FreeSol - ein freier Datenlogger für 30 EUR

  • Hallo Thomas,


    ich muss leider sagen, dass 1.03b nicht funktioniert.
    Mit FreeSol Setup aufgespielt, die Konfiguration auch, aber es zählt bei Impulsen überhaupt nicht mit. Die Prüf LED an EXT-PIN3 leuchtet auf, aber der Zählerstand geht nicht hoch.
    Ich hab probeweise noch mal die 1.02 aufgespielt, und es funktioniert wieder.


    EDIT: Nochmal draufgespielt, jetzt funktioniert es. Weiß nicht was der Fehler war. Eigentlich hat es ja nach dem schreiben nochmal überprüft ob es ohne Fehler programmiert wurde.
    Robin

  • Hallo Robin,


    der Zählerstand bewegt sich erst, nachdem eine Synchronisation mit dem Zeitserver stattgefunden hat. Beim Speichern von Pulsen muss ich ja wissen, wann sie reingekommen sind. Vielleicht lags daran?


    tfv

  • hallo Thomas,


    super arbeit, mail funktioniert mit kontrollausgabe rs232


    wo es noch probleme gibt,


    var AnlagenKWP=2641



    Modulleistung der Anlage berg1035: 2.23 kW
    Freesol-Version: 1.03b


    Datum: 18.08.11
    Energie heute: 88.17 kWh
    Energie normiert: 33.92 kWh/kWp
    Zählerstand: 12.00 kWh


    teste noch weiter


    mfg


    ofix

    SMA 2500 Wechselrichter mit Sonoff und Freesol

  • Hi Thomas,
    wollte mich auch mal wieder melden. Bei mir läuft immer noch die Rev. 1.02 auf dem Webserver und zwar prinzipiell problemlos. Heute Mittag ist mir allerdings aufgefallen, das auf PV-Log nicht mehr mitgeloggt wurde und auch der Webserver nicht mehr angesprochen werden konnte. Ich hab die Werte dann soweit es ging manuell nachgepflegt.
    Nach Feierabend wurde dann das AVR Net-IO Modul resettet und anschließend war alles wieder o.k. Kannst Du das evtl. verifizieren? Was mir noch aufgefallen ist, das vorgestern ein unsinniger Wert in der Tagesansicht stand (bei 12 Uhr), obwohl es erst kurz vor 10 Uhr Ortszeit gewesen ist??? Die Ursache läßt sich sicher nicht mehr ermitteln. Das Teamwork von Soft- und Hardware hat halt mitunter so seine Tücken ;-).
    Dennoch bin ich wirklich sehr mit Freesol zufrieden - nochmals :danke: für Deinen tollen Job.


    Edit, ich sehe gerade, das heute um 21.40 Uhr wieder ein astronomischer Wert im 5min. Logging steht!?
    Mal sehen ob der überschrieben wird?

    Gruß
    handuc

  • orfix


    Solche Bugs liebe ich: Nachdem ich den Fehler bis auf die Programmzeile zurückverfolgt hatte und dabei festgestellt hatte, dass mein Code richtig ist, hat ein Compilerupdate das Problem behoben. Hoffentlich ist dadurch auch der Rest des Codes von selber besser geworden ;-)
    Die neue Version 1.03c behebt bei mir das Problem.


    handuc
    Ich würde auf jeden Fall empfehlen auf die aktuelle Version upzugraden, sorry für die Umstände, aber da waren doch noch einige Bugs drin.
    Unsinnige Werte in der Tagesansicht: Habe heute mit Marc von PV-Log.com telefoniert. Das Problem liegt klar auf meiner Seite, wir werden aber gemeinsam versuchen, eine Prüfsumme für die Übertragung einzufügen, sodass unsinnige Werte abgefangen werden, wird aber bei mir ein paar Tage dauern.


    Viele Grüße,


    tfv

  • Hallo,


    gegen den von Handuc beobachteten Effekt einzelner unerklärlich hoher Werte in den Minutenfiles ("Peaks") gibt es ein Update 1.05 auf der freesol.de-Webseite, ich bitte alle, das einzuspielen, weil sonst die Bestenlisten von PV-Log.com durcheinanderkommen.


    (Wens technisch interessiert: Die Stringumwandlungsroutine von Bascom scheint alle ca. 3000 mal einen falschen Wert zurückzuliefern, vielleicht auch irgendein Speicherleck. Workaround eingebaut.)


    Das Update sollte damit auch die manchmal aufgetretenen Zusatzzeichen in den Webseiten korrigieren, falls jemand sowas trotzdem noch sieht, bitte Screenshot schicken.


    Danke für Eure Geduld mit Freesol,


    tfv

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank für Deine Mühe! Ich habe gerade die 1.05 draufgebrannt.


    handuc: mein Freesol hat sich während meines Urlaubes auch netzwerktechnisch verabschiedet. Zuvor habe ich das auch schon ein paar Mal gehabt. Es werden weiterhin Impulse gezählt (Led blinkt), der Logger ist aber weder von intern noch von extern zu erreichen. Nur stromlos machen hilft. Wie alt ist denn Deine Platine? Meine war schon ziemlich lange in der Schublade. Evtl. Alter ENC28J60? Leider konnte ich meine Chip-Rel. nicht rausbekommen. Nur daß es einige errata-Beschreibungen zu dem Chip gibt. Falls sonst niemand das Problem hat, würde ich auf meine Hardware tippen.


    Guten Ertrag allen,
    WKPV

    Viele Grüße,
    Wolfgang (WKPV)

  • Hallo WPPV,


    ich hatte dieses Problem auch schon mal, hatte das bisher aber immer auf Probleme im Router geschoben (ich stecke das Board teilweise an verschiedene Stellen im Netz (hinter einer Powerline-Strecke, hinter einem weiteren Hub), hatte teilweise auch mehrere Hubs im Netz und hatte insbesondere auch mal aus Versehen mehrfach dieselbe MAC-Adresse vergeben.


    Allerdings hat mich deine Frage noch auf eine andere Idee gebracht: Ich resette den Logger ja einmal am Tag (gegen Mitternacht), um sicherheitshalber wieder einen sauberen Start zu haben. Falls jedoch wirklich Probleme im Netzwerkchip vorliegen, wird dieser ja bei dem Reset wohl gar nicht mitresettet, was man jedoch korrigieren könnte (zusätzliches Ausgangssignal klemmt wirklich das Board kurz vom Strom).


    Interessant wäre ggf. auch, den Logger im "aufgehängten Zustand" über RS232 anzusprechen, geht das noch?


    Mein Vorschlag: Gib ihm noch eine Chance, danach könnten wir einen Chip-Reset basteln.


    Schönen Tag,


    tfv

  • Hallo,


    Ich habe grade wegen eines Fehlers noch eine Korrekturversion 1.05b nachgeschoben, diese ist Online.


    Sorry für die Umstände, ist halt immer eine Abwägung zwischen Geschwindigkeit und ausgiebigen Tests. Der Fehler trat bei mir erst nach einem Tag auf.


    Trotzdem schönen Tag,


    tfv