Vergütung 20 Jahre plus angefangenes Jahr??

  • Hallo,
    Ich hab mich nun für die Montage einer Photovoltaikanlage(5,940 Kwp laut Angebot) entschloßen und auch alles schon geregelt.Nun war mir eigendlich wichtig wegen der höheren Vergütung noch dieses Jahr ans Netz zu gehen. Doch hab ich nun gehört das erste angefangene Jahr wird bei den 20 Jahren nicht mit Angerechnet.Kann mir jemand sagen ob es sich rechnen würde Anfang nächstes jahr ans Netz zu gehen und bei einer geringeren Vergütung dafür ein knappes Jahr länger zu kassieren??Die Anlage soll sich laut Berechnung nach 12 bis 13 Jahren bezahlt haben.


    Auch hab ich davon gelesen Steuerlich besser zu fahren wenn man die Rechnung teilt auf Dez 05 und Januar 06 um steuerlich besser wegzukommen.Ich bin Dankbar für jeden guten Rat.
    Vielen dank im vorraus.
    gruß Walter

  • Hallo Walter
    ich habe auch überlegt ob ich 2005 oder 2006 eine PV-Anlage installieren soll.
    Habe mich dann doch für 2006 entschieden , a um mehr Angebote zu erhalten und b, in der Ruhe liegt die Kraft.
    Wenn ich es durchrechne habe ich eine Diff. von ca 6 Euro pro Jahr die ich weniger habe wenn ich 2006 ans Netz gehe und 6 Euro im Jahr ist fast nichts.


    Aber das ist meine Rechnung und meine Meinung
    :D:D


    Vielleicht gibt es noch andere Meinungen
    Gruß Anfänger

    Module: 27x Sanyo HIP210 NHE1/5,67kWpWechselrichter: 1x SB 5000 TL MS

  • Naa gut, man wirklich unterschiedlich rechnen, und meine Rechnung schaut schon a bisserl anders aus,


    Aber ich denke aber trotz Gegenteiliger Meinung dass Ende, 1 Quartals die Anlagenpreise purzeln. Dann könnt die Rechnung wieder anders lauten. dann würd es sich rentieren zu warten.

  • Hallo Mr. Web,


    also bei 5,94kwp hast du ca.2720€ Einnahmen im Jahr (850kw/kwp 54c) macht bei 20Jahren gleich 54530€.


    Daselbe, wenn du im Januar installiertst: 2570€ pro Jahr (mit 51c gerechnet) ergibt für 21 Jahre 53970€.


    Macht also einen Unterschied von 560 € in 20 Jahren. Wegen den paar Mäusen würde ich es nicht überstürzen und hätte auch gewartet. Am Ende werden die Module wirklich billiger. (können aber auch ncoh teurer werden)


    Die Rechnung ist aber stark gerundet. Die Module lassen nach in 20 Jahren und je nach Anlagendaten und Standort kommen andere Ertragsdaten raus.


    Gruß Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • Hallo


    überstürzen ist nie gut und wie Walter schon sagt: Wenn die Preise runtergehn sieht eh alles anders aus.


    In der Regel legt man die Einnahmen ja auf ein gutverzinstes Konto (z.B. Diba mit 2,25%) und mit Zins und Zinseszins Rechnung fährt man dann mit der höheren Vergütung schon besser.


    Grüße,
    Jörg

  • Hallo Walter,


    bei gleichem Anlagepreis ist es auf alle Fälle besser noch 2005 ans Netz zu gehen. Wenn du die Anlage Anfang 2006 deutlich billiger bekommst sieht es wieder anders aus.
    Bei Start in 2005 bekommst du für die (gut) 20 Jahre etwa soviel raus wie für die (fast) 21 Jahre bei Start in 2006. Zudem kommt ja noch der Ertrag für 2026, aber wie es dann mit den Preisen und überhaupt aussieht weis noch keiner :)


    Grüße aus dem verschneiten Oberbayern


    Toni

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Hallo,


    wenn wir jetzt mal von ca. 0,18 EUR je KW derzeitiger Bezugspreis für Standardstrom ausgehen und einer Teuerungsrate von 5 % sind wir in 20 Jahre bei ca. 0,48 EUR. Bei einer Teuerung von nur 3 % sind es immerhin noch ca. 0,33 EUR. Da aber meiner Meinung nach die Energiepreise sich stark am Ölpreis orientieren könnte es sogar sein, daß die 5 % noch zu wenig sind.
    Es bleibt also eine Milchmädchenrechnung! Um beim letzten Modell zu bleiben wäre es im 21. Jahr noch zusätzlich ca. 2.418 EUR. Und daher würde ich zumindest beide Rechnungen auf 21 Jahre auslegen.
    Wenn du jetzt also schon weißt zu welchen Konditionen du die Module nächstes Jahr bekommen kannst würde ich nochmal durchrechnen. Wenn es dumm läuft könnten die Module wider Erwartens zumindest nicht billiger werden und dann sind halt schon ein paar mehr Eurönchen versemmelt! :idea:


    Viel Glück bei der richtigen Entscheidung! :wink:


    Martin

    Anlage 1: 5,04 kWp; 28 x Sanyo HIT 180 (HIP-J54BE2), SMA SB 5.0, 91710, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit: 07.01.2004
    Anlage 2: 20,35 kWp: 110 x Trina TSM-DC01 185, 1 x Huawei Sun2000-17KTL , 91719, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit : 20.04.2009

  • Ich denke solange man nichts überstürzt ist es günstiger dieses Jahr ans Netz zu gehen, denn für (ungefähr) den gleichen Ertrag muss die Anlage ja auch ein Jahr länger halten ...


    Grüße,
    Burkhard

    "Es ist besser ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen" ( Konfuzius )

  • ich würde auch 2006 ans netz gehen, der finanzielle verlust zum netzanschluß im jahr 2005 ist sehr gering. das die preise im 1.quartal bzw. im jahr 2006 fallen, bezweifel ich sehr. die preise werden stabil bleiben bzw. leicht steigen.