Käuferstreik- Anlagenpreise viel zu hoch!

  • Zitat von open source energy

    Ein Ingenieur beim Arbeiten :shock: Ob das besser ist ... :D



    8 h a Minimum 80,- € am Tag fürs dumm rum kucken und Kaffee wegtrinken? Einige Kunden haben es echt drauf. Jetzt verstehe ich auch einige Angebote besser. Meine meisten Partner (Auftragnehmer) sehe ich maximal ein mal im Jahr. ich rufe auch ganz selten an! Alles Zeitklau, den ich ja am Ende bezahlen muss.
    E-Mail ist die beste Erfindung. Anhänge besser als tausend Worte.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Dann könnte ich doch meine sechste Anlage zu Hause auf dem eigenen Dach (ca. 4,xx kwp) so langsam planen :shock: . Sagen wir mal für so 2000€ plus xxx€.


    Wären dann statt vorhandenen 180,xx kwp dann 184,xx kwp.


    Ich überlege mal ganz laut und könnte doch @OSE zu mir nach Hause einladen zwecks Angebot-schliesslich ist Besigheim nur ca. 30 km von mir entfernt.
    Allerdings verbaut er nur seine eigene Marke ,die mir nicht so zusagt 8) Ein nochmaliges PHX (läuft ja sehr gut in der letzten Anlage 2009) oder ein Sharp wären gute Alternativen.


    Leider ist mein Solateur zu weit weg bei fast 100km und 4 kwp Generatorleistung.


    Gruß ZST

  • Die Modulpreise sind am Spotmarkt innerhalb einer Woche wieder um mehr als 1,5% gefallen, wobei sich ein mittlerer Preis für kristalline Module von knapp 89 Eurocent ergibt. Ist es da nicht realistisch Endkundenpreise um 1,10 zu erwarten.
    Wenn dann immer noch Angebote mit über 2000 Euro für Chinaware durchgewunken werden, dann kann das doch nur Abzocke sein?


    http://pvinsights.com/index.php



    Sonnige Grüße

  • mein Bruder hat mir ein Angebot geschickt mit CS 190 Watt, SMA Richter, UK und Kabel für 1860,00 pro KW
    Strom dazu?! Kasten etc und dann sind es bei 5 - 8 KW wohl ohne Montage gut 2000 Eus

  • Hallo denkenunds....


    Ich hoffe das Angebot deines Bruders ist ein wenig professioneller wie dein Beitrag ;-)
    Stell das Angebot doch mit dem Formular ein und du wirst sehen wie gut es ist.
    MfG Jochen

    2010: 134 kwp CSI,SMA
    2011: 5,00 kwp CSI,SMA
    2012: 54,5 kwp Eging,SMA
    2012: 30,0 kwp CSI,SMA
    2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
    2014: 7,65 kwp Eging,SMA
    2016: 88kwp Qcells,SMA
    2017: 12 kwp SW,SMA
    2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
    2019: 750 kwp

    2019: 29,9 kwp Longi,SMA

  • Zitat von pvplaner2010


    Wenn dann immer noch Angebote mit über 2000 Euro für Chinaware durchgewunken werden, dann kann das doch nur Abzocke sein?


    Witzbold! Ich warte immer noch auf ein Angebot von dir über eine 5kWp-Anlage für 1800 Euro. Aber nein, nur rumjammern... wie bequem.
    (Und das mit dem VHS-BWL-Kurs meine ich ernst!)

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Zitat von Weidemann


    Witzbold! Ich warte immer noch auf ein Angebot von dir über eine 5kWp-Anlage für 1800 Euro. Aber nein, nur rumjammern... wie bequem.
    (Und das mit dem VHS-BWL-Kurs meine ich ernst!)


    http://www.photovoltaikforum.c…-beteiligungen-gewer-f19/


    Mit den Trinas hier für 1,22 ist das locker möglich, die 5 kwp fürn 1800 und darunter zu bauen. Mit First solar ist ein noch wesentlich niedrigerer Preis möglich. Vermutlich aber nicht beim Solateur, weil er die günstigen Preise dem Kunden verständlicherweise nicht verrät...
    Und was jetzt, Herr Solateur?


    Zitat

    Schott Solar, Suntech Power, Trinasolar, Yingli, Samsung können wir zu besonders günstigen Preisen anbieten:
    z. B. Schott Perform 190 (mono) 1,48 €/Watt
    Suntech STP 230-20/Wd (poly) 1,27 €/Watt
    Trinasolar TSM-185 DC01 (mono) 1,22 €/Watt


    Komplettsysteme mit Qualitätsmodulen, SMA-WR und Marken-Montagegestell liefern wir ab 1.670 €/kWp.

  • Zitat von pvplaner2010

    http://www.photovoltaikforum.c…-beteiligungen-gewer-f19/


    Mit den Trinas hier für 1,22 ist das locker möglich, die 5 kwp fürn 1800 und darunter zu bauen. Mit First solar ist ein noch wesentlich niedrigerer Preis möglich. Vermutlich aber nicht beim Solateur, weil er die günstigen Preise dem Kunden verständlicherweise nicht verrät...
    Und was jetzt, Herr Solateur?


    Bei einem Modulpreis von 1,22 dürfte der Materialpreis bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus mit Ziegeldach schon bei 1,80 € liegen.


    Bei einem "Komplettsytempreis" von 1,67€ bleibt bei einer 5KW Anlage 13 Cent für Planung, Lieferung, Bau, Anmeldung, Elektromaterial, Gerüst usw.


    Und was jetzt, Herr "PV-..." :?::oops:

  • mit dem Rechnen scheint er es noch nicht so zu haben. Sieht wohl nur Grossanlagen und meint dann, das läßt sich auch für Kleinanlagen anwenden.


    Realistisch für Kleinanlagen wären derzeit etwa 22-2300 Euro. Selbst die 1800 Euro für Grossanlagen sehe ich derzeit noch nicht als realistisch. Nur weil die Photon mal nen Betrag in die Runde schmeißt ist das noch lange kein Marktpreis.


    Wenn man die 1670 Euro realistisch hochrechnet bis die Anlage aufm Dach ist, liegt man bei etwa 2100 Euro. Allerdings gehe ich davon aus, daß sich die 1670 Euro auf ne Abnahme von 30 KW oder mehr beziehen.

    Gruß Alex

  • Zitat von alex.schmid76

    mit dem Rechnen scheint er es noch nicht so zu haben. Sieht wohl nur Grossanlagen und meint dann, das läßt sich auch für Kleinanlagen anwenden.


    Realistisch für Kleinanlagen wären derzeit etwa 22-2300 Euro. Selbst die 1800 Euro für Grossanlagen sehe ich derzeit noch nicht als realistisch. Nur weil die Photon mal nen Betrag in die Runde schmeißt ist das noch lange kein Marktpreis.


    Wenn man die 1670 Euro realistisch hochrechnet bis die Anlage aufm Dach ist, liegt man bei etwa 2100 Euro. Allerdings gehe ich davon aus, daß sich die 1670 Euro auf ne Abnahme von 30 KW oder mehr beziehen.


    hallo :)


    Kürzlich standen LDK Module mit SMA Tripower mit Montage für 1900€ / Kwp in der Angebotsbewertung :!:
    Anlagengröße 50 Kwp .


    mfG
    bettina