Angebotsbewertung

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2000
    PLZ - Ort 66606 - St.Wendel
    Land
    Dachneigung 18 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Trapezblech
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 880
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 100 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2689 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 9 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 52
    Hersteller Yingli
    Bezeichnung 180 W P23
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Danfoss
    Bezeichnung Triplelynx 10k
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller IBC
    Bezeichnung TOP FIX 100
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    ...

  • Tag,


    schönes Angebot. Allderdings ist die DC Leistung ein wenig klein für den Danfoss. Der mag bis zu 11800 W. ( Da fehlen gute 2kWp!)
    Kostal 8.3 wäre eine Möglichkeit oder 3 Fronius IG TL 3.0 :)


    Gruß
    Solux

    44x Sunlink PV Ltd. 230Wpoly an Kostal Piko 10.1 - 10,1kWp - Westdach - seit 26.07 am Netz
    3x Canadian Solar 195W + 7x JT Solar 190WMono an MasterVolt XS2000

  • Wäre die Unterlastung des Wechselrichters nicht von Vorteil auf Dauer.?
    Wo liegen denn deiner Meinung nach die Vorteile der Fronius Variante ?
    Wären dann ja 3 WR, d.h. 3x so hohe Ausfallwarscheinlichkeit bzw. höhere Betriebskosten.
    Gruß Carsten :lol:

  • Und wenn dir der Danfoss ausfällt ? Dann sind 4-5 Tage 0 Einspeisung. Wo ist nun das höhere Ausfallrisiko gebunden an Betriebskosten ?
    Und Unterlastung.. die Hersteller geben nicht umsonst eine DC Nennleistung an, wo ihr Wechselrichter optimal arbeitet. Empfohlene DC Nenn sind 11800W. Aber sicherlich läuft der WR auch mit den Modulen. Ob aber nun in ihrem besten Wirkungsgrad?
    Die Froniusvariante habe ich aufgezeigt, da sie am besten an die geplanten Moduel heranreichen. 1 WR je Phase. ( Es gingen auch 3 SMA 3000TL)


    Gruß
    Solux

    44x Sunlink PV Ltd. 230Wpoly an Kostal Piko 10.1 - 10,1kWp - Westdach - seit 26.07 am Netz
    3x Canadian Solar 195W + 7x JT Solar 190WMono an MasterVolt XS2000

  • Laut Datenblatt des Danfoss WR stehen hier bei DC Nennleistung 10300 W. Wiekommst Du auf 11800?
    Wäre so ein Ausfall was für ne Ertragsausfallversicherung?
    Gruß aus dem Saarland

  • Dann noch die Kosten: Danfoss Triplelynx ca. 3300€. 3 x Sma 3000 TL zusammen ca. 4800€.
    Für 1500 € müsste der WR ca. 200 Tage ausfallen. Das wären dann ca. 50 Ausfälle á 4 Tage Wartezeit in 20 Jahren.
    Also rein Wirtschaftlich betrachtet meiner Meinung nach nicht sinnvoll, oder habe ich einen Denkfehler begangen?
    Gruß

  • Ich habe dieses Datenblatt vom Hersteller. Letzte Seite oben links -> Zweite Spalte -> 11800 Wp.


    http://danfoss.ipapercms.dk/Dr…rochures/DE/TripleLynxDe/


    Mit dem Aufpreis von 1500 Euro gebe ich dir recht.
    2 x Kaco Powador 4000 SUPREME DCS tun es auch zu 3400 Eur. (Passt auch wegen Phasenschieflast.)


    Gruß
    Solux

    44x Sunlink PV Ltd. 230Wpoly an Kostal Piko 10.1 - 10,1kWp - Westdach - seit 26.07 am Netz
    3x Canadian Solar 195W + 7x JT Solar 190WMono an MasterVolt XS2000

  • Werde mal mit meinem Solarteur darüber reden und mir noch WR Alternativen anbieten lassen.
    Wäre der SMA Sunny Tripower 10000 was für meine Anlage oder hat dieser auch eine höhere empfohlene DC Nennleistung?
    Möchte schon gerne einen Renomierten Deutschen WR incl. Service zur Verfügung haben.
    Wie siehst Du das Angebot Preislich ? Weiter verhandeln oder zuschlagen?
    Gruß

  • Moin Catimida,
    Der Preis ist ganz gut. Ich würde dir den SUNNY MINI CENTRAL 9000TL ans herz legen. Der, wenn er lieferbar ist, passt bestens. ( Die eventuellen 60W überhang gehen an Steckern und Kabel verloren.)
    Wenn ihr das reingestrickt bekommt würde ich sagen: zuschlagen.


    Gruß
    Solux

    44x Sunlink PV Ltd. 230Wpoly an Kostal Piko 10.1 - 10,1kWp - Westdach - seit 26.07 am Netz
    3x Canadian Solar 195W + 7x JT Solar 190WMono an MasterVolt XS2000

  • Zitat von Solux

    Moin Catimida,
    Der Preis ist ganz gut. Ich würde dir den SUNNY MINI CENTRAL 9000TL ans herz legen. Der, wenn er lieferbar ist, passt bestens. ( Die eventuellen 60W überhang gehen an Steckern und Kabel verloren.)
    Wenn ihr das reingestrickt bekommt würde ich sagen: zuschlagen.


    Gruß
    Solux



    Bitte keine Empfehlungen bei fehlendem Fachwissen abgeben.
    Das ist doch gar nicht zulässig!!! Der SMC ist 1-phasig

    SunForFree GmbH - In der kleinen Heide 4 - 53842 Troisdorf - Tel: +49 2241 9744972 - mail: info@sunforfree.de