Sunways NT 10000 vs. Solplus 100

  • Moin ihrs,


    hat wer die Wirkungsgradlinien für den NT 10.000 zur Hand? Leider find ich da nix brauchbares :-(
    Wo liegt bei dem der "normale" MPP-Bereich und wo der erweiterte oder ist ihm das weitesgehend egal? Verkraftet ja recht hohe Spannungen - liegt da auch seine Stärke beim Wirkungsgrad oder bringt er auch am untersten Ende der Eingangsspannung akzeptable Werte?


    Sind beim Solplus die AFAIK zwei Eingänge pro MPP parallelschaltbar? Wenn ich das richtig sehe, arbeitet er im untersten Spannungsbereich praktisch am Effektivsten?

  • Die Sunways NT-Serie hat am untern Eingangsspannungsbereich - also bei etwa 350 V - sein Wirkungsgradmaximum und aufgrund der Heric-Topologie fällt der Wirkungsgrad über seinem Eingangsspannungsbereich mit steigerder Spannung nur gering. Ich würde ihn auch bevorzugen.


    Ciao


    Retrerni