entgangener Ertrag

  • Hallo!
    Folgendes Problem: Habe eine Photovoltaikanlage über 9,072 kwp
    installiert; die Anlage wurde vor Installation von E-NERGIE genehmigt und ging dann ans Netz.
    Es stellt sich heraus, daß die Netzspannung zu hoch ist. Bei guter Sonneneinstrahlung schalten die Wechselrichter aus und starten erneut.


    Verantwortlich ist die Leitung/Trafo von E-NERGIE (lt. Messung von E-NERGIE). Die Leitung muß von E-NERGIE ausgetauscht werden, dies kann aber erst Anfang 2006 erfolgen.
    Meine Frage: Kann ich E-NERGIE für den entgangenen Ertrag haftbar machen? Wie gesagt, die Anlage wurde vor Installation von E-NERGIE
    gecheckt und für i.O. erklärt!

  • Wenn du einen Vertrag mit dem EVU hast wird ein Haftung in der Regel ausgeschloßen. lies mal nach.


    Dies ist z.B der Nachteil eines Vertrages.


    Du bist bei Problemen haftbar, das EVU schließt die eigene Haftung im aus.