SMA 4000 TL oder 5000 TL

  • Hallo Experten, ich plane folgende Anlage auf meinem Hausdach zu installieren:


    Sie soll aus 21x Solarworld 235 (4,935 kWp), in 2 Strings zu 10 und 11 verschaltet, bestehen. Dachneigung 25 Grad, Azimuth -21 Grad, pvgis 917.


    Ich möchte definitiv SMA Wechselrichter und schwanke zwischen dem 4000 TL und dem 5000 TL. Der erstere scheint mir etwas zu unterdimensioniert, der zweitere ist leicht überdimensioniert. Soweit ich es verstehe, werden die WR idealerweise ca 10% unterdimensionert, um seltener in Teillast zu fahren. Was ich nicht verstehe ist, warum eine geringe Überdimensionierung sich negativ auswirken soll. Laut SMA wäre der 5000 der geeignetere der beiden.


    Was ist Eure Meinung?

  • Wuerde den 5000er nehmen, der 4000er wird auch gehen, jedoch wird du geringe Verlust einfahren. Der 5000er ist nicht so stakt belastet und haelt dann ggf etwas laenger als ein gestresster 4000er. Der preisliche Unterschied auf den Wechselrichter gesehen ist nicht so gross und bezogen auf die Gesamtkosten wohl vernachlaessigbar.


    Viele Gruesse
    user4711

  • Hi 1fcb,


    Ich bin zwar nicht der WR- Spezi, aber ich würde den 5000 nehmen, der 4000 geht nur bis max. 4200 Watt DC- Leistung. Da könnte es sein, das der WR des öffteren in die Begrenzung geht.


    Gruss Dirk

  • Hallo,


    ein zu kleiner Wechselrichter wie der SB4000TL bringt dir Ertragsverluste durch Begrenzung der Einspeiseleistung ein. Deshalb ist der 5000TL hier die Empfehlung. Übrigens erreichen fast alle Wechselrichter ihren besten Wirkungsgrad bei etwa einem Drittel der maximalen Ausgangsleistung. Gegen den SB5000TL spricht hier also nichts.Auch ist der kühlere Wechselrichter der langlebigere. Die SB4000TL und 5000TL sind größtenteils baugleich, denke aber nicht dass alle leistungsrelevanten Bauteile komplett identisch sind und selbst dann würde der SB4000TL trotzdem begrenzen.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • super. Vielen Dank für die kompetente Hilfe. Dann werde ich bei meinem Solarteur den 5000er verhandeln.

  • Hallo


    Du kannst ruhigen Gewissens den 5000- er nehmen .da wirst du nichts falsch machen .


    Die WR sind beide Baugleich nur wird der 5000 er nicht so oft in Begrenzung gehen bei optimalen Verhältnissen.


    Meine 4000 er gehen schon mal für kurze Zeit bis max 4600 ,reglen dann aber auf 4000 runter.


    Vom Wirkungsgrad her ist kaum ein Unterschied.


    Tschao J.R :wink:

    38 Sanyo HIP 230 HDE,2 Sunny Boy 4000TL-20,
    8,74 KWp,Azimut 218°,Dachneigung 45°,Gaube 28°
    216 IBC PolySol230TE;3xSMA 15000TL;49,68kWp,Dachneigung12°,Azimut 144°
    Solarthermie 5,5qm,Regenwasser 6000l