SMA Tripower Erfahrungen

  • Zitat von automatix

    ..hmm, wie oft hattest du das? Meine 4 laufen seit der Schnee weg ist sehr gut, nur einer hatte einmal einen Ausfalltag mit dem Fehler 64, die anderen 3 nicht.
    sollte man schon ans austauschen denken?


    Nein nicht bei einem mal. Austauschen sollte man erstwenn der Fehler öffter, auch sporadisch, auftritt.
    Bei mir war es jetzt das 4. mal. (mit 68,-€) innerhalb 9 Monaten.


    Mir fehlen für dieses Jahr mehr als 9 kWh/kWp. :roll:
    Dadurch verliere ich den Anschluss an die Spitze der Jäger. :lol:


    Ist halt ärgerlich wenn man top Komponenten hat und dann diesen Ärger.

  • Auch bei uns gabs Fehlermeldung 64. Am Sa, 20.8. ist der STP 17000 nicht angelaufen und hat den Betrieb bis zum Austausch am Mi, 24.8., nicht mehr aufgenommen. SMA hat den Austausch recht zügig vorgenommen (Mo gemeldet, Mi Vorm. Austausch). Die Erkennung im Solarlog war über BT problemlos. Allerdings war es gut, dass ich vor Ort sein konnte (die Anlage steht 65 km weit weg).
    Auf ~360 kWh Minderertrag bleiben wir wohl sitzen...


    Martin

    Lasst die Sonne strahlen und den Wind blasen!

  • Oh mei, hoffentlich erwischts mich nicht...


    *heiliger Sankt Florian, verschon unser Haus, zünd andere an* :danke:


    Paul : Hast du nicht "nen Haufen" Tripower? Wenn da einer Ausfällt, ist das prozentual doch recht wenig, oder lieg ich da falsch?


    Gruß

    6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
    16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
    2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011


  • Bei der betroffenen Anlage waren es 100% der beiden STP 15000 mit selbem Fehlerbild und gleichen SW/HW-Stand. :wink:


    PS: Das mit dem heiligen Florian sollte für das Gebäude und die PVA eher nicht eintreten.

  • Hi,


    ich hatte mich bei meiner zweiten Anlage für einen Tripower 8000tl-10 entschieden - bisher läuft alles super.
    Bin sehr zufrieden mit der Anlage.


    Grüße pethe000

    <iframe name='Anlagensteckbrief_Pethe' src='https://www.sunnyportal.com/Templates/PublicPage.aspx?page=4d9b3f26-0a3d-4c12-b065-76b57219d1ae&plant=9a81d706-52c3-4562-b8ed-03658fac3df9' width='760' height='400' frameborder='0'></iframe>

  • Ich habe 20 Stück 17000er nun seit etwa einem halben Jahr am Laufen. Alle mit identischen Modulen, Ausrichtung, Stringaufteilung usw... .
    Sporadisch tauchen Fehlermeldungen auf. Diese sind völlig zufällig mal an WR Nr. 16, dann mal 18, oder auch mal 7.
    Bisher waren es die Fehlercodes 40, natürlich 64 und auch 39. Es lag beim Auftauchen der Fehlermeldungen nie Schnee auf den Modulen
    und auch kein Schatten. Meines Wissens soll im Herbst ein Firmwareupdate herauskommen.


    Meistens speisten die WR auch trotz anstehender Fehlermeldung ein, manchmal auch nicht. In der Summe dürften mir dadurch
    inzwischen ca. 300kWh flöten gegangen sein.

    7,35kWp ..2007....ANLAGE 1.Solarfun
    21,6kWp ..2009....ANLAGE 2.Trina
    5,32kWp ..2010 (Erweiterung von ANLAGE 2).Ch-Solar
    353kWp ...2010....ANLAGE 3.CSG PV-Tech
    37 kWp ....2011....ANLAGE 4.Hareon
    4,4 kWp ...2013 (Erweiterung von Anlage 4).Hanwha Solar

  • Hallo zusammen.


    zur Zeit überlege ich meine Dachfläche (Westausrichtung) für eine Photovoltaikanlage zu nutzen.


    Inzwischen habe ich verschiedene gute und schlechte Angebote vorliegen.


    Bei fast allen Angeboten ist jedoch ein SMA Tripower als Wechselrichter vorgesehen.
    Je nach Anlage STP 8.000 - 17.000


    Mein Schaltschrank befindet sich im Keller wobei es sich um einen offenen Keller mit offener Treppe handelt.


    Würdet ihr empfehlen den SMA Wechselrichter in diesen offenen Keller einzubauen, oder in einen Nebenraum im Keller, in dem jedoch nur selten jemand reinsieht. (Abstell und Rumpelkammer)


    Ich habe etwas Sorge wegen der Geräusche, schon jetzt kann ich oben im Flur jedes Klicken eines Relais aus dem Schaltschrank (Lichttaster) deutlich hören.


    ------------


    Gibt es eine gescheite (kostengünstige) Lösung, damit ich die Ertragswerte und noch wichtiger den Funktionszustand des Wechselrichter einem anderen Raum der Wohnung angezeigt bekomme ? Für Bluetooth wird die Entfernung und dicke Wände nicht möglich sein. WLAN wird bestimmt auch schwierig aufgrund der dicken Wand von der Abstellkammer zum Schaltschrank.


    Habt ihr evtl. noch weitere Ideen / Erfahrungen ?



    Viele Grüße vom Stebke

  • Also man kann dem Tripower viel vorwerfen - aber nicht, dass er laut wäre.
    Der Lüfter läuft auch erst ab der Hälte bis Dreiviertel der Nennleistung (hab den 15er)
    Und der macht kaum Krach. Bei mir stehen noch Gefrierschrank und Truhe daneben...da hört man fast nix, auch nicht unangenehm von den Frequenzen oder sonstwas.


    Da ist das Klackern des 2100TL schon lästiger...hört man aber im Keller auch nicht.


    Gruß

    6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
    16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
    2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011

  • Tja,


    nun hat´s mich auch erwischt.


    Fehler 64 : Geraetestoerung. :x


    SMA kommt Freitag zum austauschen. :)


    Ansonsten bin ich eigentlich mit den Erträgen und den Wirkungsgraden
    sehr zufrieden und würde den Tripower wegen diese Fehlers auch nicht gleich verteufeln wollen.


    Grüße


    futuretec

    Seit dem 21.04.2011: 60 x REC 240 PE und SMA STP 15000TL mit Eigenverbrauchsregelung, Ausrichtung: -36°, DN 20°


    Seit dem 16.06.2011: 42 x REC 240 PE und SMA STP 10000TL mit Eigenverbrauchsregelung, Ausrichtung:+52°, DN 20°