Welche Plattform nutzen?

  • Hallo zusammen,


    wie ja schon in anderen Threads beschrieben, wird meine Anlage gerade zusammengeschraubt.
    Mitbestellt habe ich auch einen Solarlog (allerdings von Solarworld). Die Frage ist nun, welche Website hier favorisiert bzw. die 'beste' ist.
    Solarworld hat natürlich seine eigene - ich denke aber, dass ich den Logger auch auf andere Seiten wie die von SMA, Sonnenertrag, SolareDatensysteme usw. einrichten könnte - oder?
    Aber welche hat die besten Funktionen, oder findet Ihr am besten?
    Ich habe ja schon mal was rumgeschaut und mir verschiedene angeschaut. Allerdings noch auf keiner eingeloggt - daher fehlen mir die 'internen' Möglichkeiten der einzelnen Sites.


    Also, welche empfehlt Ihr mir, einem Neuling?



    Gruß Ingo

    14x220 25° Süd, 72x220 26° SW/17000TL-10; 13x235 35° SW/3000TL-20; 19x235 30° SO/4000TL-20
    Holzvergaser HDG Euro 40kw, 4.000ltr Puffer
    6m² Solarthermie, 2x300ltr. mit Blomberg LW-Pumpe
    100m³ Regenwasserzisterne
    PV-Anlage

  • Hallo Ingo,


    hier muss ich dich entäuschen, der Suntrol von Solarworld ist zwar ein echter SolarLog allerdings gibt es in der Firmware eine "festverdrahtete" Einschränkung die sich auch nicht ändern läßt. Du kannst mit dem Suntrol nur die Webseite von Solarworld benutzen. Die von Solare Datensysteme geht hier nicht.


    Bei Sonnenertrag kann ich es dir nicht genau sagen, ob hier auch von Sonnenertrag ein Zugriff auf das Web-Portal von Solarworld möglich ist um die entsprechende Datei. Aber es gibt einige User hier im Forum die den Suntrol haben und dir diese Frage auch beantworten können. Sonnenertrag ist auch als Ergänzung zum Portal des Datenlogger zu sehen. Auf dem Portal wird deine Anlage für sich überwacht und dir Fehler angezeigt hier kannst du sehen ob deine Anlage richtig läuft. Auf Sonnenertrag werden Anlagen mit andern verglichen z.B. die deines Nachbarn oder ander bei dir in der Region - alles andere macht nicht viel Sinn, da hier die Einstrahlungswerte abweichen. Bei Sonnenertrag kannst du sehen wir gut deine Anlage läuft und ob sie zum Vergleich mit anderen Anlagen im Laufe der Jahre schlechter wird.


    Mit anderen Portalen wie das z.B. von SMA kann auch ein SolarLog nicht arbeiten und umgekehrt eine SMA WebBox nicht mit den Solar-Log Web. Hier haben die Hersteller zu spezifische Lösungen und unterscheiden sich auch in der Funktion in WR-Hersteller abhängige (SMA, Fronisu, ....) oder unabhängige Systeme (SolarLog, SunWatch, SolarView, ......). In der Regel haben die Herstellersysteme mehr Funktionen und Remotedaignose auf alle Endgeräte. Dafür hat man bei den unabhängigen den Vorteil, dass man auch ander WR-Hersteller mit anbinden kann.


    Meine persönliche Empfehlung - würde den Suntrol stornieren und einen echten SolarLog bestellen, damit bist du für die Zukunft auf jeden Fall flexibeler.


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    vielen Dank für die ausführliche Antwort - da sind wir also bei den Datenloggern auch im Bereich der Druckerpatronen (nicht's paßt zusammen) :evil:
    Den Logger habe ich schon da, es war ein Komplettpaket mit allem drum und dran von SW, deshalb werde ich ihn dann wohl auch mit der SW-Plattform nutzen.
    Ich hatte im vorhinein mal die Logger verglichen. Obwohl beide vom selben Hersteller sind, kann man an den 200er von SW 2 WR anschließen, an den vom Hersteller nur einen WR!?
    Außerdem hat der von SW einen S0-Eingang der originale nicht.
    Es waren noch mehr Unterschiede, die weiß ich aber jetzt nicht mehr. Ich hatte mich vor Bestellung der Anlage mit den Modulen und WR hier gemeldet um Hilfe zu bekommen. Daher wurden es auch anstatt 4 WR nun ein Tripower, mir stand der Kopf da noch nicht nach dem 'besten' Datenlogger.


    Sobald hier alles fertig ist, werde ich ihn anschließen und halt auf der SW-Seite anmelden. Die Sache mit Sonnenertrag.EU schaue ich mir dann auch an.


    Gruß Ingo

    14x220 25° Süd, 72x220 26° SW/17000TL-10; 13x235 35° SW/3000TL-20; 19x235 30° SO/4000TL-20
    Holzvergaser HDG Euro 40kw, 4.000ltr Puffer
    6m² Solarthermie, 2x300ltr. mit Blomberg LW-Pumpe
    100m³ Regenwasserzisterne
    PV-Anlage