PowerOne PVI5000

  • Hallo,
    ich wollte 2x 14 Module 230W Dachneigung 35°
    und 2x14 Module 230W Dachneigung 12°
    an 2 PVI 5000 betreiben, von der konfiguration ist alles Ok, ich hatte nun die Idee an jedem Wechselrichter je einmal 14Module
    mit 35° und 14 Module mit 12° zu belegen, Damit der Wechselrichter im Sommer nicht so schnell in dieLiestungsbegrenzung kommt!?
    Liege ich mit meinen Vorstellungen so prinzipiell richtig?

  • Moin evsolar,


    wie ist denn die Ausrichtung das Daches? 6,44kWp ist selbst für für ein Dach das mehr als 60° von der optimalen Ausrichtung abweicht zu viel. ...trotz der unterschiedlichen Dachneigung.
    Versuchs doch mal mit dem PVI-12.5-OUTD auszurechnen.


    PS: Das Prinzip durch Verschaltung unterschiedlicher Dachneigungen die Eingangsleistung des Wechselrichters zu mindern ist richtig, aber in deinem Fall ist´s immer noch zu viel Leistung.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Vielen Dank für die Antworten ,
    mir ging es ums Prinzip " durch Verschaltung unterschiedlicher Dachneigungen die Eingangsleistung des Wechselrichters zu mindern" !
    Die Ausrichtung bei mir ist
    bei 35°Dachneigung 190°
    und bei 12°Dachneigung 100°

    Bei den Module werden es CentroSolar oder Yingli 230-240W werden!


    Gruss evsolar

  • Zitat von evsolar

    Die Ausrichtung bei mir ist
    bei 35°Dachneigung 190°
    und bei 12°Dachneigung 100°


    Das wird knapp. Ich denke, mit 6kWp ist die Grenze erreicht. Such die mal auf solarlog-home. den die Ertragskurven für Ost und Südanlagen heraus. Und errechne mal den spezifischen Wert beider Ausrichtungen bei Höchstleistung. So kann man die richtige Dimensionierung besser einschätzen.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Hallo,


    das sind ja im Schnitt 6,58 kwp pro WR, wenn Du je eine Ausrichtung Ost mit West kombinierst.
    MAchen kann man alles. Aber wenn ich heute meine Kurven anschaue - über 2 Stunden platt wie sonst was - und das bei 5,6 KWp beim 5000 TL-20. Da würde ich lieber 'nen PVI 10 k WR nehmen.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer

  • Also die 18%ige Unterdimensionierung wäre mir zu viel trotz unterschiedlicher Ausrichtungen. Da wären die 12% am PVI10k schon richtiger...


    Ciao


    Retrerni