Wechselrichter an batterie betreiben.

  • Hallo Nìcklas,


    wenn man an einen netzgekoppelten Wechselrichter statt Modulen eine Batterie mit entsprechender Spannung anschließt, geht der Wechselrichter auf seine Maximalleistung und speist diese ins Netz ein. Das habe ich mit einem Modulwechselrichter und einem Pedelecakku schon ausprobiert um meinen abendlichen Stromverbrauch beim Fernsehen zu decken. Ein Pedelecakku mit z.B. 640 Wh ist dann natürlich nach spätestens 3 Std. leer und es tut ihm nicht gut. Wenn Du einen stärkeren Akku hast wäre das eine feine Sache.

  • Zitat von Klaus44

    ... geht der Wechselrichter auf seine Maximalleistung und speist diese ins Netz ein. Das habe ich mit einem Modulwechselrichter und einem Pedelecakku schon ausprobiert um meinen abendlichen Stromverbrauch beim Fernsehen zu decken. Ein Pedelecakku mit z.B. 640 Wh ist dann natürlich nach spätestens 3 Std. leer und es tut ihm nicht gut.


    Tut ihm nur nicht gut, wenn Du eine Unterspannungsabschaltung weglässt oder zuviel Leistung abverlangst. Dabei ist es einfach /billig, mit einem einstellbarem Spannungsschalter bspw. bei 3V/Zelle die Entladung abzubrechen, indem die 230V-Einspeiseleitung des Micro-WR unterbrochen wird.
    Ideen und Anleitung dindest Du ->Hier. Dürfte den Akkus besser bekommen, als wenn sie monatelang im Winter unbenutzt "vergessen" werden.

    EEG-PVA: 7,65kWp, Kostal Pico 8.3 seit 11/2009
    Insel-PVA: 6kWp, 2xTriStar MPPT60 +PIP2424MSX+Staplerakku
    Hotzenblitz, Stromos, ...(Überschussverwerter)
    Datensammler bei "Jäger im Detail"
    Kaiserlicher Jäger-König:89(D:13,T:3,Q:1)

  • Hallo in die Runde,


    um den Pedelecakku zu schonen habe ich mir eine Leistungssteuerung für den Wechselrichter zugelegt und zwar den Sun 2 Grid von Solarelectrix. Hier kann ich nicht nur die Leistung einstellen die ins Netz eingespeist wird, sondern auch die Abschaltspannung des Akkus auf z.B. 23,2 Volt. Eingespeist wird nur soviel, daß der Stromzähler auf Null steht. Wenn natürlich der Kühlschrank einschaltet, kommt das wieder aus dem Netz.

  • Also mit einem großen Wr mit mehreren 100 Volt habe ich das noch nicht probiert, aber mit den kleinen Modul Wr funktioniert das wunderbar, läuft bei mir seit zwei Jahren so an dem einem Speicher.
    Laderegler lädt Akku, und über den Lastausgang gehe ich an einen 300W Modulwechselrichter, der läuft dann je nach Bat.Spannung zwischen 240 und 260W und geht dann iwann mit dem Lastausgang einfach wieder aus, und deckt damit meinen Grundverbrauch.

    6,55kWp CanadianSolar an SolarMax S-Serie
    21 Module Chaori mit div. Akkus

    9,8kWp versch. Hersteller an SolarEdge

  • Zitat von Klaus44

    Hallo in die Runde,


    um den Pedelecakku zu schonen habe ich mir eine Leistungssteuerung für den Wechselrichter zugelegt und zwar den Sun 2 Grid von Solarelectrix. Hier kann ich nicht nur die Leistung einstellen die ins Netz eingespeist wird, sondern auch die Abschaltspannung des Akkus auf z.B. 23,2 Volt. Eingespeist wird nur soviel, daß der Stromzähler auf Null steht. Wenn natürlich der Kühlschrank einschaltet, kommt das wieder aus dem Netz.


    Vielen Dank für den Link. Die stellen die komplette Doku und Software zum download bereit.
    Das Problem ist nur der Preis. Für 325€ bekommt man schon einen halben PIP.

  • Hallo Erleuchtung,


    ja, Hobby ist teuer! Der Sun 2 Grid funktioniert auch, wenn keine Module angeschlossen sind. Für das Aufladen des Akkus verwende ich ein hocheffizientes Ladegerät von Sunloud in Verbindung mit einem effektivem Schaltnetzteil, natürlich nur wenn meine PV Anlage eispeist. Der Akku muss dann nur von der Ladestation in die Entladestation umgesetzt werden.

  • Zitat von erleuchtung

    Vielen Dank für den Link. Die stellen die komplette Doku und Software zum download bereit.


    Welchen Link?
    Das Teil ist interessant - trotz des Preises.

    EEG-PVA: 7,65kWp, Kostal Pico 8.3 seit 11/2009
    Insel-PVA: 6kWp, 2xTriStar MPPT60 +PIP2424MSX+Staplerakku
    Hotzenblitz, Stromos, ...(Überschussverwerter)
    Datensammler bei "Jäger im Detail"
    Kaiserlicher Jäger-König:89(D:13,T:3,Q:1)

  • Zitat von Joe-Haus


    Welchen Link?
    Das Teil ist interessant - trotz des Preises.


    ist kein link(hab ich mich auch gefragt.=>Namen bei Tante Google eingeben reicht schon.... :mrgreen:

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp