Anlage mit unterschiedlichen WR Nennleistungen

  • hallo forum,


    ich möchte meinen ersten beitrag hier gleich mal mit einer frage verbinden. auch weil ich schon ein wenig gegoogelt habe und irgendwie keine antwort auf meine frage funden habe. sie lautet: ist es möglich eine pv-anlage mit unterschiedlichen WR zubelegen. d.h. (beispiel) ich habe einmal einen WR mit kleiner Leistung für die morgen-, abend- oder diffuslichtstunden. wenn sich die einstrahlung erhöht und und damit auch die leistung schaltet sich ein (oder mehrere) größerer(e) WR dazu. hört sich doch gar nicht so dumm an und das habe ich auch schon mal hier in diesem forum gelesen (weiß natürlich nicht mehr wo). gibt es für dieses irgendwo ein berechnungsprogramm, denn die meisten programme der WR anbieter nehmen immer ihren WR fünf fach...


    sonnigen gruß


    t.bittner

  • Das gibt es bei SMA. Die sogenannte Teamschaltung. Hier können bis zu 8 WR zugeschaltet werden.
    Ein WR ist der Teamleader, der schaltet nach bedarf die anderen dazu. Ob nun der Kosten Nutzen Effekt wirklich was bringt, kann ich nicht sagen.

  • soll wohl 1-2% bringen...


    Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • Ich hab eine Anlage mit Teamverschaltung (siehe auch 2 threads unter Module und Wechselrichter).
    Der Mehrertrag ist vorhanden (hab ich getestet), wieviel diese "verteamung" jetzt im Jahresertrag bringt und ob sich das ganze rechnet weis ich aber (noch) nicht (vielleicht kommen ja die langen Winterabende noch um meine Daten genauer auszuwerten :) ).


    Schöne Grüße


    Toni

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Zitat von Eisbaer

    Ich hab eine Anlage mit Teamverschaltung (siehe auch 2 threads unter Module und Wechselrichter).
    Der Mehrertrag ist vorhanden (hab ich getestet), wieviel diese "verteamung" jetzt im Jahresertrag bringt und ob sich das ganze rechnet weis ich aber (noch) nicht (vielleicht kommen ja die langen Winterabende noch um meine Daten genauer auszuwerten :) ).


    Schöne Grüße


    Toni


    Was kostet das kabel zur verteamung.


    Sonst braucht man ja nix oder

  • Hallo,
    es gibt aber auch noch andere Wechselrichter, die bei höheren Energieangebot irgendwelche Leistungsstufen zuschalten können nach dem Master-Slave-Prinzip. Dadurch soll der WR auch bei geringem Stromangebot noch mit gutem Wirkungsgrad arbeiten können.
    Ob sich das lohnt? Keine Ahnung.
    Für den der unbedingt auch noch in der Dämmerung oder bei Regen das letzte Watt aus seiner Anlage herausquetschen will, sicherlich.
    Allerdings - für umsonst gibt es diese WR auch nicht!


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • so danke für die antworten,


    aber genau das team konzept wollte ich ja umgehen, denn das kabel ist nicht so billig (um die 120 €, netto). ich wollte eigentlich wissen, ob jemand erfahrung damit hat, einen oder mehrere "große" WR zu betreiben, deren "schwachlicht" verhalten aber eher schlecht sind, und für diese zeit (morgens, abends) einfach einen kleinen WR zu verwenden. bei höchstlast (mittags) würde ich diesen WR dann auch noch gerne dazu schalten um die spitzenzeiten abzufedern.


    sonnigen gruß


    t. bittner

  • Hallo t.bittner,


    Zitat

    aber genau das team konzept wollte ich ja umgehen, denn das kabel ist nicht so billig (um die 120 ¤, netto). ich wollte eigentlich wissen, ob jemand erfahrung damit hat, einen oder mehrere "große" WR zu betreiben, deren "schwachlicht" verhalten aber eher schlecht sind, und für diese zeit (morgens, abends) einfach einen kleinen WR zu verwenden. bei höchstlast (mittags) würde ich diesen WR dann auch noch gerne dazu schalten um die spitzenzeiten abzufedern.


    wie willst Du das bewerkstelligen? Irgendwie musst du ja dieses dazuschalten managen und genau das macht ja auch das Teamprinzip. Und der kleine Wechselrichter kostet sicher mehr als das Kabel.


    Grüße


    Toni

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Hallo,
    ich habe WR von Solarworld (Sunplug) diese Wechselrichter arbeiten im Master /Slave Betrieb. Der SPI 4500 z.B. ist eigentlich 3 Wechselrichter in einem Gehäuse und macht genau das was du dir vorstellst. Er beginnt mit einer Stufe bei Tagesanbruch, bei Nebel, usw. sobald die Leistung der Module für eine stufe zu hoch wird nimmt er die zweite Stufe, dann auch die dritte Stufe mit dazu. Bei sinkender Leistung schaltet er die Stufen nacheinander wieder ab. Ob dies mehr Leistung bringt kann ich dir leider nicht sagen, da die Anlage erst seit 3 Wochen in Betrieb ist.
    Sonnige Tage
    Joe