MC4 Stecker verschmort

  • Hallo zusammen,
    durch eine Fehlermeldung am WR (Stringausfall) bin ich auf mein Dach (aufgeständerte Module) und habe diese MC4Steckverbindung gefunden.
    Die Anlage ist vom Mai und es sind Schüco Module MPE 190 MS 05.
    Hat jemand sowas schon einmal gehabt?
    Ist das ein Montagefehler oder ein Materialproblem?
    Viele Grüße
    Eckerhart

  • moin,


    genau so sehe ich es auch. die Steckverbindung war nicht 100% und dadurch kam es zu einem LIchtbogen, der Wiederum sehr heiss ist ;)


    Stecker ab , nue vercrimpen und dann mal messen, ob noch alles fit ist.


    Gruß
    Solux

    44x Sunlink PV Ltd. 230Wpoly an Kostal Piko 10.1 - 10,1kWp - Westdach - seit 26.07 am Netz
    3x Canadian Solar 195W + 7x JT Solar 190WMono an MasterVolt XS2000

  • Danke für die schnellen Antworten!
    Die Verbindung ist nicht mehr richtig zusammen, aber kann es sein, daß erst die Hitze und das Aufquellen die Steckverbindung auseinander gedrückt haben?
    LG
    Eckerhart

  • Vielleicht auch von Anfang an nicht richtig zusammen gesteckt und dann ist Feuchtigkeit rein gekommen!!!
    Wenn was schmort sieht es anders aus!


    rbm

    Anlage 1: 5,6 kWp, Inbetriebnahme 09.10.2009
    Module: 25x JMS-ES-200 P60 225 W /Prismenglas / Made by Emmvee
    WR: SMA SB 5000 TL


    Anlage 2: 2,45 kWp, Inbetriebnahme 17.08.2012
    Module: 10x CNPV 245 W
    WR: SMA SB 2500-HF 20 (70%)
    Ausrichtung 105°, DN 37°

  • Zitat von rbm

    Vielleicht auch von Anfang an nicht richtig zusammen gesteckt und dann ist Feuchtigkeit rein gekommen!!!
    Wenn was schmort sieht es anders aus!


    rbm


    Das wäre auch meine Vermutung: Eindringen von Feuchtigkeit > Korrosion > höherer Übergangswiderstand > Leistung wird in Wärme umgesetzt > Defekt.

    Gruß mwanton

  • Moin,


    Das war wohl ein schneller Schrauber am Werk.
    Der Stecker ist nicht richtig gesteckt worden da Rastnasen nicht richtig eingerastet sind und die Mutter auf der Gewindestange hat auch noch keinen Schraubenschlüssel gesehen... :shock:


    Würde klar auf Montagefehler plädieren.


    Gruß
    fischkopp

    mit 30x Solara 870TI (170W) & Sunnyboy 5000TL auf Photonenfang

  • MC 4 Stecker scheinen es nicht zu sein, vielleicht kompatibel. Zumindest dürfte das nicht vollständige Einrasten verantwortlich für die Verschmorung sein. (Installationsfehler), Kann es sein, dass das Modul oben drüber auch was abbekommen hat? Man sieht dort so eine angekokelte Folie?


    Gruß Helios

  • Hallo,


    schliesse mich mal Helios an, es sind definitv keine MC4 Stecker.
    Da der Stecker jetzt verschmort ist, muesstes du ihn tauschen lassen. Ich hab da noch eine Frage, es ist ja ein Schuecko Modul, sehen die alle so aus? :?

    Bilder

    Hybrid Anlage:1,5 kWp Solar Swiss Ag/Astom Ag Solar Panel,WR: 3000 W reiner Si Fraron,2500 W Fraron modi,
    SMA SI2224,Steca PR3030,Phocos MPPT 100/30,Phocos CXN40-1.1 mit CMX 1.2,IVTSC30

  • Moin Eckerhart! :D


    Wenn ein neuer Stecker dran kommt, dann sollten außerdem UV-beständige Kabelbinder verwendet werden.
    Diese sind immer schwarz. .Aber aufpassen, nich alle schwarzen Kabelbinder sind UV-beständig!
    Die bei dir verwendeten Kabelbinder werden in 3-4 Jahren auseinanderfallen.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken