Steuerfragen zur erwarteten Nachzahlung

  • Hallo!


    Unsere Anlage ist dieses Jahr ans Netz gegangen, so dass ich im Frühjahr zum ersten Mal das Vergnügen habe, unsere dann umfangreichere Steuererklärung fertig zu machen.


    Ich sehe mir jetzt schon so einiges dazu an und daher trat jetzt diese Frage auf:


    Es sieht momentan so aus, dass wir eine Nachzahlung unseres Stromversorgers bekommen. Zählt diese Nachzahlung, die ja dann erst 2006 verbucht wird, steuerlich noch zu den Einkünften von 2005 oder schon zu 2006?


    Soweit ich bisher gelesen habe, zählen regelmäßig wiederkehrende Zahlungen bis zu einer gewissen Frist noch zum alten Jahr, wie ist dies aber mit der Nachzahlung?


    Über Antworten würde ich mich sehr freuen. :D


    Falls jemandem noch ein paar tolle Tipps zur Steuererklärung einfallen, was man tun oder besser lassen sollte.... ich höre (bzw. lese)...

    Blöd ist, wenn man nicht alles weiß.
    Noch blöder ist der, der meint, alles zu wissen :-))

  • Bin zwar kein Finanzexperte und Doris wird mich auch hoffentlich berichtigen wenn ich falsch liege.


    Die Nachzahlung trifft steuerlich da in Geltung wo sie dir auch überwiesen wurde.
    Also wenn die Nachzahlung am 31.12.05 kommt dann geht diese in die Erklärung von 2005 ein und wenn sie am 01.01.06 erfolgt dann für die Erklärung 2006.


    Gruß Elektron

  • Stimmt so.
    Steuerlich maßgebend ist immer der Zeitpunkt, zu dem die Kontobewegung stattfand. Gilt auch für die UStVoranm.


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)