, die ich für dein Problem von Deutschland aus sehe, ist ein Kontakt über die thailändische Herstellerfirma SOLARTRON.
    Link habe ich gerade nicht.
    Vielleicht kriegst du da Händler/Anbieter raus.
    Ausserdem hat RWE/Schott dort schon mal eine größere Anlage gebaut. Guckst du hier:
    http://www.schott.com/solar/ge…oad/solarnews_2005_dt.pdf


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • Danke für deine Infos.Habe gerade im Net einen Artikel gefunden wo eine Berliner Firma ein Modulwerk in Thailand bauen will.Name der Firma m+w zander.
    Werde da mal nachfragen ob die auch Thail.Firmen kennen welche Anlagen nach meinen Wünschen und Vorstellungen bauen bezw.installieren.
    MfG Uwe

  • Ist genau die Firma. Die baut das Werk - nicht die Module.
    D.

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)