Ost-West-Dach welcher Wechselrichter

  • Hallo,


    ich könnte dieses Jahr noch an ein Dach kommen. Denau nach Ost und West, je 500m², 20 Grad Neigung.
    Ergebniss nach PVGis Classic mit 10%:
    Ost 749
    West 746


    Das Dach muß noch mit Trapezblech saniert werden (jetzt Asbest), Statik ok.


    1. Welche WR würdet Ihr vorschlagen? Ich will eine Ost-West-Verschaltung und ihn unterdimensionieren.
    2. Was würdet Ihr sagen darf mir das kW maximal kosten all inclusiv.
    3. Noch diese Jahr bauen oder bis nächstes Jahr warten?
    4. Aufständern oder Flach? (Baugenehmigung brauch ich eh)

  • Zitat von mb84


    1. Welche WR würdet Ihr vorschlagen? Ich will eine Ost-West-Verschaltung und ihn unterdimensionieren.


    Dann auf jeden Fall Multi String WR wie STP 15000 / 17000 TL. Oder Danfoss 10k bis 15k.


    Zitat von mb84


    2. Was würdet Ihr sagen darf mir das kW maximal kosten all inclusiv.


    3. Noch diese Jahr bauen oder bis nächstes Jahr warten?
    Diese Fragen ist jetzt doch eher rhetorischer Natur oder (kollektorfromel kennst ja, oder)? Aleo Module oder Eging - nur mal als Beispiel? Hol doch einfach mal Angebote ein. Bei Deiner Prognose müsste da locker was vernünftiges mit Aleo etc möglich sein :D


    Zitat von mb84


    4. Aufständern oder Flach? (Baugenehmigung brauch ich eh)


    Nicht aufständern - bei 20° geht das noch gut. Vor allem hinsichtlich der Statik/Windlast ist bei Aufständerung doch eher das Risiko größer!


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F; Nikola Gotway 84V