EFH 7-10 Kwp

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Dezember 1999
    PLZ - Ort 33154 - Salzkotten PB
    Land
    Dachneigung 42 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 874
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Kamin ab 16:00 Uhr
    bis -10:00 Uhr 2 Modulreihen ca. 30%
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2992 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 5886
    Anlagengröße 7 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 39
    Hersteller Aleo
    Bezeichnung S77 180W
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 3
    Hersteller SMA
    Bezeichnung SB-2100TL
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller K2
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo wertes Forum,


    auch ich habe vor die Sonnenenergie mir zunutze zu machen.
    Soweit mein Vorhaben.


    Also habeich fleissig den ein oder anderen Beitrag gelesen
    Ich finde es wirklich klasse, wie hier mit Elan Meinungsaustausch stattfindet.


    Bitte um Eure Bewertung.


    Zur Auslegung der WR und Modulwahl finde ich wichtig Eure Meinung zu erfahren.
    Habe zu allen die Belegungspläne, bitte sagt mir wenn notwendig, ob/wo ich diese hochladen soll.


    Bitte habt Verständniss dafür , da ich Neuling bin, bestimmt die ein oder andere Antwort hinterfragen werden.


    Also 'Mea culpa' :wink:



    Danke vorab für Euren Kommentar.

  • Hallo zusammen,


    ich habe gesehen, das ich bei der Ertragsprognose irrtümlicherweise prognostizierte kwh/ Jahr angegeben habe.
    Richtige Angabe sodann für Angebot 2564 - 878kWh/kWp , 2565 - 880kWh/kWp, 2566 -838kWh/kWp.


    Na ja war wohl schon bischen spät :oops:

  • Die Ertragsprognosen decken sich mit PVgis10, das auf 874 kWh/akWp kommt. Preislich fällt nur das Aleo-Angebot angenehm auf (aufgrund der guten, deutschen Komponenten), die Yinglis sollten hier schon nennenswert günstiger sein und nicht preisgleich.
    Die WR-Auswahl könnte man allerdings optimieren, auch wenn sie für den WR gültig und gut ist. Aufgrund des morgentlichen (?) und abendlichen Schattens. Insofern würde ich eher zu einem SB4000-20 mit 12+13 und einem SB2500-HF-30 mit 14 Modulen greifen. Abschließend kann man das ohne eine anschauliche Bebilderung des Objektes mit eingezeichneter Modulplanung nicht bewerten.


    Ciao


    Retrerni

  • Hallo,
    Yinglis hatte ich nicht aufgeführt, sondern Day4Energy und S_Energy.
    Beidesmal mit gleicher Wechselrichterkombi , allerings die S_Energy mit etwas schwächeren Modulen.
    Preislich dann im Rahmen ?


    Zur WR Auslegung :
    Habe einfach mal mit dem Tool von SMA gespielt.


    Erreiche mit 40 Modulen von S_Energy 225w- 9kWp mit 2x SB4000Tl-20 ( jeweils 2x 10 pro String) gleiches Ergebniss wie mit 40 Modulen und Komination SB5000TL-20+SB4000TL-20.
    Sollte dann doch auch besseren kWp-Preis erreichen, da gesamt günstiger sein sollte .


    Oder sehe ich dass falsch ? :?

  • Sorry, meinte die Day4... :oops:
    Gehe ich recht in der Annahme, dass der Solarteur der Aleos deutlich weiträumiger die Schattenspender ausspart? Wenn ja, solltest Du auch nur diesen Bereich belegen und nicht bündig an die Schattenspender belegen.


    Ciao


    Retrerni

  • Hallo Retrerni,


    danke für die Info.
    Werde meine Dachfläche und Belegungspläne mal in der Rubrik Anlagenplanung einstellen.
    zur weiteren Diskussion, auch zwecks WR Auslegung.


    Ist halt schon ein Unterschied zwischen 7 und 9,7 kwP.


    Danke vorab


    Cyrus

  • Also wenn der Schatten des benachbarten Hauses nicht wäre, gefiele mir der Belegungsplan der Aleos deutlich besser, wenn man die Module etwas tiefer setzt und dafür unter dem Dachfenster drei Module hinzu fügt.
    Insofern wäre zu überlegen, ob man diese drei Module nicht mit hinzu nimmt und zu zwei PowerOne Aurora PVI 3.0 WR mit je 10+11 Modulen greift, da hätte man dann 4 MPP-Tracker, um den Schattenfolgen entgegen zu wirken. Von der Spannungslage zwar nicht mehr übermäßig überzeugend aber der Schatten dürfte gravierender sein.


    Die Day4 sparen den Kamin jedenfalls nicht weit genug aus (mind. 2 Module zu viel).


    Die PVgis10 Ertragsprognose gilt nur ohne Verschattung, insofern würde ich hier nur 800 kWh/akWp erwarten und auch den Preis dementsprechend auslegen.


    Ciao


    Retrerni

  • Ja, das mit den 3 zusätzlichen Modulen bei den Aleos habe ich auch schon in Augenschein genommen.
    Hätte dann 7,56 kwP.
    Danke für den Vorschlag, ziele aber eigentlich mehr auf SMA WR .

    Was hälst Du/ Ihr dann von 1x SB-5000TL-20 mit 1x16 +1x13 und 1x SB2100TL mit 1x 13 ?
    Hoffe dadurch auch im kWp Preis runterzukommen, derzeit noch leider noch niO.