Kaco Datenlogger, monatliche Gebühr für Portal ?!

  • Verehrte Sonnengemeinde,


    heut war ich bei meinem Elektrischen, wegen der Dateloggerei durchsprechen, für zwei Anlagen, welche in direkter Nachbarschaft (10 Meter Abstand)installiert sind und mit separaten Zählern einspeisen.
    Wir haben nun folgende Variante vaforisiert, nämlich die zwei Anlagen mit „RS 485 Link Funk“ Modul Artikel Nr. 62300001 miteinander zu verbinden. 1x10kWp und 1x 13,4kWp
    Dann kann ich evtl. den vorhandenen DsL Anschluß für beide Anlagen nutzen.


    Was mich völlig überrascht hat ist die Bemerkung vom Elektrischen, daß für das Kaco Portal monatlich knappe 5,-Euro fällig wären :shock:
    jetza frag ich mich :roll: g'hört das so :?:


    knappe 60,-Euro/Jahr für 'n bischen Webspace :?


    Gibt es dazu adäquate Alternativen?


    symBadische Grüße
    Markus

    15,30 kWp, 12,95 kWp, 9,99 kWp, 9,12 kWp, 38,22 kWp, 3,105 kWp, 62,79 kWp, 8,55 kWp

  • Hallo,


    jodl : grundsätzlich sind KACO keine schlechten WR - nur n bissl schwieriger zu konfigurieren mit ihrem SYM-Bus.


    Markus : also ich kenne zwar das Funkpaket von KACO nicht aber mit RS485-Funkpakete habe ich bis jetzt noch keine guten Erfahrungen gemacht....
    Es bestünde noch die Möglichkeit einen RS485->Ethernet Converter dann über WLAN zum Haus und dort zurück auf RS485 konvertieren.
    Dort kannst du dann beide Anlagen auf einen SolarLog hängen - wenn die Anlagen separiert werden sollen, dann nimm am besten den 1000er der kann Anlagengruppen verwalten.
    Dort ist dann auch eine Online-Visualisierung kostenlos dabei. (bis 30kWp aber da biste ja drunter)


    Sonnige Grüße,
    Markus K.

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • Zitat von jodl

    ja
    "gescheite" Wechselrichter
    und die Webbox
    Portal kostenlos dabei


    Gruß,
    jodl


    :roll: da hast Du so unrecht nicht :wink:
    es hat aber bestimmte Gründe, warum ich "den Größten der Region" für diese beiden Projekte beauftragt habe.
    Leider verwendet er NUR Kaco.
    Ich wollt mal sehen, wie Provis arbeiten :lol:
    Die Datenloggerei ist im Gesamtpreis enthalten, aber wie gesagt, nur Kaco.


    In dem einen Gebäude kann ich mich evtl. auf einen vorhandenen DSL Router eines Mieters aufschalten (selbstverständlich gegen Einwurf kleiner Münzen :mrgreen: )


    Für Individuallösungen fehlt mir momentan die Zeit, ob die Möglichkeit für Fritzbox gegeben ist schau ich nochmal vor Ort.


    Die Variante Solarlog1000 mit WLAN und zwei Konvertern kostet wohl nicht nur Zeit, sondern wohl auch einen Haufen Geld?!


    mal schauen, wie er das hinbekommt :roll:


    symBadische Grüße
    Markus

    15,30 kWp, 12,95 kWp, 9,99 kWp, 9,12 kWp, 38,22 kWp, 3,105 kWp, 62,79 kWp, 8,55 kWp

  • Gibt es eigentlich die Möglichkeit, mit dem Kaco Logger, die Daten wo anders hin, als auf die Kaco Website zu senden :roll:


    Dank für die Tips


    symBadische Grüße
    Markus

    15,30 kWp, 12,95 kWp, 9,99 kWp, 9,12 kWp, 38,22 kWp, 3,105 kWp, 62,79 kWp, 8,55 kWp

  • Hallo Photovolter,


    also nochmals zurück zu der Konverter-Lösung..
    die ist nicht allzu teuer - günstiger als das RS485-Funkpaket allemal... die 2 Konverter kosten ca. 100-120 EUR und die beiden Antennen mit Router ca. 140 EUR also im Ganzen dann ca. 260 EUR


    zum KACO Datenlogger kann ich Dir nichts sagen ob der auch auf andere Seiten senden kann - Sorry



    Grüße
    Markus

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<