Angebote von SunTechnics

  • Hallo,


    habe aktuell zwei Angebote von Sun-Technics vorliegen:


    1.
    Globalstrahlung nach Deutschem Wetterdienst: 1110 kwh/m2,
    Lagerhalle mit Stahlbeton und Blechdach, Ausrichtung 10 Grad, Dachneigung 15 Grad;
    72 STM 210 FBS-Module, 46 mm, Leistungstoleranz -0%/+3%,
    1 STW 3600 Wechselrichter + 2 STW 4600E Wechselrichter,
    Nennleistung 15,12 kwp, Nettopreis 79.900,-- € = 5.285 pro kwp.


    2.
    Globalstrahlung nach Deutschem Wetterdienst: 1110 kwh/m2,
    Wohnhaus mit 15 Grad (Gaube) bzw. 30 Grad Dachneigung,
    Ausrichtung 10 Grad;
    21 STM 210 FBS-Module, 46 mm, Leistungstoleranz -0%/+3%,
    1 STW 1900 Wechselrichter + 1 STW 2600 Wechselrichter,
    Nennleistung 4,41 kwp, Nettopreis 25.253,-- € = 5.726 pro kwp.


    Preise sind komplett einschl. Montage und Übergabe an den Energieversorger.


    Sind die Preise ok oder bekommt man bei anderen Anbietern ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis?

  • Hallo solarlodda,
    schwierig, schwierig, Sun-Technics ist nicht irgendwer.
    Aber - ist eine Menge Geld, was du dafür hinlegen sollst und deshalb würde ich mir bei der Anlagengröße auf jeden Fall noch zwei drei Alternativangebote einholen.
    Und lies mal hier ein bisschen. Dann kriegst du selber ein Gespür dafür, was noch geht. Verhandeln kann man immer.
    Die Module sind zertifiziert nach IEC 61215. Aus der Richtung sollte es keine Probleme geben.


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • Hallo


    willst du dich für ein Angebot entscheiden, oder willst du beide Dächer verwenden??
    Wenn beide Dächer zugebaut werden sollen wundert mich der unterschiedliche Preis...
    Auch wenn suntechnics module gut sind, so ist der Preis doch zu hoch!!
    Wenn du beide Dächer verwenden möchtest, so solltest du doch unter 5000€ pro KWp bleiben


    Jörg

  • Hallo solarlodda,


    also die STM210 sind Hi-Tec-Module mit 17% Wirkungsgrad und kosten dementsprechend mehr. Wenn du mit der Fläche keine Not hast, kannst du ja auch andere nehmen. Du brauchst bei anderen Modulen mit weniger Wirkungsgrad mehr Fläche, um die gleiche Leistung zu erzielen. Ich kenne die Preise zwar zur Zeit nicht, aber den Preis von der kleinen Anlage halte ich für ein bisschen übertrieben. Wie GAST schon schrieb, würde ich nicht mehr als 5000€ bezahlen. Oder sind noch andere Sachen wie Blitzschutz, Überwachung (Sunreader) mit dabei?


    Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • Hallo,


    vielen Dank für die Hilfe.
    Das Problem in unserer Region (Großraum Karlsruhe) ist die riesige Nachfrage. Ich habe schon etliche Solateure hier gehabt. Bei der kleinen Anlage will mir keiner ein Angebot unterbreiten und bei der großen Anlage liegt der Günstigste bei 5.300,-- €/kwp bei sicherlich nicht besseren Modulen.


    Gruß
    Solarlodda

  • Hallo,


    wann wollen sie denn die Anlage installieren? Sollte es 2006 sein, denke ist der Preis von 5286€ gerade noch akzeptabel. Den Preis von 5726€ ist doch auf jedenfall zu viel. Außerdem verstehe ich den Preisunterschied nicht von den beiden Anlagen.
    Denn es wird ab Januar mit einer Preisanhebung von 3-5% gerechnet auf die Module.
    Momentan wird von uns für den Preis inkl Montage auch unter 5000€ verkauft. Aber wie gesagt für nächstes Jahr wird es ein wenig teurer


    sonnige Grüße
    Jürgen