Hat jemand Erfahrung mit Isofoton Module

  • hallo,
    unser unternehmen hat schon weit über tausend pv-anlagen installiert und
    und wir fragen auch regelmäßig die erträge unserer kunden ab.
    dabei kommen die isofoton nicht so gut weg.

  • Zitat

    ... unser unternehmen hat schon weit über tausend pv-anlagen installiert ...


    Hallo MT,
    weit über tausend PV-Anlagen sind gleichzeitig auch weit über 1000 Wechselrichter und etwa 15.000 bis 20.000 Module. Bei ca. 200 Arbeitstagen im Jahr und eine Anlage pro Tag sind das fünf Jahre, die dein Unternehmen schon Anlagen montiert oder ein Jahr mit fünf Anlagen pro Tag.


    Also, bei diesen Größenordnungen sehe ich für absolute Anonymität eigentlich keinen Grund. Und eine Hompage hat dieses erfolgreiche Unternehmen aus Bayern sicher auch. Oder?


    Bis auf weitere Informationen darf mir auch jeder glauben, dass ich gestern einen 18,5-Kilo-Karpfen geangelt habe. Der Augendurchmesser war 2,2 Zentimeter auf jeder Seite und er hatte links und rechts sechs Schuppenreihen und eine zusätzliche Rückenflosse zum enge Kurven schwimmen. Das Getüm war 106 Zentimeter lang und musste noch im Wasser erschossen werden, weil es anders nicht an Land zu bringen war. Alles klar? ;-)


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • hallo doris,


    erst mal muß ich dich loben, für deine interessanten und sachlichen beiträge.
    das unternehmen, für das ich tätig bin plant und installiert pv-anlagen seit über 14 jahren.
    will dieses forum aber nicht für schleichwerbung sondern zum informationsaustach nutzen. :wink:


    gruß

  • Danke für die Blumen.


    Zitat

    ... will dieses forum aber nicht für schleichwerbung sondern zum informationsaustach nutzen ...


    Ist schon o. k. Davon lebt schließlich das Forum.
    Informationen, Ansichten, Kommentare werden hier gebraucht ohne Ende. Profis werden hier auch gebraucht - auch ohne Ende - wenn sie bereit sind zu sagen, was Sache ist UND warum.


    Ist es wirklich ein Problem für dich die Hompage in dein Profil einzufügen? Ich sehe das NICHT als Schleichwerbung an. Ein PV-Unternehmen mit solcher langer Tradition hat das nicht nötig, glaube ich.
    Rede doch mal mit deinem Chef.


    Und den Bereich SONSTIGES OFF-TOPIC gibt es hier auch noch.
    Denke mal drüber nach - bitte.


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine Info zu den Isofotonmodulen. Ich habe vorgestern einen Kaufvertag über eine PV- Anlage mit 7.95 kw unterschrieben: 50 St. IsofotonModule a 159 Watt und 2 St. SMA Wechselrichter. Im Netz ist über diese Isofoton Module nur schwer etwas zum finden, aber unter dieser Adresse:


    http://www.bayerisches-energie…l,2242,,30216,detail.html


    kann sich jeder eine 500 KW- Anlage an der A92 (Deggendorf/München) ansehen. Ich denke (und hoffe natürlich) daß diese Module so schlecht nicht sind.
    Die Homepage von Isofoton ist leider nur über Isofoton.com erreichbar, aber spanisch kann ich nicht, und mein englisch reicht hier leider nicht aus. Bei Isofoton.de klappts einfach nicht.
    Ich hoffe ich konnte Dir hiermit einweg helfen, gruß Ich

  • Aha und das siehst du auf dem Datenblatt.....
    dafür installierst du Suntech und Juhui Module.....
    Isofoton ist wohl zu teuer im Einkauf? zuwenig Profit... :lol:



    Isofoton ist schon in Ordnung... die Qualität stimmt. Ausserdem kann Isofoton auf über 20 Jahre Erfahrung zurückgreiffen.... (nicht so wie Suntech)


    schaut mal unter http://www.biohaus.de nach, ist der Haupt-Vertreter für ISOFOTON in Deutschland

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C